Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» Inter-Tech - AR...
von Michael
» Chieftec - Scor...
von Patrick
» Apacer - Comman...
von Patrick
» be queit! - Dar...
von Patrick
Anzeige

Inter-Tech - Argus RGB-Fan Set RS03 im Test



Mittwoch 14. 03. 2018 - 23:48 Uhr - Der Cougar Panzer Evo Big-Tower im futuristischen Military-Design

Allgemein
Cougar erweitert seine beliebte Panzer-Gehäuseserie mit dem Panzer Evo um ein Modell im futuristischen Military-Design. Der Nachfolger des beliebten Cougar Panzer MAX Big-Towers wird durch vier dunkel getönte Hartglas-Panels sowie LED-Lüfter optisch deutlich aufgewertet. Zusätzlich weiß der Big-Tower durch pfiffige Detaillösungen wie eine werkzeuglose Montage, eine flexibel montierbare Headset-Halterung, stabile Tragegriffe, Stauraum für eine Tastatur und viele weitere Features zu überzeugen.
Über die Front, beide Seitenteile und den Deckel können die Hardware-Komponenten im Cougar Panzer Evo ausgiebig bestaunt werden. Die vier vormontierten 120-Millimeter-Lüfter sorgen nicht nur für einen ausgezeichneten Airflow, sondern mit ihrem LED-Dispersionsring ebenso für die passende Illumination in kräftigem Rot.
 
 
Die Features des Cougar Panzer Evo Big-Towers im Überblick:
- Tempered Glass an Front, Deckel und Seitenteilen
- Stabile Haltegriffe mit integrierter Tastaturablage
- Vier vorinstallierte LED-Lüfter; acht Slots vorhanden
- I/O-Panel mit 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 & HD-Audio
- Umfangreicher Wasserkühlungs-Support
- Flexibel montierbare Kopfhörerhalterung
- 4x 2,5-Zoll- und 2x 3,5/2,5-Zoll-Slots
- Platz für Mainboards bis E-ATX
 
Das robuste Military-Design der Panzer-Serie wird im Panzer Evo beibehalten. Es sorgt in Verbindung mit den Tempered Glass-Sichtfenstern für einen eindrucksvollen Auftritt des mächtigen Big-Towers und bietet beim Transport handfeste Vorteile. So sind die großen Griffe über dem Deckel des Gehäuses für eine Traglast von bis zu 35 Kilogramm ausgelegt und können eine handelsübliche Tastatur aufnehmen, was das Case für den Einsatz auf LAN-Partys prädestiniert. 
 
 
Der geräumige Innenraum ist mit zahlreichen Montage-Optionen für ausgewachsene Hardware- und Kühl-Komponenten ausgestattet. Große E-ATX-Mainboards können ebenso untergebracht werden wie zwei 360-Millimeter-Radiatoren oder bis zu acht Lüfter. Hinter dem Mainboard-Tray werden die dort verbauten Laufwerke durch eine spezielle Lufthutze mit einem Teil des durch die Front-Lüfter generierten Airflows versorgt. Dank der ebenfalls werkzeuglos entfernbaren Netzteilabdeckung und dem üppigen Platzangebot hinter dem Mainboard-Tray, wird das saubere Verlegen von Kabeln darüber hinaus enorm vereinfacht.
 
 
Der neue Cougar Panzer Evo Big-Tower ist ab sofort zum Preis von 159,90 Euro bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 309 mal gelesen


Mittwoch 14. 03. 2018 - 23:21 Uhr - Fractal Design erweitert seine Meshify C Serie um weiße Version

Allgemein
Die Meshify C Serie verleiht dem bekannten Design der Fractal Design Gehäuse eine markante Note und punktet weiterhin mit einer nahezu perfekten Kühlleistung sowie einem aufregenden Erscheinungsbild. Die Facetten an der Front sind mit ihren asymmetrischen Winkeln an einen Diamanten angelehnt und verleihen dem Meshify C White – TG sein einzigartiges Design, welches das Gehäuse zu einer führenden Kraft im Bereich High-Airflow macht. Hochwertiges Tempered Glass vervollständigt den ästhetischen Look mit außergewöhnlichem Stil.
 
