Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» Inter-Tech - AR...
von Michael
» Chieftec - Scor...
von Patrick
» Apacer - Comman...
von Patrick
» be queit! - Dar...
von Patrick
Anzeige

Inter-Tech - Argus RGB-Fan Set RS03 im Test



Montag 19. 03. 2018 - 15:35 Uhr - Lioncast - LK200 - mechanische Gaming Tastatur im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 208 mal gelesen


Donnerstag 15. 03. 2018 - 20:31 Uhr - Intel Editorial: Erhöhte Sicherheit auf Hardware-Ebene

Allgemein
Intel und die gesamte Technologieindustrie standen vor einer erheblichen Herausforderung, um die Anfang dieses Jahres von Google Project Zero aufgedeckten Schwachstellen zu adressieren. Tausende Beschäftigte über die gesamte IT-Branche hinweg haben unermüdlich daran gearbeitet sicherzustellen, dass wir unserer gemeinsamen Priorität gerecht werden: Dem Schutz der Kunden und ihrer Daten. Für den Einsatz und das Engagement so vieler Menschen weltweit, bin ich im höchsten Maß dankbar. Zudem bin ich in meiner Überzeugung bestätigt, dass Unternehmen – ja sogar Wettbewerber – zusammenarbeiten, wenn die Notwendigkeit groß ist, um den Herausforderungen gemeinsam zu begegnen.
 
Doch unsere Arbeit ist längst nicht getan: Die Sicherheitslandschaft entwickelt sich stetig weiter und wir sind uns bewusst, dass es immer Bedrohungen geben wird. Das war der Anstoß für das Security-First Pledge, das ich im Januar gegeben habe. Bei Intel steht das Thema Sicherheit schon lange Zeit im Fokus. Heute sind wir mehr denn je den Prinzipien verpflichtet, die ich in diesem Versprechen dargelegt habe: absolute Kundenorientierung, transparente und zeitnahe Kommunikation sowie kontinuierlicher Schutz.
 
Heute möchte ich einige Updates liefern, die zeigen, dass wir alles tun, um dieses Versprechen zu erfüllen. Wir haben inzwischen Microcode-Updates für 100% aller Intel-Produkte bereitgestellt, die in den letzten fünf Jahren auf den Markt gekommen sind und die Schutz im Hinblick auf die von Google entdeckte Verwundbarkeit der Seitenkanal (side channel) Methode benötigen. An dieser Stelle möchte ich allen Industriepartnern meinen Dank und meine Anerkennung aussprechen, die Seite an Seite mit uns daran gearbeitet haben, die Updates zu entwickeln, zu testen und sie schließlich produktionsfertig zu machen.
 
Da diese Updates nun verfügbar sind, möchte ich jeden dazu auffordern, seine Systeme immer auf dem neuesten Stand zu halten. Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten einen permanenten Schutz zu gewährleisten. Zudem möchte ich die Gelegenheit nutzen und berichten, was wir auf Hardware-Ebene tun, um Schwachstellen künftig vorzubeugen. Hierzu hatte ich mich bei der Präsentation unserer jüngsten Quartalszahlen verpflichtet.
 
Während die erste Variante der entdeckten Sicherheitslücke weiterhin über Software Maßnahmen adressiert wird, nehmen wir zugleich Änderungen am Hardwaredesign vor, um den beiden anderen zu begegnen. Wir haben Teile der Prozessorarchitektur neugestaltet, um so durch Partitionierung zusätzliche Sicherungslevel einzuführen. Diese werden sowohl gegen Variante 2 als auch gegen Variante 3 Schutz bieten. Die Partitionierung kann man sich als eine zusätzliche “Schutzwand” zwischen Anwendungen und Bereichen, die dem Nutzer vorbehalten sind, vorstellen. Für Unbefugte bedeutet dies ein weiteres Hindernis.
 
Die Änderungen werden Bestandteil der Intel Xeon® Scalable Prozessoren der nächsten Generation (Codename Cascade Lake) sowie der Intel® Core® Prozessoren der achten Generation, die voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018 ausgeliefert werden. Mit der Markteinführung der neuen Produkte werden wir wie gewohnt sicherstellen, dass sie die Performancesteigerung bieten, die man von uns erwartet. Unser Ziel ist es, nicht nur die beste Leistung, sondern auch die beste Sicherheitsleistung zu bieten. 
 
