Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Kolink - Horizo...
von Patrick
» Scythe - Kaze F...
von Michael
» PHANTEKS - Ecli...
von Patrick
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» SanDisk - Mobil...
von Patrick
Anzeige

Kolink - Horizon RGB Midi-Tower im Test



Dienstag 04. 09. 2018 - 17:58 Uhr - Aufregendes Design im nostalgischen Schreibmaschinen-Look: AZIO präsentiert auf IFA edle Retro Classic-Tastatur

ifa

Der US-amerikanische Tastatur- und Peripheriegeräte-Designer AZIO stellte auf der IFA in Berlin mit der Retro Classic Serie eine mechanische Tastatur im Schreibmaschinen-Look vor, die ab Herbst dieses Jahres erstmals auch in Deutschland erhältlich sein wird. Die mechanische Retro Classic Tastatur ist ein Designelement für den anspruchsvollen Anwender und wird als USB- und als Bluetooth-Variante verfügbar sein.



„Wir verwenden für die Retro Classic Serie natürliche Materialien, die eine hohe Qualität widerspiegeln und dem Look eine nostalgische Note verleihen“, erklärt Sam Li, VP of Design bei Azio Corp. „Dieses außergewöhnliche, hochwertige Design kann man nicht nur sehen, sondern im wahrsten Sinne des Wortes auch fühlen.“



Exklusive und hochwertige Materialien

Die robusten Zink-Aluminium Rahmen der Retro Classic Tastatur sind mit schwarzem Chrom, satiniertem Kupfer oder gebürstetem Stahl überzogen, während die Oberfläche je nach Variante entweder aus feinem italienischen Leder oder aus edlem Walnussholz besteht. Ihre einzeln verschraubten Sechskantschrauben unterstreichen den industriellen Vintage-Look und sorgen für zusätzliche Stabilität. 



Hintergrundbeleuchtete Tasten

Mit ihren runden, mechanischen Tasten ähnelt die Retro Classic-Serie der Optik klassischer Schreibmaschinen. Die Tastatur ist im deutschsprachigen QUERTZ-Layout verfügbar und wird dank der anpassbaren Hintergrundbeleuchtung gleichmäßig und harmonisch illuminiert.
 



Die Retro-Classic Tastatur von AZIO ist kompatibel mit Windows und Mac und kommt in vier unterschiedlichen Styles: Artisan (Kupfer / schwarzes Leder), Elwood (gebürsteter Stahl / Walnussholz), Posh (Kupfer / weißes Leder) und Gunmetal (Chrom / schwarzes Leder). Der Preis für die Bluetooth-Variante liegt bei 229,- €, die USB-Tastatur wird 199,- € (UVP) kosten. Beide Versionen werden in Deutschland Ende Oktober auf Amazon sowie bei Otto, Conrad und Alternate erhältlich sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 65 mal gelesen


Dienstag 04. 09. 2018 - 14:58 Uhr - be quiet! - Silent Base 601 Window im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 78 mal gelesen


Montag 03. 09. 2018 - 22:30 Uhr - IFA 2018: ASUS präsentiert die neuen, beinahe rahmenlosen ZenBooks 13, 14 und 15

ifa

Mit der neuen ZenBook-Reihe setzt ASUS Maßstäbe für Mobilität: Die ZenBooks 13 (UX333), ZenBook 14 (UX433) und ZenBook 15 (UX533) verfügen über quasi rahmenlose NanoEdge-Displays mit ultradünner Einfassung auf allen vier Seiten. Damit erreicht das ZenBook 13 eine Screen-to-Body-Ratio von 95 Prozent, die beiden Modelle ZenBook 14 und 15 eine Screen-to-Body-Ratio von 92 Prozent. Die nahezu grenzenlose Darstellung mit einer Auflösung von bis zu 4K UHD sorgt für intensive Bilderlebnisse mit wenig visueller Ablenkung und machen das ZenBook zur ersten Wahl für kreatives Arbeiten und mobile Unterhaltung. Das rahmenlose Design macht die Notebooks gleichzeitig ultramobil: Im Vergleich zu anderen Geräten mit gleicher Display-Größe sind die neuen ZenBooks derzeit die kompaktesten ihrer Art. Allerdings machen sie keine Kompromisse bei der Leistung: Die neuesten Intel Core Prozessoren der achten Generation, herausragende Grafik zu NVIDIA GeForce GTX 1050 Max-Q, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher sowie PCI SSDs und Gigabit-WLAN sorgen für allzeit starke Performance.
 

