Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» ARCTIC - Freeze...
von Michael
» Samsung - 970 E...
von Patrick
» be quiet! - Sha...
von Michael
» be quiet! - Sha...
von Michael
» Sharkoon - Drak...
von Jannik
Anzeige

ARCTIC - Freezer 34 eSports DUO im Test



Freitag 02. 11. 2012 - 03:39 Uhr - Review: Lian Li PC-7HX

Allgemein

Gleichzeitig zum ersten, deutschsprachigen Review des PC-7HX veranstaltet Lian Li einen Moddingcontest für alle Besitzer eines Gehäuses aus der PC-7H Serie

 

Alle Infos bekommt ihr hier:


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 05.11.2012 - 02:50 Uhr von Nicole
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 3710 mal gelesen


Mittwoch 31. 10. 2012 - 06:16 Uhr - Intel® Solid-State Drive (SSD) 335 Serie: Erste SSD mit 20nm NAND Flash-Speicher

Allgemein

Intel stellte gestern die neue Intel® Solid State Drive 335 Serie mit 20nm NAND Flash-Speicher vor. Dabei handelt es sich um den kleinsten und effizientesten Multi-Level-Cell NAND Flash-Speicher auf dem Markt. Die SSD ist mit einer 6 GB/s SATA-Schnittstelle ausgestattet, steigert die Gesamtleistung des Systems und beschleunigt den Zugriff auf Daten und Anwendungen erheblich. Sie eignet sich ideal als Ersatz für langsamere, herkömmliche Festplatten.

Die Intel SSD 335 ist mit einer Kapazität von 240 GB erhältlich. Sie liefert eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von bis zu 500 MB/s sowie eine sequenzielle Schreibgeschwindigkeit von bis zu 450 MB/s für eine schnellere Datenübertragung. Bei der Intel SSD 335 handelt es sich um das erste Produkt, das IM Flash Technologies (IMFT, ein Joint Venture von Intel und Micron) mit dem neuesten 20nm NAND Flash-Speicher entwickelt hat. Der 20nm NAND Flash-Speicher von IMFT basiert als industrieweit erster auf einer neuen, planaren Zellstruktur mit Hi-K/Metal Gate, die eine höhere Skalierung ermöglicht als herkömmliche Architekturen. Leistung und Zuverlässigkeit bleiben dabei auf dem Niveau der vorangegangenen 25nm-Generation.

Die Intel SSD 335 bietet hohe Leistung und Qualität. Mit 4K Random Lesegeschwindigkeiten von bis zu 42.000 IOPS (Input/Output-Operationen pro Sekunde) und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 52.000 IOPS ist ihre Leistung und Reaktion deutlich höher als die einer klassischen Festplatte (HDD). Da die Intel SSD 335 Serie den Standard-Formfaktor von 2,5 Zoll/9,5 mm aufweist, lassen sich herkömmliche HDDs einfach ersetzen.

Die neue SSD ist mit einer Garantie von drei Jahren ab sofort im Handel erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1150 mal gelesen


Mittwoch 31. 10. 2012 - 06:01 Uhr - Review: Chieftec Smart Serie GPS-700A8

Allgemein


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 02.11.2012 - 03:40 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 3025 mal gelesen


Mittwoch 31. 10. 2012 - 05:50 Uhr - Xigmatek zeigt Praeton CPU-Kühler

Allgemein

Mit dem Praeton ziegt auch Xigmatek einen Low-Profile Kühler für SFF-Systeme (Small Form Factor), wie sie kürzlich von Noctua mit den NH-L9 vorgestellt wurden.

Der Praeton LD963 ist der Nachfolger des LD964 und wird mit einem 15mm dicken PWM-Lüfter geliefert. Mit montiertem Lüfter kommt der Kühler auf 104 x 93 x 44mm. Der Kühler verfügt über drei vernickelte Heatpipes und ist für eine TDP von 115 Watt freigegeben. Somit liegt die TDP des Xigmatek Kühlers 50 Watt über der des Noctua Kühlers und das bei fas gleichen Abmessungen.

Dimension 104(W) x 93(D) x 44(H) mm
Heat Sink Base Material H.D.T. (Heat-pipes Direct Touch)
Fin Material Aluminum Alloy
Heat-pipe SPEC Φ6mm
Q´ty 3 pcs.
Fan Dimension 90(W) x 90(H) x 15(D) mm
Voltage Rating 12V
Speed 1200~2800 R.P.M.
Bearing Type Hydraumatic
Air Flow 48 CFM (Max.)
Air Pressure 3.9 mmH2O (Max.)
M.T.B.F. 40,000 hrs
Noise Level 22dBA (Max.)
4 pin with PWM 1 pcs.
Weight 202g (Sink Only)
Thermal Resistance 0.22 /W
TDP 115 Watt

Eine UVP und ein Lieferdatum sind uns aktuell noch nicht bekannt.

