Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» LC-Power - Gami...
von Jannik
» Inter-Tech - S-...
von Patrick
» Inter-Tech - S-...
von Patrick
» Inter-Tech - M-...
von Patrick
» Scythe - Katana 5
von Michael
Anzeige

Türchen 19 - Mod Your Case Adventskalender

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen, die Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten geöffnet und neben leckerem Glühwein und der Vorfreude auf das Weihnachtsfest haben alle Leser von Mod-Your-Case.de ab sofort noch einen Grund sich täglich aufs Neue zu freuen, denn zusammen mit unseren langjährigen Partnern veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder ein tolles Weihnachtsgewinnspiel für euch.

In unserem Adventskalender habt ihr täglich die Möglichkeit, tolle Preise von Noctua, devolo, ARCTIC, Enermax, ASRock, Fractal Design, AVM, sengled, Hercules, Thrustmaster, JBL, Iiyama, Alpenföhn, Teufel, Seasonic, CHIEFTEC, Antec, nerdytec, Scythe, CRYORIG, Raijintek, Samsung, Creative, LC-Power, ZOTAC, Caseking, Logitech, be quiet!, Hama, Biostar, KM-Gaming, Phanteks, Trust, Inter-Tech, Lioncast, Cooler Master, MINIX, LG, Toshiba, Mac Audio, KolinkBitFenix, Samsung und Cocktail Audio zu gewinnen.

Insgesamt haben wir dieses Jahr Preise im Gesamtwert von knapp 8000 Euro in unserem Adventskalender!

Bis zum 07.01.2019 habt ihr somit täglich die Chance ein anderes Produkt oder Bundle in unserem verlängerten Adventskalender zu gewinnen. Wir wünschen unseren Lesern schon jetzt viel Spaß sowie viel Glück bei der täglichen Teilnahme.

Hinter unserem 19. Türchen verbirgt sich ein devolo DLAN 550+WiFi Starter Kit..

Der dLAN® 550+ WiFi Adapter von devolo bietet weit mehr als nur schnelles Internet. Mit dem Powerline Adapter surfen Sie ab sofort per LAN und WLAN in jedem Raum - und das dank exklusiver range+ Technologie noch stabiler bei verbesserter Reichweite. Setzen Sie auf den leistungsstärksten dLAN® Adapter der 500-Mbit-Klasse und machen Sie das Beste aus Ihrem WLAN.
 
      

   
   

 

Um dieses Bundle gewinnen zu können, müsst ihr uns lediglich eine kleine Frage beantworten und uns die Antwort über das Teilnahmeformular übermitteln.

Frage: Welche Technik ist für einen schnellen und zuverlässigen Datentransfer zuständig?

 

Alle, die unsere Facebook-Seite liken und unser Adventskalendergewinnspiel öffentlich auf Facebook teilen, können ihre Gewinnchance verdoppeln, indem sie ein zweites mal im Lostopf landen.
Nutzer, welche sogar ein drittes mal im Lostopf landen wollen könne diese Chance erhaschen, indem sie auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

 

Hierzu müsst ihr uns euren Facebook- bzw. Youtube- Benutzernamen zusammen mit der Lösung über das Teilnahmeformular übermitteln.

 

Teilnahmeformular

 

Wie bei allen Gewinnspielen von uns gelten auch bei diesem Gewinnspiel und Teilnahmebedingungen.

Der Einsendeschluss für diese Gewinnspielrunde ist der 14.12.2018 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden zeitnah per E-Mail kontaktiert und auf unserer Homepage bekanntgegeben.



Dienstag 29. 10. 2013 - 00:43 Uhr - Liquid Extasy stellt Asrock Z77 Extreme 9 Wasserkühler vor

Allgemein

Liquid Extasy hat mit wieder einmal einen neuen Satz Wasserkühler in sein Sortiment aufgenommen. Dieses mal handelt es sich um die Kühler für das Asrock Z77 Extreme 9.

Auch bei diesen Produkten stehen euch 4 Deckelmaterialien, 2 Schraubenfarben und die Nickeloption zur Verfügung.

Im Detail handelt es sich um Zwei Kühler. Einmal um den NL-SW - AsRock Z77 extreme 9 spawa

Dieser Kühler ist zu einem Preis ab 59,90€ zu haben. Bei der Preisgestaltung kommt es wie immer auf das gewünschte Material an, welches bei dem Kühler verbaut werden soll.