Neue Features verpackt in elegantem Design

Die 13-Zoll- und 14-Zoll-Modelle der neuen ZenBook-Reihe enthalten optional auch das NumberPad, ein Dual-Funktions-Touchpad, das sich bei Bedarf einfach in einen LED-beleuchteten Ziffernblock für schnelle Dateneingabe verwandeln lässt. Das ZenBook 15 ist mit einem traditionellen physischen Ziffernblock ausgestattet. Alle Modelle verfügen über eine spezielle Infrarot-Kamera, die eine schnelle Anmeldung per Gesichtserkennung mit Windows Hello ermöglicht – auch in spärlich beleuchteter Umgebung. Alle Modelle sind in einem klassischen Zen-inspirierten Spun-Metal-Finish gestaltet. Zudem können Nutzer zwischen eloxierten Oberflächen in elegantem Royal Blue oder Icicle Silver wählen. Details in kontrastierendem Roségold sorgen für einen zusätzlichen Hauch von zeitlosem Luxus.
 

Ungebremste Leistung

Die neue ZenBook-Reihe wurde entwickelt, um Nutzern Leistung ohne Kompromisse auch unterwegs zu ermöglichen. Dazu gehören Intel Core Prozessoren der neuesten Generation und eine Reihe von Grafikoptionen bis zur diskreten Grafikkarte NVIDIA GeForce MX150 für das ZenBook 13 und 14. Das ZenBook 15 ist mit der leistungsstarken NVIDIA GeForce GTX 1050 Max-Q Grafik ausgestattet. Alle Modelle verfügen über PCIe SSDs, optional ergänzt um Terabyte-HDD-Speicher, und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher. Damit eignen sich die ZenBooks auch optimal für leistungsintensive Arbeiten wie Data-Mining, Foto- und Videobearbeitung oder Gaming. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden für das ZenBook 13 und 14 und sogar bis zu 16 Stunden für das ZenBook 15 sind Nutzer problemlos den ganzen Tag mobil.

Für ungebremstes mobiles Arbeiten verfügen die neuen ZenBook Modelle außerdem über WLAN der Gigabit-Klasse und die ASUS Wi-Fi Master Technologie. Sie ermöglichen eine größere Reichweite und stabilere Verbindungen, sodass ultraschnelle Downloads und reibungsloses Streaming bei passender Internetverbindung keine Verzögerungen nach sich ziehen. Mit Bluetooth 5.0 können Nutzer zudem neueste Peripherie-Geräte verbinden.
 

Produktivität ohne Kompromisse

Die neuen ZenBooks verfügen über einen USB-Typ-C-Anschluss für extra schnelle USB 3.1 Gen. 2 Datenübertragung (bis zu 10 Gbps) sowie eine Reihe weiterer USB-Anschlüsse, einschließlich USB Typ-A und/oder USB 2.0. Alle Modelle verfügen dazu über einen HDMI-Anschluss und einen microSD- oder SD-Kartenleser, sodass sich Nutzer jederzeit mit aktuellen Peripherie-Geräten verbinden können. Zudem sind die Sprachassistenten Alexa und Cortana integriert.  

Wie bei jedem ZenBook steht auch bei den neuen Modellen der Bedienkomfort im Vordergrund. Das angenehme ErgoLift-Scharnier bringt die Tastatur der ZenBooks automatisch in die ergonomisch optimale Position. Die Neigung des Keyboards ist allerdings nicht nur komfortabler, sie verbessert zusätzlich auch die Kühlung und die Audioleistung der Notebooks.

 
Preise und Verfügbarkeit

Die ZenBook 13 (UX333) und ZenBook 14 (UX433) werden in Q4 ab1.099 Euro verfügbar sein, das ZenBook 15 (UX533) ab 1.399 Euro.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 69 mal gelesen


Montag 03. 09. 2018 - 22:25 Uhr - ASUS stellt die neue ZenBook-Reihe, erweiterte Features für das ScreenPad sowie ultramobile Convertibles vor

ifa

Auf der diesjährigen IFA in Berlin präsentiert ASUS ein neues Line-up mit ultraportablen Notebooks der Premium-Klasse, ausgestattet mit den neuesten Intel Core Prozessoren der achten Generation. Mit den neuen Notebooks unterstreicht ASUS den eigenen Anspruch an das Unternehmensversprechen „In Search of Incredible“ und stellt die ZenBook-Reihe unter das Leitmotiv #CreativePower.