 

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1495 mal gelesen


Dienstag 30. 10. 2012 - 00:28 Uhr - Rasurbo zeigt neues Matr-X Gehäuse

Allgemein

Die GaminX&Case-Serie von Rasurbo bekommt Zuwachs.

Anfang November wird das neue Gamer-Gehäuse MATR-X verfügbar sein. Das Modell ist dann in zwei Versionen erhältlich - mit (MATR-X A) und ohne Seitenfenster (MATR-X M).

Zu den Features zählen:

• Aussparungen für optimale Kabelverlegung

• drei Lüfter (2x 120 mm und 1x 140 mm) samt Lüftersteuerung vorinstalliert

• werkzeuglose Montage von Festplatten und Laufwerken

• zwei Durchführungen für eine Wasserkühlung

• Fenster im Seitenteil (nur Matr-X A)


Technische Daten   Matr-X
Typ
  ATX Midi Tower Case
Maße Gehäuse   T 485 / B 197 / H 493 mm
Maße Verpackung   T 558 / B 277 / H 562 mm
Gewicht Netto / Brutto   7,30 kg / 8,80 kg
Einbauschächte (5.25")   4 extern
Einbauschächte (2.5" oder 3.5")   6 intern
Erweiterungssteckplätze   7
Mainboard   ATX, mATX
Anschlüsse I/O   1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Audio, Lüfterregelung, Docking-Station
Lüfter (installiert)   1x 120 mm (Front), 1x 120 mm (Rückseite), 1x 140 mm (Oberseite)

Ein Preis sowie ein genauer Liefertermin ist uns bis jetzt noch nicht bekannt.

 

UPDATE:

Mit der Pressemitteilung werden weitere Details zu dem neuen Gamer-Gehäuse von Rasurbo bekannt, welches die GaminX&Case-Serie nach oben hin ergänzt.

Es verfügt über eine einheitlich gestaltete Front, eine Docking Station für HDDs/SSDs an der Oberseite und drei USB-Anschlüsse (1x USB 3.0, 2x USB 2.0) in der Anschlussleiste. Das MATR-X M bietet dabei ein durchgehend schwarzes Seitenteil, während das MATR-X A mit einem Seitenfenster für Gamer und Modder eingeführt wird.


Ein 140-mm-Lüfter (Oberseite) und zwei 120-mm-Lüfter (Front und Rückseite) sind bereits  vorinstalliert. Diese lassen sich stufenweise über eine Steuerung im I/O-Panel regeln. Durchführungen auf der Rückseite ermöglichen den Einsatz einer externen Wasserkühlung. Mit den Abmessungen von 485 x 197 x 493 mm (L x B x H) bietet das MATR-X viel Platz. Der mittlere Festplattenkäfig kann entfernt werden, um längere Grafikkarten zu verbauen oder den Luftstrom zu verbessern. Aussparungen hinter dem Mainboard erlauben zudem eine optimale Kabelverlegung. Nicht zuletzt erfolgt die Montage der Festplatten und Laufwerke werkzeuglos.
Ein Vibrationsdämpfer für Netzteile wird standardmäßig mitgeliefert.


Weiterhin sind im Lieferumfang alle Schrauben und Abstandshalter enthalten. Bis zu 7x  Erweiterungskarten, 6x HDDs oder SSDs und 4x optische Laufwerke lassen sich installieren. Auch an Kleinigkeiten wurde gedacht. Beide Seitenteile sind für ein einfaches Öffnen des Gehäuses mit einem Griff ausgestattet. Der Einschub der Docking Station kann darüber hinaus mit einem soft pad versehen werden. Sowohl unter der Einbauposition des Netzteils als auch vor dem Frontlüfter befindet sich ein Staubfilter.

Die UVP liegt bei 64,90 EUR für das MATR-X A und 59,90 EUR für das MATR-X M. Die MwSt ist in diesem Preis bereits enthalten. Nach Informationen aus der Pressemitteilung treffen die ersten Gehäuse am 31.10.12 in Deutschland ein, somit werden sie schon sehr bald bei vielen Händlern auf Lager sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 4470 mal gelesen


Dienstag 30. 10. 2012 - 00:19 Uhr - Edifier stellt mit dem Exclaim ein neues Soundsystem im einzigartigen Design vor

Allgemein

Edifier, Anbieter von multimedialen Soundsystemen und Dockingstations, stellt mit dem Exclaim ein neues Soundsystem im einzigartigen Design vor, das im Wohnzimmer und im Büro ein echter Hingucker wird. Dabei ist die Bauform nicht etwa Mittel zum Zweck, sondern ermöglicht es den drei Lautsprechern pro Gehäuse, den Klang optimal zu entfalten.