    

Um das gesamte Mainboard mittels Wasser kühlen zu können wird noch der NL-NSB - AsRock Z77 Extreme 9 sb benötigt, welchen man im Shop von Liquid Extasy ab 32,90€ erhalten kann.


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 29.10.2013 - 00:43 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 823 mal gelesen


Dienstag 29. 10. 2013 - 00:35 Uhr - Chieftec zeigt zwei weitere SAS Backplanes

Allgemein

Nachdem Chieftec kürzlich mit der CBP-2131SAS und CBP-3141SAS zwei neue SAS Backplanes vorgestellt hat, zeigt Chieftec nun zwei weitere Modelle, welche ebenfalls mit drei bzw. vier 3,5" Festplatten bestückt werden können, vom Design her jedoch etwas schlichter ausfallen und zudem noch ohne sonst oft störende oder umständlich zu montierende Einschübe auskommt.

Es handelt sich hierbei einmal um das TLB-2131SA.

Die drei 3.5“ Festplatten, welche von dem TLB-2131SA unterstützt werden, werden direkt an der Aluminiumbox angeschlossen und durch eine hochwertige Verriegelung gegen unbefugten Zugriff geschützt. Unterstützt werden Festplatten mit einer Kapazität von bis zu 3TB, SATA I/II/III sowie SAS I/II Kompatibilität verstehen sich von selbst.

 

Das kleinere Modell kann dabei bis zu drei Laufwerke 3,5“ Laufwerke aufnehmen und nimmt dabei selbst nur zwei 5,25“ Schächte in beschlag. Das grö0ßere Modell nimmt bis zu vier SATA/SAS Laufwerke auf, benötigt dazu jedoch drei freie 5,25“ Schächte.

Selbst bei hohem Datendurchsatz arbeitet sie extremzuverlässig.

 

Die Abwärme der Platten wird durch das Aluminiumgehäuse abgeleitet. Zur Unterstützung der passiven Kühlleistung wurde bei dem TLB-2131SA ein laufruhiger 70mm und bei dem TLB-3141SA ein 80-mm-Lüfter verbaut.

 

Die Einschübe und ihre Verriegelungen sind passgenau auf den Aluminiumrahmen abgestimmt.

 

Technische Details TLB-2131SA:

Schnittstelle (HDD/SSD): SATA I, SATA II, SATA III, SAS
Dimension (TxBxH): 195mm x 146mm x 84,5mm
Gewicht: 0,84 kg
Form-Faktor: 2x 5,25" Einschübe für 3 HDDs/SDDs (3,5")
Lüfter: 70mm Lüfter (Gleitlager)
Stromversorgung: 2x SATA
Datenanschlüsse (extern): 3x SATA
Unterstützte Raid-Level: 0, 1, und 5 (kein Raid Controller im Gerät)
Besonderheiten:
  • Datentransfer mit bis zu 6Gbps (SATA III / SAS)
  • Power LED
  • HDD LED
Lieferumfang: SATA / SAS Backplane, 3x SATA Kabel (60cm), Schraubensatz, Kurzanleitung (engl.)
Garantie:
  • 24 Monate

Technische Details TLB-3141SA:

chnittstelle (HDD/SSD): SATA I, SATA II, SATA III, SAS I/II
Dimension (TxBxH): 198mm x 146mm x 125mm
Gewicht: 1,23 kg
Form-Faktor: 3x 5,25" Einschübe für 4 HDDs/SDDs (3,5")
Lüfter: 80mm Lüfter (Gleitlager)
Stromversorgung: 2x SATA
Datenanschlüsse (extern): 4x SATA
Unterstützte Raid-Level: Kein Raid Controller im Gerät
Besonderheiten:
  • Lüfterausfall LED
  • Resetschalter für Buzzeralarm
  • Überhitzungs LED
  • Datentransfer mit bis zu 6Gbps (SATA III / SAS)
 
Lieferumfang: Backplane, 4x SATA Kabel (60cm), Schraubensatz, Kurzanleitung (engl.)
 
Garantie:
  • 24 Monate

 


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 29.10.2013 - 00:43 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 773 mal gelesen


Dienstag 29. 10. 2013 - 00:25 Uhr - Cubetron - Bluetooth-Lautsprecher von LC-Power

Allgemein

LC-Power hat mit mit dem Cubetron einen neuen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt, welcher zugleich mit einem Mikrofon ausgestattet ist, wodurch er auch als Freisprechanlage auf dem Schreibtisch verwendet werden kann.