 
Das offene ATX-Layout mit intelligenter Raumausnutzung ermöglicht einen uneingeschränkten Airflow. An der Meshfront wird kühle Umgebungsluft angesaugt, die ohne Umwege die wichtigsten Komponenten kühlt um am Heck wieder ausgeblasen zu werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Hitze jederzeit optimal abgeführt wird! Die Meshify C Serie vereint eine bemerkenswert geringe Standfläche mit der High-End Komponenten-Unterstützung eines deutlich größeren Gehäuses. Dank der Möglichkeit bis zu sieben Lüfter und diverse Radiatoren einbauen zu können, besitzt es sogar die Kühlleistung um mit größeren Gehäusen mithalten zu können.
 
 
Wenn Leistung oberste Priorität hat und Kompromisse keine Option darstellen, ist die Meshify C Serie die erste Wahl.

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 251 mal gelesen


Mittwoch 14. 03. 2018 - 23:17 Uhr - LG Monitor kaufen, FAR CRY® 5 gratis herunterladen

Allgemein
Innovative, hochwertige Displays und intelligente Features kennzeichnen das aktuelle Monitor-Line-up von LG. Durch ihr herausragendes Design und neueste Technologien setzen High-End-Gaming-Monitore wie der LG 32GK950G mit Nano-IPS-Display oder der LG 27GK750F Maßstäbe. Doch auch in den anderen Preis-Segmenten bietet LG herausragende Gaming-Bildschirme. Vom vielseitigen Einstiegs-Gaming-Display wie dem 24MP59G bis hin zum großen 32GK650F hat LG für jeden Gamer einen passenden Monitor im aktuellen Line-up. Besitzer einer Grafikkarte mit AMD- oder NVIDIA-Chipsatz profitieren von der flächendeckenden Unterstützung der AMD FreeSync™ oder NVIDIA G-Sync™ -Technologie. Diese sorgen selbst auf älteren Systemen für eine flüssige Bildwiederholrate bei maximalen Details.
 
 
 
Packende Action durch einzigartige Features
Innovative Funktionen wie das Sphere Lighting des LG 32GK850G schaffen eine immersive Gaming-Atmosphäre. Störende Bildeffekte wie Tearing (das Zerreißen des Bildes) oder Stuttering (Bildruckeln) werden effektiv verhindert. Darüber hinaus verbessern hohe Bildwiederholraten jenseits der 144 Hz und die innovative 1 ms Motion Blur Reduction die Bewegungsdarstellung. Gerade bei actionreichen Titeln wie FAR CRY® 5 genießen die Spieler selbst während hektischer Gefechte eine optimale Bildqualität. Die Dynamic Action Sync Technologie minimiert das Input-Lag, sodass die Spieler unmittelbar auf das Geschehen reagieren können. Intelligente Features wie der Black Stabilizer sorgen dafür, dass dunkle Bildbereiche auf Wunsch heller dargestellt werden. Hinterhalte aus dem Schatten oder Einsätze bei Nacht verlieren damit ihren Schrecken. 
 
Überragende Auflösung in 4K Ultra-HD
Schauplatz des neuen FAR CRY® 5 ist der fiktive Ort Hope County, im US-Bundesstaat Montana, wo eine Weltuntergangs-Sekte Angst und Schrecken verbreitet. Einmal mehr begeistert Ubisoft hier durch eine offene, realistische Spielwelt, mit detailgetreuen Fahrzeugen, einer reichhaltigen Flora und Fauna sowie beinahe fotorealistischen Grafiken. Auf besonders leistungsfähigen Gaming-Systemen ist es sogar möglich, das Spiel in beeindruckender 4K-Auflösung zu erleben. Die neuen LG UHD-Monitore können hier durch ihre herausragende Bildschärfe und Farbtreue Punkten. Modelle wie der 27UK850, der 27UK650 oder der 27UK600 bieten dabei nicht nur 4K Ultra-HD-Auflösung sondern auch eine unvergleichliche Kontrastdarstellung mit HDR10.
 