Im oberen Bereich der Soundlösung besingen sich jeweils ein Hoch- und ein Mitteltöner. Im schwarzen Fuß befindet sich jeweils ein Subwoofer, der für die Bässe und Tieftöne sorgt.
 
 
Stereoanlagen, MP3-Player, Smartphones, Konsolen oder andere Audio-Quellen lassen sich problemlos per 3,5mm-Klinkenstecker anschließen. Die Boxen vereinfachen die Bedienung mit einem integrierten Ein- und Ausschalter sowie der Lautstärkesteuerung. Für das optimale Klangerlebnis sorgt die Digital Sound Processing Technology (DSP).
 

FEATURES
  • Integriertes 2.2 Hochleistungs-Lautsprechersystem mit einzigartigem Design aus klaren Linien und weichen Rundungen
  • Jeder Lautsprecher verfügt über drei aktive Lautsprechertreiber und zwei passive Strahler für maximale Audio-Performance
  • Die oberen Sektionen der Lautsprecher enthalten jeweils zwei 40mm (1") Mittel-/Hochtöner und einen 40mm x 76mm (1" x 3") passiven Strahler
  • Die Lautsprecherbasis verfügt jeweils über einen 76mm (3") Tieftöner und einen 76mm (3") passiven Bassstrahler für tiefe Bässe
  • 3,5mm AUX-Eingangsoption für den Anschluss von Audiogeräten
  • Bequem zu erreichende Lautstärkeeinstellung und Ein- bzw. Standby-Schalter
  • Verwendung der Digital Sound Processing Technology (DSP) für optimale Klangerlebnisse
  • 100-240V Universalnetzteil
TECHNISCHE DATEN
  • Ausgangsleistung: RMS 8W x 2 + 10W x 2 (DRC on)
  • THD + N (testing level): 10%
  • Rauschabstand: ≥85dBA
  • Frequenzgang: 48Hz-20kHz
  • Verzerrung: ≤0,5%
  • Eingangsempfindlichkeit: R/L: 700+-50mV | SW: 250+-50mV
  • Eingangstyp: 3,5mm AUX
  • Einstellungsmöglichkeiten: Lautstärkeregelung und Ein-/Ausschalter am Aktiv-Lautsprecher
  • Netzteil: 20W / 12V Schaltnetzteil
  • Lautsprechereinheit: Mittel-/Hochtöner: 40mm (1"), magnetisch abgeschirmt, 8Ω
  • Mittel-/Hochtöner: 40mm x 76mm (1" x 3") Passivstrahler
  • Bass: 76mm (3"), Magnetisch abgeschirmt, 6Ω
  • Passiver Bassstrahler: 76mm (3")
  • Abmessungen: 105mm x 310mm x 180mm (BxHxT)
  • Gewicht: 2,4Kg (Netto) | 3,0Kg (Brutto)

 

Die Edifier Exclaim sind ab sofort im Handel verfügbar und kosten 99,90 Euro (UVP).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1099 mal gelesen


Donnerstag 25. 10. 2012 - 08:55 Uhr - PHANTEKS verschenkt Gratislüfter an PH-TC14PE Besitzer

Allgemein

Alle PH-TC14PE können sich auf einen 3. Gratislüfter für Ihren PH-TC14PE freuen.

Diesen gibt es von PHANTEKS jedoch nicht einfach so, jedoch könnt ihr euch einen dritten Lüfter für euren PH-TC14PE recht einfach verdienen.

Um an einen zu eurem Kühler passenden Lüfter zu kommen, müsst ihr nur eine Email an

marketing@phanteksusa.com

senden, die folrgenden Inhalt enthalten muss.

Bild eures Gehäuses auf dem der PH-TC14PE im verbauten Zustand zu sehen ist. Bedingung ist, dass das Case dann noch geschlossen werden kann, wenn der Lüfter verbaut ist.

Zudem muss die Email euren Namen, Adresse sowie die Telefonnummer enthalten.

Diese Aktion hat PHANTEKS gestartet um die Kompatibilitätsliste des Kühlers um weitere Gehäuse zu erweitern.

 

Wir wünschen euch schon einmal viel Freude mit einem dritten Lüfter.

Welche Kühlleistung der PH-TC14PE mit zwei oder drei Lüftern erreicht erfahrt ihr übrigens in unserem Review.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1145 mal gelesen




« [ 598 | 599 | 600 | 601 | 602 | 603 | 604 | 605 | 606 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Patriot- Viper Gaming Gewinnspiel
» Fractal Design enthüllt das neue Meshify S2
» Der PHANTEKS Eclipse P600S Midi-Tower vereint das Beste aus zwei Welten
» ARCTIC führt die neue Freezer 34 Generation ein
» ARCTIC - Freezer 34 eSports DUO im Test
Anzeige
Anzeige