Aber, nochmals an dieser Stelle: Das ist für uns keine einmalige Angelegenheit, sondern eine langfristige Verpflichtung, die wir sehr ernst nehmen. Absolute Kundenorientierung, transparente und zeitnahe Kommunikation sowie kontinuierlicher Schutz. Das ist unser Versprechen, meines und das von gesamt Intel.

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 297 mal gelesen


Donnerstag 15. 03. 2018 - 20:25 Uhr - BT LED DISPLAY: DAS ERSTE LED-DISPLAY DER WELT MIT KABELLOSER BLUETOOTH® TECHNOLOGIE

Allgemein

Thrustmaster ist begeistert, sein Racing-Ecosystem für PlayStation™4 (PS4™) mit einem bahnbrechenden Bluetooth LED-Display zu erweitern. Um alle wesentlichen Informationen direkt im Blickfeld zu haben, können Rennfahrer es überall platzieren: das BT LED Display.

 

Das BT LED Display wurde speziell für alle Racing-Fans auf der PS4™ entwickelt – sowohl für Besitzer von Racinglenkrädern als auch für Benutzer der DUALSHOCK™4 Wireless Controller. Dank seiner vielfältigen LEDs und Anzeigen zeigt es dem Fahrer alle wichtigen Informationen auf einen Blick für noch bessere Performance: Drehzahl (Umdrehungen pro Minute), aktuelle Rundenzeiten, eingelegter Gang, Uhrzeit… Als erstes Display ist es mit kabelloser Bluetooth-Technologie ausgestattet und wurde offiziell für PlayStation™4 lizenziert.

Abhängig vom Aufbau seines Gaming-Bereiches kann der Benutzer das BT LED Display an jedem beliebigen Ort platzieren, um die ausgewählten Informationen anzeigen zu lassen – keine Kabel, keine Einschränkungen. Mit dem BT LED Display kann man vollständig in das Spielerlebnis eintauchen… ohne jegliche Ablenkungen!

 

Die ersten Publisher von PS4™-Spielen, die das Produkt übernommen und das Beste aus diesem innovativen Konzept herausgeholt haben, sind der Beweis für das hohe Interesse am BT LED Display. “Wir sind hocherfreut, das neue BT LED Display unterstützen zu können. Thrustmaster hat eine großartige Lösung geschaffen, die unsere PS4™-Spieler noch weiter in unsere Rennspiele eintauchen lässt,” so Andy Gray, eSport und Brand Partnerships Manager von Codemasters. “Sowohl F1 2017 als auch DiRT 4 unterstützen das Gerät, es gibt dem Spieler eine große Auswahl übersichtlich dargestellter Informationen, die äußerst hilfreich und von großem Vorteil sind. ”Sébastien Waxin, Marketing Project Manager für Rennspiele bei Bigben, stimmt dem zu. “Das BT LED Display bietet einem beim Spielen von WRC 7 auf der PS4™ große Vorteile. Man bekommt Unterstützung, das perfekte Timing für die Schaltung zu finden, aber auch um Zeiten und Leistung auf einer Etappe zu prüfen. Für Spitzenspieler bedeutet dieser Vorteil in WRC 7, wertvolle Zehntelsekunden einzusparen und damit den Unterschied zu machen.”

 

Alle benötigten Informationen auf einen Blick

Das BT LED Display nutzt kabellose Bluetooth-Technologie und ist offiziell für PlayStation™4 zertifiziert. Es liefert eine große Auswahl von wichtigen Information auf einen Blick, zusammen mit leicht zugänglicher Bedienung:

 

- 15 eingebaute LEDs für die Drehzahl (U/min)

- Zentrales numerisches Display zeigt den aktuellen Gang an

- Alphanumerische Displays links und rechts, mit 4 Ziffern und 14 Segmenten pro Display

- 6 Marshalling-LEDs: 3 auf der linken, 3 auf der rechten Seite

- 3 Drehschalter mit Push-Button-Funktion

- Ein-/Aus-Knopf

- Einstellbare Helligkeit

 

Das BT LED Display verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku und hält mit einer Akkuladung zwischen 24 bis 48 Stunden. Es kann über Micro-USB-Kabel* aufgeladen werden, entsprechend dem Kabel für die Aufladung der DUALSHOCK™4 Wireless Controller.

