Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» ARCTIC - Freeze...
von Michael
» KM-Gaming - K-G...
von Jannik
» KM-Gaming - K-G...
von Jannik
» Zalman - K1 Mid...
von Patrick
» KM-Gaming - K-G...
von Jannik

ARCTIC - Freezer 50 TR im Test



Donnerstag 10. 07. 2014 - 14:23 Uhr - Thermaltake Versa H23 Midi-Tower

Allgemein

Mit dem Versa H23 stellt Thermaltake einen neuen Midi-Tower der Versa-Serie vor, welcher mit einem etwas aggressiveren Auftreten daher kommt.

Das Versa H23 verfügt über das selbe Chassi, wie es bei unserem Test des Versa H22 schon zum Einsatz kam.

Somit kommen auch in dem Versa H23 drei 3,5" und drei 2,5" Laufwerksschächte zum Einsatz.

Der Unterschied zum Versa H22 liegt in der verbauten Kunststofffront. Diese ist bei dem neuen Versa H23 um einiges aggressiver gestaltet.

Spezifikationen:

Modell Versa H23
Artikelnummer CA-1B1-00M1NN-02
Gehäusetyp Mid Tower
Abmessungen (H x B x T) 429 x 209 x 491mm
(16.9 x 8.2 x 19.3 inch)
Netto Gewicht 4.2 kg / 9.3 lb
Seitenteil No Window
Farbe Exterior & Interior : Black
Material SPCC
Kühlungssystem Front (intake) :(optional)
120 x 120 x 25 mm x 2
Rear (exhaust) :
120 x 120 x 25 mm Turbo fan
(1000rpm, 16dBA)
Laufwerkseinschübe -Accessible : 2 x 5.25’’
-Hidden : 3 x 3.5’’ or 2.5’’, 3 x 2.5’’
Erweiterungssteckplätze 7
Mainboards 9.6” x 9.6” (Micro ATX),
12” x 9.6” (ATX)
I/O Anschlüsse USB 3.0 x 1,USB 2.0 x 1, HD Audio x 1
Netzteil Standard PS2 PSU (optional)
LCS aufrüstbar Supports 1/2”、3/8”、1/4” water tube
Sonstiges CPU cooler height limitation: 155mm
VGA length limitation: 315mm

Das Versa H23 ist absofort ab ca. 36€ zu haben.


Geschrieben von Jan
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1170 mal gelesen


Donnerstag 10. 07. 2014 - 07:36 Uhr - Review: Dell UltraSharp U2913WM 29" Monitor

Allgemein


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 15.07.2014 - 08:11 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 858 mal gelesen


Mittwoch 09. 07. 2014 - 14:53 Uhr - LIMITIERTE KONE XTD OPTICAL AB SOFORT ERHÄLTLICH

Allgemein

ROCCAT kommt den Wünschen seiner Fans nach und bringt die mehrfach ausgezeichnete Kone XTD mit einem optischen Sensor als limitierte Edition in den Handel. Die neue Kone XTD Optical verbindet die umfangreichen Features der Kone XTD und ist mit einem optischen Pro-Optic (R5) Sensor. Sie ist mit der beliebten ROCCAT ADCU (Adjustable Distance Control Unit) ausgestattet, um manuell im Treiber die Lift-Off Distanz anzupassen. Die Kone XTD Optical wurde speziell für Fans des Kone XTD Shapes entworfen, die gleichzeitig einen optischen Sensor bevorzugen.

Die Kone XTD Optical verfügt über die bewährte Easy-Shift[+] Technologie, einen ultra-schnellen 32-bit Turbo Core V2 ARM MCU Prozessor und 576kb On-Board Memory zum Speichern von Makros und Einstellungen direkt auf der Maus. Darüber hinaus gibt es die ROCCAT-typischen, frei einstellbaren Multicolor-Lichteffekte. Mit einer 1000Hz Polling Rate und einer Reaktionszeit von 1ms ist die Kone XTD Optical auch in hektischen Gefechten der ideale Begleiter.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1064 mal gelesen


Mittwoch 09. 07. 2014 - 07:17 Uhr - NZXT Kraken X31 – die innovative Kompakt-AiO-Wasserkühlung mit optimierter Performance

Allgemein

Der Kraken ist wieder entfesselt,– diesmal in Form der kleinen Version X31 von NZXT. Die 120-mm-Variante glänzt mit einer Vielzahl neuer und innovativer Features wie etwa einer zwischen 2.400 und 3.600 U/min variabel anpassbaren Motorgeschwindigkeit der Pumpe. Die Drehzahl des mitgelieferten 120er-Fans kann ebenso gesteuert werden. Ein echtes Highlight stellt die volle Kompatibilität zur neu entwickelten CAM-Software dar. Aktuelle Wasser- und Kerntemperatur können hier direkt oder gar auf dem Smartphone angezeigt werden. Der Nutzer hat also die volle Kontrolle. Jetzt bei Caseking bestellen!