Mehr sehen, schneller siegen mit UltraWide™
Eine riesige Spielwelt wie die von FAR CRY® 5 kommt im überragenden 21:9 UltraWide™ Format der neuen WK-Serie von LG optimal zur Geltung. Neben den bekannten Curved UltradWide™ Gaming-Monitoren wie dem LG 34UC89G oder dem LG 34UC79G bieten neue Modelle wie der 38WK95C durch die innovative NANO-IPS-Bildtechnologie noch brillantere Farben und eine herausragende Helligkeit. Die üppige Bilddiagonale bietet nicht nur spielerisch Vorteile, sondern ist ein Traum für jeden Multitasker und alle, die regelmäßig Let’s Play-Videos bearbeiten.
 
Die LG Aktionsmodelle
Die PC-Download-Version von FAR CRY® 5 gibt es im Gaming-Bundle mit folgenden Aktionsmodellen (Einige der aufgeführten Modelle sind erst ab Q2 2018 verfügbar):
 
Gaming Monitore
24MP59G
27GK650F
27GK750F
27MP59G
29UM69G
32GK650F
32GK850F
32GK850G
34GK950F
34GK950G
34UC79G
34UC89G
34UM69G
 
4K Ultra-HD
27UK600
27UK650
27UK850
32UD59
32UK950
 
UltraWide™
34WK500
34WK650
34WK95C
34WK95U
38WK95C
 
Alle weiteren Infos zur Aktion sowie die Geschäftsbedingungen gibt es unter http://www.LG-FC5.de

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 258 mal gelesen


Mittwoch 14. 03. 2018 - 23:13 Uhr - Nicht nur für Nachwuchszocker geeignet: Gamewarez präsentiert mit der neuen Kids-Serie stylische Sitzsäcke für jedes Kinderzimmer

Allgemein
Erst im August letzten Jahres hat Gamewarez als Start-Up für Aufmerksamkeit gesorgt, als es mit seinem #relaxedgaming-Konzept die offiziell ersten Gaming-Sitzsäcke präsentierte. Konsolenspielern und Handheld-Gamern bietet sich seitdem eine gleichermaßen praktische wie stilvolle Alternative zu Bürostuhl, Bett oder Couch. 
 
 
Jetzt wagt Gamewarez den nächsten Schritt – einen Schritt vom  Wohn- in das Kinderzimmer. Dabei geht es gar nicht unbedingt um den Gaming-Nachwuchs und die e-Sports-Champions von morgen, sondern in erster Linie um eine coole, bequeme und aufsehenerregende Sitzalternative für Kids. Denn mit den brandneuen Sitzsäcken in der Fire-and-Ice-Edition lässt sich nicht nur zocken, sondern auch ganz entspannt lesen, Musik und Hörspiele hören oder ein Film gucken.
 
 
Die Oberfläche der speziellen Kids Sitzsäcke besteht aus atmungsaktivem Polyester, das als Mesh-Material von Laufschuhen bekannt ist. Mit nur knapp über zwei Kilogramm Gewicht können auch Kinder die Sitzsäcke problemlos verschieben oder herumtragen. Natürlich wird auch für die Kleinen bei Gamewarez der Sitzkomfort großgeschrieben: Denn die staubfreien EPS-Perlen im Inneren des Sitzsacks passen sich individuell an den Körper an und sorgen in Kombination mit der stabilen Rückenlehne für eine gemütliche, aufrechte Haltung – und auf Dauer automatisch für mehr Aufmerksamkeit im Vergleich zum Bett oder der Couch. Ein sogenanntes Tunnelsystem bewahrt die EPS-Kügelchen vor dem Austritt und erleichtert zudem das Wiederbefüllen der Sitzsäcke, falls nach ausgiebiger Nutzung das Volumen der Kugeln einmal nachlassen sollte.
 