 

- Nur kompatibel mit PS4™

- Funktioniert mit allen auf dem Markt verfügbaren PS4™-Lenkrädern: besonders empfohlen für die Verwendung mit den Rennlenkrädern T-GT**, T500 RS**, T300-Serie**, T150** und T80**

- Kompatibel mit DUALSHOCK™4 Wireless Controller*

- Die ersten Spiele, in denen das BT LED Display integriert wurde, umfassen DiRT 4, WRC 7, F1 2017, Project CARS 2 und Gravel

- Die Liste mit kompatiblen PS4-Spielen ist verfügbar unter https://support.thrustmaster.com (auf der BT LED Display-Seite) und wird regelmäßig aktualisiert

 

Das BT LED Display ist ab sofort zur unverbindlichen Preisempfehlung von €169,99 (inkl. MWSt.) verfügbar.


Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 302 mal gelesen


Donnerstag 15. 03. 2018 - 20:20 Uhr - Logitech G präsentiert neue PC-Gaming-Lautsprecher und mechanische Tastatur mit LIGHTSYNC

Allgemein
Logitech G, eine Marke von Logitech, hat heute zwei neue Mitglieder in der Familie von leistungsstarkem Gaming-Zubehör präsentiert. Der Logitech© G560 PC-Gaming-Lautsprecher ist das erste dedizierte Gaming-Lautsprechersystem mit dem fortschrittlichen Logitech G LIGHTSYNC™, einer Technologie, die sowohl Licht als auch Geräusche mit dem Gameplay des aktiven Spiels synchronisiert. Zudem ist ab sofort auch die neue Logitech® G513 Mechanische RGB-Gaming-Tastatur verfügbar. Die Logitech G513 verfügt auch über LIGHTSYNC RGB-Beleuchtung und bietet die Wahl zwischen zwei mechanischen Romer-G™ Schaltern und einer hochwertigen Handballenauflage für ein komfortables Spielerlebnis. Damit baut Logitech G sein Angebot an leistungsstarker Gaming-Hardware, die speziell für die Bedürfnisse von Spielern entwickelt wurde, weiter aus und treibt RGB-Beleuchtung auf ein neues Level.
 
     
 
„Mit der neuen Tastatur und den Lautsprechern stellen wir der weltweit meistverkauften Gaming-Maus G502 im wahrsten Sinne des Wortes zwei weitere Highlights zur Seite“, sagt Ujesh Desai, Vice President und General Manager von Logitech Gaming. „Wenn Sie bereits eine G502 besitzen, dann sind die neue G513 Tastatur und die G560 Lautsprecher dank der Synchronisation von Sound und RGB-Beleuchtung mit dem Gameplay die perfekte Lösung, um das Spielerlebnis zu bereichern.“
 
 
 
Der immersive PC-Gaming-Speaker
 
Logitech G560 bietet 240 Watt Peak/120 Watt RMS-Leistung, die erstaunlichen Sound für Musik und PC-Spiele liefert sowie 3D-Audio mit DTS:X® Ultra 1.0 für positionales Audio im Spiel. Damit wird jedes von den Spieleentwicklern vorgesehene Detail hörbar, die Intensität des Spielerlebnisses und das reale Spielgefühl gesteigert. Logitech G560 basiert auf der fortschrittlichen LIGHTSYNC-Technologie und synchronisiert brillante RGB-Beleuchtung und leistungsstarkes Audio in Echtzeit, um das Gameplay auf dem Bildschirm zu optimieren. Licht- und Animationseffekte können in rund 16,8 Millionen Farben mit vier Lichtzonen individuell angepasst werden. Zudem bietet der Lautsprecher zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, darunter USB, 3,5 mm und Bluetooth. In Kombination mit der integrierten Logitech Easy-Switch™-Technologie kann nahtlos zwischen bis zu vier angeschlossenen Geräten wie PC, Smartphone oder auch Tablet gewechselt werden. Hierdurch kann die Lieblings-Playlist vom Handy aus angehört werden, während ein Spiel auf dem PC läuft. Die LIGHTSYNC-Technologie ist nicht nur auf PC-Spiele, sondern auch für das Abspielen von Video- und Musikinhalten ausgelegt.
 