Der Cubetron wird von LC-Power in den Farben Schwarz und Weiß ausgeliefert und verfügt über eine LED-Beleuchtung. Der 80 mAH Akku soll für eine Standbyzeit von ca. 200 Stunden und einen Dauerbetrieb von ca. 10 Stunden reichen. Neben der Möglichkeit den Lautsprecher mit einer Bluetooth-Quelle zu koppeln besteht auch die Möglichkeit ihn mittels 3,5-mm-Klinkekabel an eine Audioquelle anzuschließen.

 

Features:


- mit Freisprechfunktion für Mobiltelefone (Taste zur Rufannahme & Mikrofon)
- unterstützt Sprachsteuerung und Wahlwiederholung
- blaue LED-Beleuchtung
- rote LED-Beleuchtung im Auflademodus
- wiederaufladbarer Lithium-Polymer-Akku mit 800 mAH
- Standby ca. 200 Stunden, Dauerbetrieb ca. 10 Stunden
- kompatibel mit diversen Bluetooth-Geräten, wie z.B. Smartphone, Tablet
  Computer etc.
- inklusive 3,5-mm-Klinkensteckerkabel für Geräte ohne Bluetooth-Funktion,
  wie z.B. MP3-Player

 

Technische Details:

Lautsprechertyp Bluetooth-Lautsprecher
Abmessung Lautsprecher (H x B x T) 8,3 x 10,3 x 13,1 cm
Ausgangsleistung 3W RMS
Frequenzgang 20 Hz ~ 20 kHz
Anschluss Micro-USB
Akku Li-Polymer-Akku mit 800 mAH
max. Laufzeit Standby ca. 200 Stunden, Dauerbetrieb ca. 10 Stunden
Kabellose Übertragung Bluetooth 3.0 EDR Klasse 2
Übertragungsbereich 10 m
Gewicht (retail) 0,33 kg
Gewicht (Lautsprecher) 0,18 kg
Material Kunststoff
Prüfzeichen CE
Farbe schwarz oder weiß

Der neue Cubetron ist absofort z.B. bei Amazon.de für 47,12€ erhältlich


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 770 mal gelesen


Donnerstag 24. 10. 2013 - 18:19 Uhr - Chieftec stellt mit dem CBP-2131SAS und CBP-3141SAS zwei neue SAS Backplanes vor

Allgemein

Mit der CBP-2131SAS und CBP-3141SAS hat Chieftec zwei neue SAS Backplanes in sein Sortiment aufgenommen, welche sowohl mit SATA als auch mit SAS-Festplatten betrieben werden können.

 

Das kleinere Modell kann dabei bis zu drei Laufwerke 3,5“ Laufwerke aufnehmen und nimmt dabei selbst nur zwei 5,25“ Schächte in beschlag. Das grö0ßere Modell nimmt bis zu vier SATA/SAS Laufwerke auf, benötigt dazu jedoch drei freie 5,25“ Schächte.

Selbst bei hohem Datendurchsatz arbeitet sie extremzuverlässig.

 

Die Abwärme der Platten wird durch die elektrolytisch behandelten Aluminiumeinschübe und das Gehäuse abgeleitet. Zur Unterstützung der passiven Kühlleistung wurde bei dem CBP-2131SAS ein laufruhiger 70mm und bei dem CBP-3141SAS ein 80-mm-Lüfter verbaut. Akustische und optische Signale gewährleisten außerdem ein Höchstmaß an Sicherheit.

 

Die Einschübe und ihre Verriegelungen sind passgenau auf den Aluminiumrahmen abgestimmt.