 
 
Die neuen Kinder-Sitzsäcke von Gamewarez haben eine UVP von 89,90 €. Sie sind in den Modellen Fire (schwarz/orange) und Ice (schwarz/hellblau) verfügbar und ab sofort auf http://gamewarez.de/shop/ erhältlich – und für kurze Zeit sogar als Oster-Special zum Einstiegspreis von nur 69,90 €. Darüber hinaus warten zu Ostern viel weitere attraktive Angebote auf www.gamewarez.de

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 286 mal gelesen


Mittwoch 14. 03. 2018 - 23:08 Uhr - FSPs neue ATX Gaming PC-Gehäuse CMT330 und CMT520

Allgemein
FSP, einer der weltweit führenden Hersteller von Netzteilen, freut sich, seine neuen Midi-Tower PC-Gaming-Gehäuse CMT330 und CMT520 präsentieren zu können. CMT330 und 520 sind für Gamer jeden Budgets geeignet und bieten die Flexibilität, Luftkühlung, All-in-One- oder kundenspezifische Wasserkühlungen zu verbauen. Das CMT330 hebt sich vom aktuellen Branchentrend ab, indem es zwei Blu-ray-Laufwerke oder andere 5,25"-Einschübe unterstützt. Das CMT520 verfügt dank gehärtetem Glas und RGB über einen modernen Look und legt zudem den Fokus auf optimalen Luftdurchsatz. Sowohl CMT330 als auch CMT520 sind mit vorinstallierten Lüftern ausgestattet, um den Grundbedarf in Sachen Luftkühlung zu decken. Beide Gehäuse verwenden das exakt gleiche interne Layout und unterstützen Mainboards bis E-ATX mit 8 PCI-Express-Karten. Große (163 mm) CPU-Kühler, Grafikkarten (423 mm), 4x 2,5" und 2x 3,5" Laufwerke passen problemlos in die Gehäuse. Ein gut bestücktes Frontpanel mit 2x USB 2.0, 2x USB 3.0, Kopfhörer- und Mikrofonbuchsen sind Standard.
 
 
CMT520 für diejenigen, die nur das Beste wollen
Das CMT520 ist das neue High-End PC-Gaming-Gehäuse von FSP. Es verfügt über vier RGB-Lüfter, die die RGB-Steuerung vieler Mainboards unterstützen, wie Asus Aurasync, Gigabyte RGB-Fusion und MSI Mystic Light. Diese RGB-Lüfter beleuchten die Front- und Seitenscheiben aus gehärtetem Glas und werden von der Halo-Cover-Abdeckung des Netzteils, die das Innere Ihres Gehäuses widerspiegelt, wunderbar reflektiert. Da die Luftströmung beim CMT520 ein zentrales Kriterium ist, hat die Frontverkleidung einen Einlass, damit kühle Luft dort in das Gehäuse eintreten kann, sodass sowohl vorne als auch oben ein 360-mm-Radiator für hervorragende Kühlung platziert werden kann.
 
 
CMT330 mit unübertroffener Eleganz und Erweiterbarkeit
Das CMT330 hat die gleichen Innenmaße wie sein größerer Bruder und ermöglicht die Installation von zwei 5,25"-Laufwerken, neben den zwei 2,5"- und 3,5"-Laufwerken, die in beiden Fällen verfügbar sind. Mit einer Acryl-Seitenverkleidung und Halo-Cover sorgt der hintere blaue LED-Lüfter für ein schön beleuchtetes Gehäuse für Luft- und Wasserkühlung und bietet die Möglichkeit, 120 & 140 mm Lüfter zu verbauen und hat Platz für bis zu zwei 360-mm-Radiatoren. Zwei 120-mm-Lüfter an der Vorderseite des Gehäuses sorgen für ausreichend starken Luftstrom, um Ihr System optimal zu kühlen.
 
 
Verfügbarkeit
Das FSP CMT330/520 ist ab sofort zu einer UVP von 65.99/81.99 Euro erhältlich.

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 283 mal gelesen


Dienstag 13. 03. 2018 - 14:10 Uhr - Antec präsentiert neue H₂O Kühler Modelle K120 und K240

Allgemein

Antec Inc., Anbieter von High-Performance-Computerkomponenten und Zubehör für den Gaming-, PC-Upgrade- und Do-It-Yourself-Markt, launcht neue Modelle seiner beliebten H₂O-Kühler.


Die Modelle K120 und K240 sind mit Keramiklagern und teflonbeschichteten Schläuchen ausgestattet. Die Pumpe ist in den Radiator integriert und verhindert unerwünschte Vibrationen, die die CPU beschädigen können. Der Kühler verfügt über eine Anordnung von 17 FPI (Lamellen pro Zoll) mit hoher Dichte, um eine perfekte Kühlleistung zu erzielen. Der intelligente PWM-Lüfter kommt mit "Silence" und "Battle" -Modus, passt die Lüftergeschwindigkeit automatisch an die Temperatur an und erreicht so eine Balance zwischen Leistung und Stille. Ein blauer Halo umgibt jeden Lüfter und sorgt für einen zusätzlichen optischen Hingucker.