 
 
Mechanische Gaming Tastatur mit LIGHTSYNC
 
Die Logitech G513 bringt Logitechs preisgekröntes Tastatur-Design mit RGB-Beleuchtung und LIGHTSYNC-Unterstützung auf ein neues Niveau. Die Tastatur bietet die Wahl zwischen den zwei exklusiven mechanischen Schaltern Romer-G Tactile und Romer-G Linear. Die taktile Version bietet während der Betätigung ein sanftes taktiles Feedback, während die lineare Version einen sanften Tastenanschlag ermöglicht. Alle Romer G-Tasten bieten eine schnelle und leise Leistung in Wettbewerbsqualität und eine helle, scharfe Beleuchtung - alles in einem Schalter, der zuverlässiger und langlebiger ist als herkömmliche mechanische Schalter. Die Romer G-Tasten schalten bis zu 25 Prozent schneller als der führende Wettbewerber bei einem Abstand von 1,5 mm und einer kraftarmen 45g-Betätigung, um eine nahezu sofortige Reaktionsfähigkeit zu gewährleisten.
Die Logitech G513 verfügt über ein eloxiertes und gebürstetes 5052 Aluminium-Topcase, ein Material welches auch im Flugzeugbau verwendet wird und extrem robust ist. Neben ihrem schlanken und hochwertigen Design verfügt die neue Gaming-Tastatur über einen integrierten USB-Verlängerungsdurchgangsport und eine optionale Handballenauflage, die für Komfort bei langen Sessions sorgt.
 
 
 
Verfügbarkeit und Preise
 
Der Logitech G560 PC-Gaming-Speaker und das G513 Mechanische RGB-Gaming-Tastatur werden voraussichtlich Anfang April 2018 zur unverbindlichen Preisempfehlung von 249 € bzw. 179 € im Handel erhältlich sein. Die Tastatur wird in den Farben Carbon und Silber (nur Romer-G Tactile) erhätlich sein.

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 304 mal gelesen


Donnerstag 15. 03. 2018 - 20:16 Uhr - Galaxy S9 und Galaxy S9+ ab 16. März erhältlich

Allgemein
Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind ab dem 16. März 2018 verfügbar. Kunden, die Wert auf ein aktuelles Highend-Smartphone mit extrem leistungsfähiger Kameratechnologie legen, können bei beiden Modellen zwischen den Farben „Lilac Purple“, „Midnight Black“ und „Coral Blue“ wählen. Das Galaxy S9 mit 64 GB Speicher ist für 849 Euro (UVP), das Galaxy S9+ für 949 Euro (UVP) erhältlich. Wer noch mehr Platz für Fotos, Videos und Musik benötigt, greift zum Galaxy S9+ mit 256 GB – exklusiv im Samsung Online-Shop zum Preis von 1.049 Euro (UVP). Das Galaxy S9 und das S9+ sind in zwei SIM-Varianten verfügbar: als Single-SIM- und als DUOS-Variante.
 
 
 
Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ folgen dem Nutzertrend, sich mehr und mehr mit Bildern und Videos auszudrücken. Die neuen Premium-Smartphones verfügen über einen Super Speed Dual Pixel-Sensor mit eigenem Zwischenspeicher, um bestmögliche Fotoqualität zu erzielen. Eine variable Blende ermöglicht Low Light-Fotoaufnahmen.1 Mit der Super Slow-Motion-Videofunktion können angehende Filmemacher alltägliche Momente in packenden Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde festhalten.2 Mithilfe von Gesichtserkennung erstellen das Galaxy S9 und S9+ AR-Emojis aus dem eigenen Gesicht, mit denen Nutzer ihre tägliche Kommunikation persönlicher machen können.
 
 
 
„Die positive Einschätzung der Experten der Fachmedien spricht eine deutliche Sprache: Das Samsung Galaxy S9 ist das Smartphone der Stunde und setzt mit seinen Kamerafunktionen Maßstäbe im Markt“, sagt Mario Winter, Senior Director Marketing IT & Mobile Communication Samsung Electronics GmbH. „Kunden wollen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und auf spannende, neue, überraschende Art mit ihren Freunden und Familien kommunizieren. Mit dem Galaxy S9 und S9+ bieten wir die modernste Kameratechnik für atemberaubende Fotos, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit, für emotionale Momente in Zeitlupenvideos oder für personalisierte Avatare für noch persönlichere Kommunikation.“
 
 
 
 
 
Eindrucksvolle Unterhaltungs- und Vernetzungsqualitäten
 
 
 
Neben der Kamera bieten das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ ein Unterhaltungserlebnis der Extraklasse mit leistungsstarken Stereo-Lautsprechern Tuned by AKG, Dolby Atmos Surround-Sound-Technologie und dem spektakulären Infinity Display. Ganz gleich, ob Nutzer sich einen Film ansehen oder den neuesten Hit ihres Lieblingskünstlers über ihre Kopfhörer streamen – die Bilder sind lebhaft und scharf, der Klang knackig und klar.
 