 

Technische Details CBP-2131SAS:

Schnittstelle (HDD/SSD): SATA I, SATA II, SATA III, SAS I/II
Dimension (TxBxH): 207mm x 146mm x 86mm
Gewicht: 1,09 kg
Form-Faktor: 2x 5,25" Einschübe für 3 HDDs/SDDs (3,5" oder 2,5")
Lüfter: 70mm Lüfter (Gleitlager)
Stromversorgung: 2x SATA
Datenanschlüsse (extern): 3 x SATA
Unterstützte Raid-Level: Kein Raid Controller im Gerät
Besonderheiten:
  • Lüfterausfall LED
  • Resetschalter für Buzzeralarm
  • Überhitzungs LED
  • Datentransfer mit bis zu 6Gbps (SATA III / SAS)
Lieferumfang: Backplane, 3x SATA Kabel (60cm), Schraubensatz, Kurzanleitung (engl.)
Garantie:
  • 24 Monate

Technische Details CBP-2131SAS:

Schnittstelle (HDD/SSD): SATA I, SATA II, SATA III, SAS I/II
Dimension (TxBxH): 202mm x 146mm x 126mm
Gewicht: 1,79 kg
Form-Faktor: 3x 5,25" Einschübe für 4 HDDs/SDDs (3,5" oder 2,5")
Lüfter: 80mm Lüfter (Gleitlager)
Stromversorgung: 2x SATA
Datenanschlüsse (extern): 4 x SATA
Unterstützte Raid-Level: Kein Raid Controller im Gerät
Besonderheiten:
  • Lüfterausfall LED
  • Resetschalter für Buzzeralarm
  • Überhitzungs LED
  • Datentransfer mit bis zu 6Gbps (SATA III / SAS)
Lieferumfang: Backplane, 4x SATA Kabel (60cm), Schraubensatz, Kurzanleitung (engl.)
Garantie:
  • 24 Monate

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 759 mal gelesen


Donnerstag 24. 10. 2013 - 14:01 Uhr - Verkaufsstart der ROCCAT Ryos Serie in Deutschland und Österreich

Allgemein

In Deutschland und Österreich startet heute der Verkauf der ROCCAT Ryos Serie. Die Ryos ist das erste mechanische Keyboard der Hamburger Hardware-Spezialisten von ROCCAT. Es ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich, die jeweils auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Gamer zugeschnitten sind. Ryos MK, MK Glow und MK Pro bieten beliebte und bereits von ROCCAT bekannte Features wie Easy-Shift[+] und ROCCAT Talk™. Insbesondere das Top-Modellder Serie, die Ryos MK Pro, setzt darüber hinaus mit der innovativen Einzeltastenbeleuchtungneue Standards für mechanische Gaming-Tastaturen. Zudem ist sie mit vier unterschiedlichen Cherry MX Key Switches erhältlich und das bedeutet für ambitionierte Gamer: Kompromissloser Spielspaß und absolute Präzision.
“PC Spieler weltweit haben sich schon langeein mechanisches Gaming-Keyboard von ROCCAT gewünscht – und jetzt ist es endlich soweit!” kommentiert René Korte, Gründer und CEO bei ROCCAT den Release. “ Wir möchten uns bei allen bedanken, die auf den heutigen Verkaufsstart gewartet haben und wünschen viel Spaß mit der innovativsten Gaming-Tastatur auf dem Markt”.


Das erste Modell der Serie ist die Ryos MK.
Sie ist mit schwarzen Cherry MX Schaltern bestückt und richtet sich an die Puristen unter den PC Spielern. Der eingebaute 32-bit ARM Cortex Prozessor macht sie extrem leistungsstark und schnell.
Mit einem 2 MB großen Flash Speicher ist es möglich über 500 Makros aufzunehmen und direkt auf der Tastatur zu speichern. Die drei für ROCCAT typischen Daumentasten und innovative Technologien wie Easy-Shift[+]™ und ROCCAT Talk™ machen die Ryos MK zu einem perfekten Begleiter für Core-Gamer.

Das zweite Modell der Reihe ist die Ryos MK Glow, die die gleiche technische Ausstattung wie die Ryos  MK bietet, zusätzlich aber über eine komplette Tastenbeleuchtung in Blau verfügt – mit einer leistungsstarken LED unter jeder einzelnen Taste.
Die Helligkeit der Beleuchtung lässt sich in der umfangreichen Treiber-Software je nach Bedarf anpassen. Ebenfalls mit schwarzen Cherry MX Key Switches ausgestattet, richtet sich die MK Glow an Spieler, die neben absoluter Präzision nicht auf visuelle Effekte in Ihrem Gaming Setup verzichten wollen.