Im Fokus stehen mit dem ZenBook 13 (UX333), ZenBook 14 (UX433) und ZenBook 15 (UX533) drei der weltweit kompaktesten Notebooks in 13,3 Zoll, 14 Zoll und 15 Zol. Neue 2-in-1-Geräte präsentiert ASUS mit dem ZenBook Flip 13 (UX362) und ZenBook Flip 15 (UX562). Das Topmodell ZenBook Pro 15  (UX580), das ASUS bereits auf der Computex 2018 vorgestellt hat, bekommt nun Gesellschaft von dem neuen ZenBook Pro 14 (UX480). Beide Geräte verfügen über das innovative ScreenPad, das zudem ab sofort mit zusätzlichen Features konfiguriert werden kann.

 

Zu den weiteren Neuheiten auf der IFA zählen das ZenBook S (UX391FA) mit einer beeindruckenden Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden, sowie der Zen AiO 27 (Z272) All-in-One-PC mit einem neuen System-in-Base-Design.

Besucher der IFA können die neuen Produkte sowie weitere aktuelle Highlights von ASUS und ROG vom 31. August bis 5. September am Stand von ASUS mit der Standnummer 215 in Halle 25 live erleben.

 

„In den vergangenen dreißig Jahren hat ASUS stets auf Innovationen gesetzt – für ein immer umfassenderes digitales Leben“, erklärt Eric Chen, ASUS Corporate Vice President. „Durch Neuheiten, die Stil und Eleganz mit Leistung und aktuellsten Technologien verbinden, wollen wir die kreativen Kräfte jedes einzelnen freisetzen.“

„Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit ASUS für dieses großartige Line-up mit den neuesten Intel Core Prozessoren der achten Generation“, ergänzt Chris Walker, Vice President of Client Computing bei Intel. „Die neuen Intel Core Mobile Prozessoren sind eine perfekte Ergänzung für die ultraportable ZenBook-Reihe. Sie sind optimiert für Konnektivität, mit integriertem WLAN der Gigabit-Klasse, und liefern herausragende Leistung ebenso wie verbesserte Sprachqualität bei gleichzeitig hervorragender Akkulaufzeit.“

 

ZenBook 13, 14 und 15

Die neuen Notebooks ZenBook 13 (UX333), ZenBook 14 (UX433) und ZenBook 15 (UX533) verfügen als erste Geräte von ASUS über neue Nano-EdgeDisplays, die nahezu ohne konventionellen Rahmen auskommen und so mit einer Screen-to-Body-Ratio von 95 Prozent (UX333) bzw. 92 Prozent (UX433 und UX533) für eine atemberaubende Infinity-Optik sorgen. Das rahmenlose Design macht die neuen ZenBooks zudem zu den kompaktesten ihrer Art und ermöglichen somit noch höhere Mobilität. Das angenehme ErgoLift-Scharnier bringt die Tastatur automatisch in die ergonomisch optimale Position und sorgt für zusätzliche Kühlung. Die ZenBooks 13 und 14 verfügen zudem über das neue NumberPad. Dabei handelt es sich um ein Dual-Funktions-Touchpad, das sich bei Bedarf durch Tippen auf das NumberPad-Symbol in einen LED-beleuchteten Ziffernblock verwandeln lässt. Alle neuen Modelle verfügen über leistungsstarke Ausstattung mit Intel Quad-Core Prozessoren der achten Generation mit integriertem und für Gigabit-WLAN optimiertem Intel Wireless-AC 9560, sowie bis zu NVIDIA GeForce GTX 1050 Grafik.

 

ZenBook Flip 13 und 15

Die 2-in-1-Geräte ZenBook Flip 13 (UX362) und 15 (UX562) sind perfekte Begleiter für unterwegs: vielseitig, leicht und leistungsstark. Die Convertibles verfügen über 13- und 15-Zoll große NanoEdge-Displays mit einer Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent für ein noch kompakteres Design. Beide Geräte sind jeweils zehn Prozent kleiner als ihre Vorgängermodelle. Das frei bewegliche 360°-ErgoLift-Scharnier lässt stufenlos jede Position der Tastatur zu, je nachdem was der Nutzer gerade benötigt. Die ZenBooks Flip 13 und 15 verfügen zudem über das schnelle und sichere Windows Hello Login auf Basis von Gesichtserkennung. Zudem verfügen die Modelle über eine Kamera für Mixed-Reality-Anwendungen, mit der Nutzer virtuelle 3D-Objekte über das aufgenommene Bild legen können. Beide Convertibles beziehen ihre Leistung aus den aktuellsten Intel Core Prozessoren mit integriertem und für Gigabit-WLAN optimiertem Intel Wireless-AC 9560. Das ZenBook Flip 13 ist ebenfalls mit dem neuen NumberPad ausgestattet. Für besonders angenehme kreative Arbeit verfügt das ZenBook Flip 15 über eine NVIDIA GTX 1050 Max-Q Grafik sowie ein farbechtes PANTONE-geprüftes Display. 