Darüber hinaus werden das Galaxy S9 und S9+ mit der neuen SmartThings App ausgeliefert. Diese verbindet sich mit ganz leicht mit kompatiblen Samsung Produkten wie Samsung Smart TVs oder FamilyHub-Kühlschränken und macht das Smartphone zur Fernbedienung.
 
 
DUOS-Varianten für berufliche und private Nutzung mit nur einem Gerät
 
Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind in „Lilac Purple“, „Midnight Black“ und „Coral Blue“ sowie in zwei SIM-Varianten erhältlich: als Single-SIM- (1 SIM + 1 microSD) oder als DUOS-Variante (1 SIM + 1 SIM oder 1 SIM + 1 microSD). Dadurch können Nutzer ihr Smartphone mit zwei verschiedenen Telefonnummern – beispielsweise ihrer privaten und ihrer beruflichen – einsetzen und benötigen trotzdem nur ein Gerät. Während der Verwendung der zweiten SIM ist die Speichererweiterung über microSD nicht möglich.
 
Galaxy S9 64 GB – 849 Euro (UVP)
Galaxy S9 64 GB DUOS – 849 Euro (UVP)
Galaxy S9+ 64 GB – 949 Euro (UVP)
Galaxy S9+ 64 GB DUOS – 949 Euro (UVP)
Galaxy S9+ 256 GB – 1.049 Euro (UVP) – exklusiv im Samsung Online-Shop
Galaxy S9+ 256 GB DUOS – 1.049 Euro (UVP) – exklusiv im Samsung Online-Shop
 

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 276 mal gelesen


Donnerstag 15. 03. 2018 - 18:20 Uhr - Für mehr Sicherheit beim Workout im Dunkeln: Soul X-SHOCK In-Ears jetzt im Clear-Look mit LED Lichtern

Allgemein
Laut Untersuchungen des Amerikanischen Insurance Institute of Highway Safety (IIHS) passieren ca. 40 Prozent aller Unfälle mit Fußgängern an Kreuzungen. Schlimmer noch: Mehr als die Hälfte aller tödlichen Unfälle mit Fußgängern findet in der Zeit zwischen 18 Uhr und Mitternacht statt – sie werden von den Autofahrern einfach nicht oder zu spät wahrgenommen.
 
 
Der amerikanische Audio-Spezialist SOUL Electronics präsentiert daher jetzt eine neue Version seiner komplett kabellosen X-SHOCK In-Ears. Diese spezielle Edition besteht aus einem transparenten Gehäuse und verfügt über LED-Lichter, um die Sicherheit beim Workout im Dunkeln zu erhöhen – denn sie helfen Joggern dabei, die Sichtbarkeit nach Sonnenuntergang deutlich zu steigern.  
 
 
Die Features der transparenten X-SHOCK im Überblick:
 
• Schlankes, durchsichtiges Gehäuse mit hellen LED-Lichtern
 
• Extrem schnelles Pairing dank Bluetooth 4.2 und vergoldeten, innenliegenden Antennen 
 
• Schweiß- und wassergeschützt durch iPX5 Zertifizierung, damit wasserdicht bis zu einer Tiefe von 3 Metern und für eine Dauer von 30 Minuten
 
• Automatisches Einschalten und Pairing, sobald die In-Ears ins Ohr eingesetzt werden.
 
• Kompatibel mit Siri und Google Assistant
 
• Perfekter Halt der Ohrstöpsel, um Hintergrundgeräusche auszublenden
 
•  Ladestation ermöglicht 18-maliges Aufladen der In-Ears für bis zu 60 Stunden Musikgenuss und funktioniert zudem als Powerbank für das Smartphone
 
 
 
Die neuen X-SHOCK in der Transparent Edition haben eine UVP von 129,- € und sind seit März bei amazon.de, conrad.de und sportscheck.de erhältlich. Sie sind als Version ohne LED Lichter auch ab sofort in mattem Schwarz verfügbar. 