Die neuen Modelle basieren auf einem neuen Low-Profile-CPU-Block von nur 50 mm Dicke. Das geringe Gewicht verringert die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Motherboard im Laufe der Zeit verbiegt. Die Wärmeleitpaste ist bereits aufgetragen, um Abfluss und Verschmierung zu vermeiden. Die Wärmeleitpaste enthält neue Polymermaterialien mit exzellenter Wärmeleitfähigkeit. Darüber hinaus sind die Sockel der K120 und K240 mit den neuesten Intel- und AMD-Prozessoren kompatibel.

Die neuen Kühler der K-Serie sind ab sofort für 45,- Euro (K120) und 65,- Euro (K240) erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 339 mal gelesen


Dienstag 13. 03. 2018 - 14:00 Uhr - AOC kündigt neues Monitor Line-up an, stylish und funktional: Die P1-Serie

Allgemein

Lange erwartet, jetzt sind sie da: Displayspezialist AOC kündigt mit den Mainstream-Business-Monitoren der P1-Serie die Nachfolger seiner businessorientierten 75er-Serie an. Die 54,6 cm (21,5") bis 68,6 cm (27") großen Modelle mit IPS-, TN- oder MVA-Panels stehen auf komplett individuell einstellbaren, ergonomischen Standfüßen und verfügen über zahlreiche Anschlussoptionen, inklusive aktueller (HDMI, DisplayPort) und älterer (DVI, VGA) Input-Standards. Damit sind die Monitore der P1-Serie flexibler als viele andere Modelle ihrer Klasse. Auch hinsichtlich Nachhaltigkeit und grüner Zukunft wissen sie zu überzeugen: Die P1-Serie ist komplett Energy Star 7-, EPEAT Gold- und TCO Displays 7-zertifiziert.

Schlankes Design, vielfache Konfigurationen
Die P1-Serie kombiniert modernste Displaytechnologie mit einem frischen, praktischen Design und zahlreichen Features.

 

Im Business kann es schon mal etwas chaotisch zugehen. Schnell steht da das Neuste vom Neuen neben scheinbar uralten Geräten. Die P1-Monitore mit ihren vielfältigen Anschlussmöglichkeiten – VGA, DVI, DisplayPort (Version 1.2) und HDMI – bilden da die optimale Brücke. Ganz egal, ob veraltetes Notebook mit nur einem VGA-Ausgang oder brandneue Desktop Workstation mit mehreren DisplayPort-Outputs: Die P1-Serie empfängt Signale von verschiedensten Quellen.

Aber da hört es mit der Vielseitigkeit längst noch nicht auf. Dank des an der Seite integrierten USB-3.0-Hubs (in den Modellen 22P1, 24P1, X24P1, 27P1, Q27P1) können die meisten Peripheriegeräte am Arbeitsplatz über die leicht zugänglichen Ports direkt mit dem Bildschirm verbunden werden – und das ganz ohne großes Wirrwarr am Platz dank intelligenter, im Fuß integrierter Kabelmanagement-Lösung.

Ergonomie und Schonung für die Augen
Viele Stunden vor einem Bildschirm sitzen zu müssen, ohne Rücksicht auf Ergonomie und Belastung der Augen, kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Die Displays der P1-Serie von AOC sind daher mit extrem flexiblen, ergonomischen Standfüßen ausgestattet, die sich um 130 mm (bei 21,5“-Monitoren) beziehungsweise 150 mm (bei 23,8“ und größeren Monitoren) in der Höhe verstellen und sich von -175 bis +175° schwenken sowie von -5 bis +35° neigen lassen. Für Textverarbeitung, Desktop Publishing, Programmieren und ähnliche Aufgaben, die sich am besten im vertikalen Format erledigen lassen, empfiehlt sich die Pivot-Funktion, über die der Bildschirm um 90° gedreht werden kann. Das alles unterstützt eine optimale Körperhaltung bei der Arbeit. Und wenn es erforderlich ist, können die Displays auf Knopfdruck (Easy Assembly) auch ganz einfach vom Fuß gelöst, an einer separaten VESA-Halterung befestigt und später natürlich genauso einfach wieder an den Fuß angebracht werden.