 

ZenBook Pro 14

Das ZenBook Pro 14 (UX480) ist eine hochmobile Alternative zum kürzlich vorgestellten, 15-Zoll-großen Topmodell ZenBook Pro 15. Wie sein großer Bruder ist auch das ZenBook Pro 14 mit dem ScreenPad ausgestattet – eine Innovation, die das Arbeiten und Interagieren mit dem Notebook neu definiert. Das ZenBook Pro 14 bietet starke Leistung in einem schlanken, eleganten und ultraleichten Gehäuse. Mit einem Intel Core Prozessor der achten Generation mit integriertem und für Gigabit-WLAN optimiertem Intel Wireless-AC 9560 sowie einer leistungsstarken NVIDIA GeForce GTX1050 Max-Q Grafik ist es auch leistungsintensiven Aufgaben mühelos gewachsen. Das vollständig aus Aluminium gefertigte Gehäuse mit ErgoLift-Scharnier überzeugt mit äußerst kompakten Abmessungen. Möglich wird das durch ein NanoEdge-FHD-Display in 14 Zoll mit besonders schmalen Einfassungen. Das PANTONE-geprüfte Display sorgt für besonders hohe Farbechtheit. Das ZenBook Pro 14 ermöglicht einen super schnellen Login mit Gesichtserkennung und verfügt über integrierten Support für Windows Cortana und Amazon Alexa Voice Services.

 

ScreenPad: Neue Features und Funktionen

Ab sofort ist eine Reihe neuer Anwendungen und Updates für das intelligente ScreenPad verfügbar, mit dem exklusiv die ZenBooks Pro 14 und Pro 15 ausgestattet sind. So lassen sich zusätzlich zu den bereits bestehenden Apps nun auch Spotify, Adobe Sign und Handwriting über das neuartige smarte und interaktive Touchpad steuern. Die überarbeitete ASUS Sync App macht die Integration des ZenBook Pro mit Android-Smartphones einfacher denn je. Der optimierte ScreenPad Extender Modus verwandelt es in ein zweites Display für die Arbeit an zwei Monitoren. Alle neuen Apps und Updates können über das ScreenPad Einstellungsmenü heruntergeladen werden. Weitere Informationen zu den neuen Funktionen des ScreenPad finden sich unter: https://www.asus.com/ScreenPad-Tutorial/

 

ZenBook S

Das ZenBook S (UX391FA) ist ein ultraportables 13-Zoll-Notebook, das ab sofort mit energiesparenden Komponenten ausgestattet ist, die eine herausragende Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden ermöglichen. Daneben verfügt das ZenBook S über einen aktuellen Intel Core Prozessor der achten Generation für überzeugende Performance. Seine Leistung und Konnektivität machen es zur ersten Wahl für mobile Nutzer.

 

Zen AiO 27

Speziell für professionelle Kreative und Grafiker entwickelt, weist der neue All-in-One-PC Zen AiO 27 ein ganz neues System-in-Base-Design auf. Dabei befinden sich sämtliche Systemkomponenten im Boden des Geräts und nicht hinter dem Display. Das erleichtert die Kühlung ebenso wie Upgrades, und lässt ein insgesamt deutlich schlankeres Gehäuse zu. Die leistungsstarke Ausstattung umfasst einen Intel Core i7 Prozessor der achten Generation und NVIDIA GeForce GTX 1050 Grafik. Zudem verfügt der Zen AiO 27 über in den Gehäuseboden integriertes Qi Wireless Charging für schnelles Aufladen von Mobilgeräten. Das 27 Zoll große NanoEdge-Display mit 4K-UHD-Auflösung, PANTONE-geprüft und sRGB-Farbraum von 100 Prozent sorgt für eine detailreiche und lebensechte Darstellung. 

 

Preise und Verfügbarkeit

Die ZenBooks 13 (UX333) und ZenBook 14 (UX433) werden in Q4 ab1.099 Euro verfügbar sein, das ZenBook 15 (UX533) ab 1.399 Euro.

Die beiden ZenBooks Flip 13 (UX362) und 15 (UX562) werden in Q4 ab 1.399 Euro verfügbar sein.