Das Flaggschiff der Serie, die Ryos MK Pro, ist mit einem zusätzlichen ARM Prozessorausgestattet, der ausschließlich für die individuell einstellbare Einzeltastenbeleuchtung des Keyboards zuständig ist.
Ein innovatives Feature, mit dem sich die MK Pro deutlich von anderen mechanischen Keyboards auf dem Markt unterscheidet.
“Stellt Euch vor Ihr startet Battlefield 4 und alle für das Spiel relevanten Tastenleuchten – und das ist nur eins von unzähligen Beispielen dafür, wie sich die Einzeltastenbeleuchtung nutzen lässt”, so René Korte. “ Mit der ROCCAT Treiber-Software kann man diverse Einstellungen vornehmen und mit Hilfe unseres SDKs lassen sich auch aufwendigere Beleuchtungsfeatures selbst programmieren – die eigene Fantasie ist dabei die einzige Grenze”. Die Ryos MK Pro wird wahlweise mit vier verschiedenen Cherry MX Key Switches erhältlich sein. Der Gamer hat die Wahl zwischen: Schwarz, Braun, Blau und Rot.
Soviel Anpassbarkeit macht die zusätzlich enthaltenen Anschlüsse für USB 2.0 und die Audiobuchsen fast schon zu einer Randnotiz.



Preise:
ROCCAT Ryos MK – €99,99
ROCCAT Ryos MK Glow – €139,99
ROCCAT Ryos MK Pro – €169,99


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2412 mal gelesen


Dienstag 22. 10. 2013 - 15:56 Uhr - Das Smartphone wird zur Gaming-Peripherie am PC

Allgemein

Fernbedienung und Second Screen: Die kostenlose App Power-Grid verbindet  das Smartphone mit Games und anderer Software auf dem PC

 

ROCCAT, Hersteller professioneller Gaming Peripherie, stellt ab  heute Power-Grid zum kostenlosen Download bereit. Die innovative Software besteht aus einer App für iOS sowie Android Smartphones und einer  Host-Software für Windows PCs. Mit Hilfe von Power-Grid wird das Smartphone  zu einer individuell anpassbaren, leistungsstarken Fernbedienung für den PC. Für den Nutzer bietet sich so erstmals die Möglichkeit, sein Smartphone sinnvoll in seine Gaming-Umgebung zu integrieren. Power-Grid bietet bereits zum Start  zahlreiche Grids und Controls, mit denen sich Makros und Shortcuts in Spielen wie Starcraft II und League of Legends ausführen lassen. Power-Grid steuert aber auch nahezu jede andere Software unter Windows, zum Beispiel Word,  Photoshop oder den VLC Player. Mit Hilfe der Host-Software ist es jedem Nutzer  mit wenigen Mausklicks möglich, seine eigenen, auf seine Wünsche und  Bedürfnisse zugeschnittenen Grids und Controls zu erstellen. Auf der neuen Power-Grid Website gibt es zudem  eine ständig wachsende Datenbank von Grids und Controls zum Herunterladen. In  der Datenbank werden neben von ROCCAT erstellten, auch von der Community  entworfene Grids und Controls zu finden sein. Mit Hilfe der Import/Export Funktion in  der Host Software ist das Teilen eines eigenen Grids schnell und unkompliziert möglich.

ROCCAT CEO und Gründer René Korte kommentiert: „Für PC Spieler eröffnet  Power- Grid eine völlig neue Welt an Möglichkeiten. Endlich lässt sich das  Smartphone sinnvoll ins PC Gaming integrieren – und es fühlt sich einfach gut  und richtig an. Vergesst unflexible Lösungen wie Keyboards mit integrierten  Displays. Erstellt Euch einfach Eure ganz eigene Kommandozentrale und  profitiert von dieser innovativen, kostenlosen ROCCAT Technologie.

Power-Grid verbindet sich via WiFi mit dem PC. So werden alle Kommandos, die  über das Smartphone ausgelöst werden, in Echtzeit an den Rechner  wiedergegeben. Es ist darüber hinaus möglich Informationen von Games und  Software auf dem Smartphone anzuzeigen und es so als Second-Screen Lösung  für Spiele zu nutzen.

Um das volle Potential von Power-Grid ausschöpfen zu können, stellt ROCCAT  ein SDK zur Verfügung. „Professionelle Entwickler und Studios werden das SDK  genauso benutzen können wie ambitionierte Amateur-Programmierer”, so René  Korte. „Auf der GDC Europe in diesem Jahr waren die Besucher begeistert von  den Möglichkeiten und der Openness von Power-Grid und seinem SDK. Eine  Menge kreativer Köpfe da draußen werden uns mit jeder Menge abgefahrener Ideen überraschen – und wir haben auch schon einige neue Features im Köcher.“  Die Laufzeit der Open Beta ist zurzeit nicht begrenzt. ROCCAT wird die  Software basierend auf dem User-Feedback weiter optimieren und regelmäßig  neue Features implementieren.