Zur Schonung der Augen verfügen die P1-Modelle zum einen über die Flicker-Free-Technologie. Sie reguliert die Hintergrundbeleuchtung über ein DC-System (Direct Current) anstelle eines PWM (Pulse Width Modulation). Zum anderen sorgt der LowBlue-Modus dafür, dass die schädlichen kurzwelligen blauen Lichtanteile reduziert werden.

Ausgestattet für alle Anforderungen
Die P1-Serie hat auf nahezu alle Anforderungen im Business die passende Antwort.

Da wäre das Basismodell 22P1D mit 54,6 cm (21,5")-TN-Panel und Full HD – für Einsteiger, pur und ohne Schnickschnack. Zwar ohne DisplayPort und USB 3.0, dafür aber mit integrierten Lautsprechern und einem voll ergonomischen Standfuß mit 130 mm Höhenverstellbarkeit.

Der zweite 21,5-Zöller, der 22P1, ist mit einem MVA-Panel für Full-HD-Auflösung, optimiertes Kontrastverhältnis und größere Blickwinkel ausgestattet. Auch sein Standfuß ermöglicht wie der 22P1D eine Höhenverstellung von 130 mm. Daneben bietet er aber noch folgende P1-Features: integrierter USB-3.0-Hub, Lautsprecher sowie zahlreiche Eingänge inklusive DisplayPort Version 1.2.

Das 60,4 cm (23,8")-Mittelklasse-Modell 24P1 überzeugt mit einem farbpräzisen IPS-Panel und Full-HD-Auflösung (1920 x 1080). Hinzu kommt das extrem schlanke, nahezu rahmenlos anmutende Design, dass dieses Panel ermöglicht und den 24P1 für Multi-Display-Set-ups empfiehlt. Mit 150 mm Höhenverstellbarkeit bietet der flexible Fuß dieses größeren Displays sogar noch mehr Spielraum als die zuvor genannten Modelle. Für manche Anwendungen werden Displays mit einem Seitenverhältnis von 16:10 den Monitoren mit 16:9 vorgezogen. Der X24P1 besitzt so ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln im 16:10-Format und dem gleichen rahmenlos anmutenden Design. Aufgrund des größeren vertikalen Bildschirmformats ist dieses Modell besonders für Arbeiten mit Texten und Tabellen geeignet.

Wenn große Lösungen gefragt sind, empfiehlt sich der 27P1 mit seinem 68,6 cm (27")-IPS-Display und Full-HD-Auflösung (1920 x 1080). Das Flaggschiff der Serie ist jedoch der Q27P1 mit IPS-Display und kristallklarer QHD-Auflösung (2560 x 1440), ebenfalls als 27-Zöller. Beide Monitore kommen mit den extrem flexiblen Standfüßen und 150 mm Höhenverstellbarkeit.

Die 21,5" großen Displays der P1-Serie – 22P1D und 22P1 – werden voraussichtlich ab Mai (UVP: 159,00 EUR bzw. 189,00 EUR) erhältlich sein. Die übrigen Modelle sind dann ab Juni 2018 erhältlich (UVP 241P1: 209,00 EUR; X24P1: 279,00 EUR; 27P1: 299,00 EUR; Q27P1: 349,00 EUR).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 287 mal gelesen




« [ 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» beyerdynamic Aventho wired: Preisgekröntes Design, einzigartig mobil
» Samsung setzt mit 970er-Serie neue Leistungsmaßstäbe für NVMe SSDs
» Den Moment erleben mit der neuen Momentum-Serie von Philips: MMD launcht Displays mit Fokus auf Konsolenspiele
» MG NEO 15: Schlanker Gaming-Laptop mit mechanischer Tastatur und Teilmetallgehäuse aus Aluminium
» Thermalright stellt ARO-M14 AMD Ryzen CPU-Kühler vor
Online
Online ist: Jannik   
Es sind
27 Gäste Online
Anzeige
Anzeige