Das ZenBook Pro 14 (UX480) wird in Q4 ab 1.499 Euro verfügbar sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 67 mal gelesen


Sonntag 02. 09. 2018 - 23:14 Uhr - Royole stellt vollflexible Displays auf der IFA 2018 vor

ifa

Die Royole Corporation, ein führender Innovator und Hersteller von Mensch-Maschine-Schnittstellentechnologien und -produkten der nächsten Generation, darunter fortschrittliche flexible Displays, flexible Sensoren und intelligente Geräte, gab bekannt, dass sie ihre branchenführenden, voll flexiblen Displays auf der kommenden IFA 2018 in Berlin präsentieren wird. Royole ist das einzige Unternehmen der Welt, das voll flexible Displays in Massenproduktion herstellt und bei voller Kapazität mehr als 50 Millionen Stück pro Jahr produzieren wird.



Das Unternehmen befindet sich in Halle 3.2, Stand 129 auf der IFA 2018. Die Messe findet vom 31. August bis 5. September auf dem Berliner Messegelände (ExpoCenter City) in Berlin statt.



"Während geschwungene Displays in diesem Sommer in aller Munde waren, hat Royole die nächste Generation von voll flexiblen Displays entwickelt und produziert sie nun in Serie", kommentiert Dr. Bill Liu, Gründer und CEO von Royole. "Unsere patentierten, vollflexiblen Displays sind dünn, leicht, rollbar und zeichnen sich durch eine hohe Auflösung und Farbsättigung aus, die für atemberaubende Bildklarheit und -qualität sorgen.  Unsere Ingenieure arbeiten derzeit mit über 220 Partnern weltweit zusammen, um die Art und Weise zu verändern, wie Menschen mit Technologie in ihrem persönlichen Umfeld umgehen."



Als Teil von Royole's Flexible+ Plattform sind seine flexiblen Displays, zusammen mit seinen flexiblen Sensoren, ideal für zahlreiche Anwendungen in einer Vielzahl von Produktkategorien. Dazu gehören:
Unterhaltungselektronik 
Intelligenter Transport 
Intelligentes Zuhause
Sport und Mode 
Büro und Ausbildung
Robotik

Diese Kategorien werden auf der IFA zusammen mit Produkten vorgestellt, die die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten flexibler Technologien aufzeigen, einschließlich der einzigartigen Integration von flexiblen Displays in einen Zylinder und eine Skijacke.



Das Unternehmen verfügt über zahlreiche geistige Eigentumsrechte und wichtige technische Erfahrungen, die alle Aspekte der Displayherstellung abdecken, einschließlich Materialien, Verarbeitung, Geräte, Schaltungen, elektronische Systeme und Modulentwicklung. So konnte Royole 2014 das dünnste (0,01 mm) vollfarbige flexible Display der Welt einführen.

Die flexiblen Displays von Royole werden auf dem riesigen 1,1 Millionen Quadratmeter großen Quasi-G6-Massenproduktionscampus des Unternehmens in Shenzhen, China, hergestellt, einer zu 100 % selbst entworfenen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstätte mit einer Gesamtinvestition von rund 1,7 Milliarden US-Dollar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 75 mal gelesen


Sonntag 02. 09. 2018 - 23:08 Uhr - Royole RoWrite Smart Writing Pad jetzt erhältlich

ifa

Royole Corporation, ein führender Innovator und Hersteller von Mensch-Maschine-Schnittstellentechnologien und Produkten der nächsten Generation, wie z.B. fortschrittliche flexible Displays, flexible Sensoren und intelligente Geräte, kündigt die Verfügbarkeit seines intelligenten Schreibblocks RoWrite an. Basierend auf den einzigartigen und patentierten flexiblen Elektronik-Technologien des Unternehmens wurde RoWrite entwickelt, um alle Arten von handgeschriebenem Material für den digitalen Gebrauch präzise zu erfassen, zu speichern und weiterzugeben.

"Der RoWrite erfasst das Schreiben in Echtzeit auf Standardpapier mit herkömmlichen Stiftminen", kommentiert Dr. Bill Liu, Gründer und CEO von Royole. "Außerdem können Benutzer sofort eine digitale Aufzeichnung direkt an ihr Telefon, ihr Smartphone, ihren Computer oder die Cloud senden oder sich für eine spätere Übertragung entscheiden."



Mit RoWrite können handschriftliche Notizen oder Zeichnungen direkt auf jedem intelligenten Gerät oder Computer reproduziert und digital gespeichert werden. Alles ist in Echtzeit möglich, das Gerät funktioniert aber auch ohne Smartphone oder Tablett. Die Inhalte werden direkt in RoWrite gespeichert, wo sie später mit einem intelligenten Gerät synchronisiert werden können, um sie auf Social Media, mit Kollegen und Freunden oder in der Cloud zu teilen. Dank der Kombination des drucksensitiven Stiftes mit Royole's eigenem flexiblen Sensor im Pad, wird RoWrite Ihren feinsten Strich erfassen.  Und bei der Wahl der Bleistiftfunktion in der App bietet das Gerät sogar 2048 Druckstufen. Sie schreiben oder skizzieren auf die gleiche Weise, mit dem mitgelieferten Stift, aber es gibt Ihnen ein noch höheres Maß an Sensibilität.