Es wird keinerlei ROCCAT Hardware benötigt, um Power-Grid in vollem Umfang  nutzen zu können. Der Nutzer braucht lediglich ein iOS oder Android  Smartphone, einen Windows PC und einen ROCCAT World Account. Im  kommenden Jahr wird ROCCAT eine Reihe neuer Gaming-Peripherie vorstellen,  die von der gemeinsamen Verwendung mit Power-Grid profitieren und den Nutzen für den Gamer weiter ausbauen wird.

ROCCAT Power-Grid: 5 schnelle und einfache Schritte, um Ihr PC-Control Center zu erstellen

  • Gehen Sie auf www.power-grid.roccat.org, erstellen Sie einen Account und laden Sie die Software herunter.
  • User, die bereits einen ROCCAT World Account haben, können sich die Software ohne weitere Schritte herunterladen.
  • Installieren Sie die Host-Software auf Ihrem PC.
  • Laden Sie sich die Power-Grid App aus dem Apple oder Google Store direkt auf Ihrem Telefon herunter.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr PC und Ihr Smartphone im gleichen Netzwerk verbunden sind.
  • Loggen Sie sich bei der Host-Software auf Ihrem PC ein und starten Sie die App auf Ihrem
  • Smartphone. Folgen Sie dann den Anweisungen der App auf dem Smartphone und schon kann es losgehen!
 

Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2327 mal gelesen


Dienstag 22. 10. 2013 - 15:40 Uhr - Praktischer USB Stick mit zwei Anschlüssen

Allgemein

Die Firma Intenso erweitert ihr USB Sortiment um einen praktischen mobilen Speicher mit zwei Anschlüssen. Der USB Stick Mobile Line verfügt über einen normalen USB Anschluss zur Verbindung mit PCs und Notebooks als auch über einen Micro USB Anschluss, der an Smartphones und Tablet PCs angeschlossen werden kann. So wird ein einfacher und schneller Datentransfer ermöglicht. Der neue Mobile Line ist in den Kapazitäten 8 und 16GB ab sofort im Handel erhältlich.

Der USB Stick Mobile Line stellt die perfekte Datenbrücke zwischen PC und mobilen Endgeräten dar. Anders als normale USB Sticks verfügt der Mobile Line nicht nur über einen standardmäßigen USB-Anschluss, sondern ebenfalls über einen Micro USB Anschluss. Per Micro USB kann der Stick an alle Smartphones oder Tablets angeschlossen werden, die USB On-The-Go unterstützen. Musikdateien, Videos oder Fotos lassen sich so problemlos von einem Gerät auf das Andere kopieren. Der Mobile Line ist mit dem High Speed USB 2.0 Standard ausgestattet, der Daten mit rasanter Geschwindigkeit überträgt. Beim Schreiben erreicht der USB Stick Transferraten von 5 MB/s, beim Lesen 20 MB/s.

Das moderne Gehäuse des Mobile Line besteht aus gebürstetem Aluminium, eingefasst in schwarzen Kunststoff. Statt zwei Kappen verfügt der Stick über einen praktischen Schieberegler, mit dessen Hilfe zwischen den beiden Anschlüssen gewechselt werden kann. In mittlerer Position befinden sich beide Anschlüsse im Gehäuse, sodass der Stick transportiert werden kann. Der Mobile Line ist ab sofort in den Kapazitäten 8GB und 16GB im Handel erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlungen

 

Mobile Line 8GB: 9,99 €

Mobile Line 16GB: 14,99 €


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1451 mal gelesen




« [ 523 | 524 | 525 | 526 | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Türchen 19 - Mod Your Case Adventskalender
» Einstiegs-Mini-PC im Cube-Format für Intel Prozessoren der 8. und 9. Generation
» IDENTsmart ID50 Password-Manager – maximale Datensicherheit bei minimalem Aufwand
» LC-Power - Gaming 998B Rambot im Test
» Sharkoon stellt die Drakonia II Gaming Maus vor
Anzeige
Anzeige