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 297 mal gelesen


Donnerstag 15. 03. 2018 - 17:55 Uhr - Z-Wave Partnerpräsentation auf der Light & Building Messe

Allgemein
Die Z-Wave Europe GmbH, größter europäischer Distributor und Hersteller für Geräte mit der Z-Wave Funktechnologie, präsentiert auf der Light & Building Messe vom 18. bis 23. März in Frankfurt, gemeinsam mit der Z-Wave Allianz, die Z-Wave Technologie als führenden Smart Home Funkstandard.
 
 
Insgesamt 17 unterschiedliche Z-Wave Marken werden auf den beiden zentral gelegenen Gemeinschaftsständen präsentiert und zeigen ihre neuesten Produkte. Die Z-Wave Allianz zählt aktuell mehr als 700 Mitglieder und über 2.400 zertifizierte Geräte weltweit.
 
Mit der Aufteilung auf zwei Standflächen, welche über eine Demo-Installation miteinander verbunden sind, wird die herstellerunabhängige Interoperabilität von Z-Wave Geräten unterstrichen.
 
 
 
Herausragende Produktneuheiten
 
 
 
Der deutsche Smart Home Pionier POPP zeigt neue Geräte, die in erster Linie der zentralen Steuerung des vernetzten Zuhauses dienen. Mittels 433-Erweiterungsmoduls werden auch Geräte, die auf der weit verbreiteten 433MHz Funkfrequenz arbeiten, Teil des Smart Homes. Die POPP HUB Steuerzentrale verbindet sich mit den Geräten und integriert sie – gemeinsam mit Z-Wave Geräten – in intelligenten Automations-Szenen.
 
Eine besonders spannende Produktneuheit ist das POPP Home Gateway. Dabei handelt es sich um eine kompakte Kamera, die zugleich als Smart Home Zentrale mit Z-Wave Funktechnologie verwendet werden kann. Das Gerät lässt sich sehr einfach einrichten und ermöglicht dank intuitiver Benutzeroberfläche einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in das intelligent vernetzte Zuhause.
 
Der amerikanisch-chinesische Hersteller Aeotec, der über das größte Portfolio an Z-Wave Geräten verfügt, präsentiert seinen 40-Ampere-Hochleistungsschalter „Heavy Duty Switch“ sowie den Strommess-Zangen-Amperemeter „Home Energy Meter“ in einer neuen Generation (Gen5).
Besonderes Interesse gilt außerdem dem neuen TriSensor®, der die wichtigsten Werte im Smart Home – Bewegung, Temperatur, Helligkeit – erfasst. Zwei neue E27-Dimmer-Leuchten für verschiedene Weißtöne sowie RGB-Farben ersetzen die bisherige LED BULB.
 
Oomi zeigt auf der L&B erstmals seinen neuen TouchSwitch. Der Wand-Controller ermöglicht die Steuerung einzelner Geräte und komplexer Szenen mittels Touch-Gestensteuerung. Die berührungssensitive Oberfläche des TouchSwitch erkennt dabei einfaches und doppeltes Antippen sowie Wischbewegungen, die beispielsweise zum intuitiven Dimmen der Beleuchtung oder Steuern der Rollläden genutzt werden können.
 
Mit TechniSat präsentiert ein weiterer deutscher Hersteller seine Smart Home Produkte. TechniSat macht den Fernseher zur Smart Home Zentrale mit einer übersichtlichen und leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche. Dazu wird die Z-Wave Technologie mittels USB-Stick an Fernsehgerät oder Receiver nachgerüstet. Noch einfacher geht es mit dem DIGIPAL Receiver. Dieser hat bereits alles an Bord, um ein Z-Wave Funknetz aufzubauen. So lässt sich das Smart Home bequem über Fernsehbildschirm oder Mobil-App mittels Smartphone und Tablet steuern.

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 252 mal gelesen




« [ 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» beyerdynamic Aventho wired: Preisgekröntes Design, einzigartig mobil
» Samsung setzt mit 970er-Serie neue Leistungsmaßstäbe für NVMe SSDs
» Den Moment erleben mit der neuen Momentum-Serie von Philips: MMD launcht Displays mit Fokus auf Konsolenspiele
» MG NEO 15: Schlanker Gaming-Laptop mit mechanischer Tastatur und Teilmetallgehäuse aus Aluminium
» Thermalright stellt ARO-M14 AMD Ryzen CPU-Kühler vor
Online
Online ist: Jannik   
Es sind
32 Gäste Online
Anzeige
Anzeige