Sie haben auch die Möglichkeit, ein Foto oder eine Datei von Ihrem Handy auszuwählen und in der App zu kommentieren. Wenn Sie beispielsweise eine signierte Kopie eines Dokuments zurücksenden möchten, müssen Sie das Dokument oder PDF zunächst in ein JPG konvertieren und dann in der Anwendung öffnen, es mit den Werkzeugen der Anwendung signieren und an den anderen Teilnehmer zurücksenden, alles signiert und ohne einen Drucker zu benötigen.

Um digitale Kopien in Echtzeit zu bearbeiten oder zu verbessern, koppeln Sie ein Gerät mit der zugehörigen RoWrite App. Wählen Sie aus verschiedenen Schreibgeräten, ändern Sie die Strichstärke oder addieren Sie 20 Farben. Sie können sogar ein Video Ihrer Kreation digital löschen und aufnehmen, um es mit Kollegen, Familie und Freunden zu teilen. Dieses Video folgt Ihrer exakten Strichfolge. Wenn Sie also die Fahrten Ihrer Kunden, mathematische Berechnungen oder Diagramme mit anderen teilen möchten, zeigt es Ihnen, wie Sie zu Ihrem Endergebnis gekommen sind. 

Das Gerät ist auch in der Lage, handschriftliche Notizen in Text umzuwandeln, um sie schnell mit Kollegen zu teilen, und es ist kompatibel mit einer Standardfüllung für den Stift und normalem Papier für den Block.

RoWrite bietet Anwendern ein verbessertes, intuitiveres und haptisches Erlebnis von Stift zu Papier, anstatt das weniger ideale Erlebnis, direkt auf ein Tablett zu schreiben. Der Gewinner in zwei Kategorien bei den 11. International Design Awards (IDA), der Gold in der Kategorie Büroausstattung - Schreibwaren und Bronze in der Ausbildung - Lehrmittel, RoWrite ist ein schön gestaltetes und vielseitiges Produkt. Ganz gleich, ob Sie Notizen in einem Unternehmen oder in der Ausbildung machen, Echtzeit-Designs für Kunden erstellen oder kreative Kunstwerke anfertigen, es ermöglicht Ihnen, diese handgeschriebenen Dokumente einfach zu erfassen und weiterzugeben. Einige zusätzliche Anwendungen für RoWrite umfassen:
Mitarbeiter des Unternehmens, die Notizen speichern und mit Kollegen oder Vorgesetzten teilen möchten.
Schüler können Klassennotizen oder Hausaufgaben einfach erfassen; besonders nützlich zum Speichern und Weitergeben von Illustrationen, Zeichnungen, Berechnungen und Formeln.
Architekten und Designer können Ideen schnell skizzieren und direkt an Kunden senden, um Feedback in Echtzeit zu erhalten. 
Kommerzielle und grafische Designer können Renderings an Kunden oder Vorgesetzte zur Kritik und/oder Genehmigung senden.
IT- oder Anwendungsentwickler können ihre Kundenreisen aufzeichnen und den Kollegen den Weg zum Endergebnis zeigen.
Ingenieure können Visionen skizzieren und dann sofort mit Kunden oder anderen Teammitgliedern teilen.
Wissenschaft, Technik, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) versuchen, Formeln, Diagramme, Integrale, chemische Verbindungen usw. zu schreiben, die nur schwer über die Tastatur in ein digitales Gerät eingegeben werden können.
Praktisch jeder, der kreative Konzepte, die über den einfachen Text hinausgehen, kommunizieren will/sollte

Royole Flexible Sensorik
Royole's eigene flexible Sensortechnologie basiert auf der Entwicklung der nächsten Generation von flexiblen AMOLED-Displays. Seine flexiblen Sensoren bieten viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Sensoren, darunter höhere Leistung, kürzere Produktionszyklen und niedrigere Kosten. Die flexible Sensortechnologie von Royole kann sowohl für innovative flexible Sensoranwendungen als auch für herkömmliche Touchpanels angepasst werden. Aufgrund seiner Stabilität und Zuverlässigkeit lassen sich diese Royole-Sensoren problemlos in flexible Displays integrieren. Royole hält zahlreiche Patente in Bezug auf Materialien, Prozesse und Designs, die sich auf flexible Elektronikanwendungen mit seiner innovativen Flexible+ Plattform konzentrieren. Das Unternehmen bietet seinen Kunden vielfältige Produkte und Dienstleistungen an.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 75 mal gelesen


Sonntag 02. 09. 2018 - 22:28 Uhr - Flachstes Design, größter Klang: die beyerdynamic BYRD Serie auf der IFA 2018

ifa

Wo immer „Bird“ ins Spiel kommt, schwingen Leichtigkeit und Lebendigkeit mit. Vom Jazz-Virtuosen Charlie „Bird“ Parker bis hin zu „Frei sein wie ein Vogel“. Das alles und mehr steckt in diesem Wort. So spiegelt auch der Name „BYRD“ die vielen Facetten der neuen In-Ear-Kopfhörer-Serie von beyerdynamic wider: stilvoll und langlebig. Kraftvoll und harmonisch. Leicht und komfortabel. Eben für alle, die absolute Freiheit und perfekten Musikgenuss lieben. Die Gehäuse der BYRD Serie basieren auf dem herausragenden Design des beyerdynamic Xelento und wurden speziell an die Ergonomie des menschlichen Ohrs angepasst. Ihre Leichtigkeit überträgt sich auf die Spielfreude, für eine beeindruckende Klang-Performance. Ob kabelgebunden mit Beat BYRD und Soul BYRD oder kabellos mit Blue BYRD inklusive der innovativen MOSAYC Klang-Personalisierung – die BYRD Serie ist perfekt für aktive Musikliebhaber, die überall den besten Klang genießen möchten.

 
Klangstarker Einsteiger: beyerdynamic Beat BYRD
Bereits das exklusiv im beyerdynamic Online-Shop erhältliche In-Ear Einsteigermodell Beat BYRD begeistert durch seinen kraftvollen, ausgewogenen Klang, druckvollen Bass – und ist mit seinem robusten, orangen Kabel ein echter Hingucker. An ihm sieht man bereits den neuen Look der Marke beyerdynamic, mit dem markanten Y-Signet, das in Zukunft auf vielen Produkten der Heilbronner Audio-Experten zu sehen sein wird. Wie bei allen Modellen der BYRD Serie ist das Gehäuse des leichten Kopfhörers besonders flach, sodass er nicht aus dem Ohr herausragt. Selbst wenn man den Kopf seitlich anlehnt oder auf der Seite liegt, drückt der In-Ear nicht und sitzt dennoch sicher im Ohr. Das macht die BYRD Serie zum idealen Begleiter für entspanntes Musikhören oder sportliche Aktivitäten.
 
Komfort und Klang für jeden Tag: beyerdynamic Soul BYRD 
Das kabelgebundene Highlight der BYRD Serie ist der neue Premium-In-Ear-Kopfhörer Soul BYRD. Der hochwertige Allrounder besticht durch seinen besonders ausgewogenen Klang und eine detailreiche Auflösung, die Musikliebhaber begeistern wird. Auch sein Gehäuse wurde von den beyerdynamic Experten perfekt auf die Form des menschlichen Ohrs abgestimmt, sodass er höchsten Tragekomfort ohne Abstriche bietet. Hochwertige Materialien machen den Soul BYRD zu einem stilvollen Alltagsbegleiter, der zugleich extrem langlebig ist. Von den eleganten Zierplatten aus eloxiertem und glasperlgestrahltem Aluminium bis hin zum hochwertigen Kabel, das Störgeräusche auf ein Minimum beschränkt und selbst bei täglicher Beanspruchung frei von Verformungen bleibt – bei diesem Kopfhörer stimmt einfach alles.
 
Bequem, hochwertig und besonders nachhaltig
Für einen individuellen Sitz und optimalen Klang liegen dem Soul BYRD fünf Paar Ohrpassstücke aus besonders anschmiegsamem Silikon in XS, S, M, L und XL bei. Optional sind Ohrpassstücke von Comply™ (Serie 400) erhältlich. Damit Musikliebhaber lange Freude an „ihrem beyerdynamic“ haben, können Ohrpassstücke und Cerumenschutz gegen Ohrenschmalz unkompliziert gereinigt oder ersetzt werden. Praktisch für den mobilen Alltag sind die universelle Drei-Tasten-Fernbedienung für iOS- und Android-Geräte, um zum Beispiel den persönlichen Assistenten wie Siri oder Google aufzurufen, sowie das integrierte Mikrofon, wenn der Soul BYRD als hochwertiges Headset verwendet wird.
 
Frei wie ein Vogel: beyerdynamic Blue BYRD
Die perfekte Verbindung aus absoluter Freiheit und maximalem Komfort: Der Blue BYRD ist ein kabelloses Highlight der neuen Premium-In-Ear-Kopfhörerserie von beyerdynamic. Wie sein kabelgebundenes Pendant Soul BYRD überzeugt er durch sein stilvolles Design, höchsten Tragekomfort und eine perfekte Verarbeitung. Ungetrübter Musikgenuss, jederzeit und überall – mit dem Blue BYRD von beyerdynamic wird diese Verheißung Realität. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu sechs Stunden ist der Blue BYRD ein zuverlässiger Begleiter und kann schnell über USB-C geladen werden.
 
Neueste Technologie, individueller Klang
Eine universelle Drei-Tasten-Fernbedienung für iOS- und Android-Geräte, die neueste Bluetooth®-Technologie sowie aktuelle Audio-Codecs wie aptX™ und AAC sorgen beim Blue BYRD für maximalen Komfort und beste Klangqualität ohne Kabel. Zusätzlich verfügt der Kopfhörer über aptX™ Low Latency für eine nahezu latenzfreie Übertragung von Audiosignalen kompatibler Endgeräte – was ihn für eine lippensynchrone Wiedergabe an modernen Fernsehern oder kompatiblen Notebooks und Tablets prädestiniert. Ein weiteres Highlight des Blue BYRD ist seine individuelle MOSAYC Klang-Personalisierung, die bereits in den mehrfach ausgezeichneten High-End-Kopfhörern Aventho wireless, Amiron wireless und Xelento wireless von beyerdynamic zum Einsatz kommt.
 
Dynamische Klang-Personalisierung per MIY App
Das menschliche Gehör unterscheidet sich von Person zu Person und verändert sich im Laufe eines Lebens stark. Wie bei einem Mosaik gehen einzelne Bausteine des akustischen Gesamtbilds verloren oder verblassen. Feine Details verschwimmen, einzelne Frequenzen und Klangfarben verlieren an Kraft. Durch die innovative MOSAYC Klang-Personalisierung von beyerdynamic wird das Klangbild wieder vervollständigt. Hierfür kommt Mimi Defined™ zum Einsatz: Über einen Hörtest, basierend auf den Forschungen von Mimi Hearing Technologies, wird in der beyerdynamic MIY App für Android- und iOS-Mobilgeräte ein individuelles Hörprofil erstellt. Durch dieses wird der Klang des Blue BYRD dynamisch an das Hörvermögen seines Trägers angepasst. Die Steine des Mosaiks werden quasi wieder aufgefüllt, für ein vollständiges, brillantes Klangbild, das in seiner ganzen Farbenpracht und Detailfülle erstrahlt. Das Hörprofil selbst wird direkt im Blue BYRD abgespeichert, sodass die individuelle Klang-Personalisierung an jeder Quelle auch ohne App verwendet werden kann. Alle Kopfhörer mit MOSAYC Klang-Personalisierung werden zukünftig auch anhand eines Logos zu erkennen sein. Mit MOSAYC setzt beyerdynamic die erfolgreiche Kooperation mit Mimi Hearing Technologies fort und nutzt die neueste Generation von Mimi Defined™.
 
Preise und Verfügbarkeit
Der beyerdynamic Beat BYRD ist Ende September, der Soul BYRD Mitte Oktober und der Blue BYRD im vierten Quartal 2018 verfügbar. Der Beat BYRD wird exklusiv im Onlineshop auf beyerdynamic.de erhältlich sein, die unverbindliche Preisempfehlung (inklusive Mehrwertsteuer) beträgt 24,90 Euro. Soul BYRD und Blue BYRD sind sowohl im Onlineshop als auch im Fachhandel verfügbar. Die UVP (inkl. MwSt.) des Soul BYRD ist 79,00 Euro, der Blue BYRD ist für eine UVP (inkl. MwSt.) von 129,00 Euro erhältlich.

Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 57 mal gelesen




« [ 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» NVIDIA RTX-20-Serie ab heute im Handel / Game-Ready-Treiber für Assassin’s Creed Odyssey, Forza Horizon 4 und FIFA 19
» Das Galaxy A7 eröffnet neue Perspektiven in der Smartphone-Mittelklasse
» LG UK-Serie: UHD und HDR – der scharfe Standard für jeden Schreibtisch
» Kolink - Horizon RGB Midi-Tower im Test
» Snoppa ATOM – der weltweit kleinste Gimbal
Anzeige
Anzeige