 
Der Anschluss der NZXT Kraken X31 ans Mainboard erfolgt über USB, während der Lüfter vom Typ FX-120 V2 wie üblich mittels 4-Pin-PWM-Anschluss von der Hauptplatine gesteuert wird. Es handelt sich hierbei um eine überarbeitete Version der FX-Lüfter, der neue 120-mm-Fan wurde noch besser auf statischen Druck hin optimiert (max. 2,76 mm H2O!), damit die Einzel-Lüfter-Bestückung des 30 mm dicken Radiators der Sandwich-Bestückung mit zwei Lüftern in nichts nachsteht.  
 
NZXT gibt dem Nutzer mit der neuen CAM-Software sogar die Möglichkeit an die Hand, Pump- und Lüfterleistung selbst anzupassen. Wer also die Balance zwischen Kühlung und Lautstärke oder zwischen Pump- und Fan-Geschwindigkeit noch anpassen möchte, anstatt auf die Out-of-the-Box-Settings zu vertrauen, hat bei der KRAKEN X31 die Möglichkeit dazu. Zusätzlich werden hier auch aktuelle Wasser- und Kerntemperatur angegeben und es lässt sich sogar zwischen zwei verschiedenen Profilen wechseln.


 
Wozu das? Weil man dann zwei KRAKEN-Kühlungen in einem System einsetzen und kontrollieren kann. Eine X31 auf dem Prozessor, die andere beispielsweise mit Hilfe des optionalen GPU-Zusatzadapters G10 auf einer Grafikkarte. NZXT spendiert dem AiO-Bereich mit der KRAKEN X31 also einen kräftigen Schuss Innovationen, die sich zu den altbekannten Vorzügen einer Komplettwasserkühlung gesellen:


 
Sie sind ausgesprochen kühlstark, arbeiten relativ geräuscharm, sind hochkompatibel (hier: alle modernen Sockel von AMD und Intel), müssen nicht gewartet werden und passen in manches kleinere Gehäuse hinein, in denen ausladende Tower-Luftkühler keinen Platz finden. Die KRAKEN X31 kommt vorgefüllt und mit voraufgetragener Wärmeleitpaste auf der CPU-Kontaktfläche. Dank 40 cm langer Schläuche lässt sich der Radiator flexibel an einem 120-mm-Lüfterslot im Gehäuse positionieren.

Die NZXT Kraken X31 Komplett-Wasserkühlung wird ab Ende September bei Caseking lagernd sein und ist ab sofort zu einem Preis von 74,90 Euro vorbestellbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 2277 mal gelesen


Dienstag 08. 07. 2014 - 11:12 Uhr - ROCCAT startet Entwickler Blog und bindet Community in die Weiterentwicklung ein

Allgemein

Es ist der Sommer der großen Neuankündigungen bei ROCCAT. Nach Tyon auf der Computex und Sova auf der E3, werden auf der diesjährigen gamescom noch weitere Premieren folgen.

Das größte Aufsehen hat bisher die Vorstellung der ambitionierten Konzeptstudie ROCCAT Sova auf der E3 erregt. Nach dem überragenden Feedback von Presse und Fans ist ROCCAT nun bereit den nächsten Schritt zu machen. Die Entwicklung des modularen Gaming Boards geht in die nächste Phase über und ROCCAT lädt seine Community dazu ein, aktiv an der Weiterentwicklung mitzuwirken. Aus diesem Grund startet heute der offizielle ROCCAT Sova Entwickler Blog, der es jedem ermöglichen soll, den Designern und Entwicklern bei ROCCAT über die Schulter zu blicken. Der Blog lädt den User dazu ein über Features zu diskutieren und Feedback zu hinterlassen, und gibt einen Einblick in die ästhetischen und technischen Herausforderungen bei der Entwicklung eines so heiß erwarteten Produktes. Zum Start des Blogs wird René Korte die Fans mit einem Vlog auf dem Blog begrüßen und über den neuesten Stand der Entwicklung des Sova informieren.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1141 mal gelesen


Dienstag 08. 07. 2014 - 11:05 Uhr - Review: Scythe - Mugen Max

Allgemein


Geschrieben von Jan
zuletzt geändert am 10.07.2014 - 07:35 Uhr von Patrick
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 969 mal gelesen


Freitag 04. 07. 2014 - 10:08 Uhr - Erster CPU-Kühler von LEPA

Allgemein

Mit seinen High-End-Netzteilen wie dem G1600 hat sich LEPA bereits einen Namen gemacht in Deutschland. Auch die Gehäuse und Lüfter der noch jungen Marke finden immer mehr Anhänger. Nun startet der Hersteller den zweiten Ableger seiner Kühlungssparte: Der CPU-Kühler LV12 ist das Ergebnis aufwendiger Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die Ingenieure entwarfen einen schlanken und kompakten Kühlkörper, der auf der einen Seite Installationsprobleme mit ausladenden Speicherriegeln vermeidet, und andererseits eine hohe Kühlkapazität bietet. Dabei setzt LEPA auf eine neuartige Technik zur Luftstromführung: Öffnungen in der Mitte des Kühlkörpers sorgen dafür, dass die Luft zwischen den Lamellen zirkulieren und mehr Wärme absorbiert werden kann. Die Heatpipes liegen direkt auf der CPU auf, so dass ein schneller und direkter Wärmetransfer gewährleistet wird. Mit diesen Maßnahmen ist es den LEPA-Ingenieuren gelungen, den Wärmewiderstand des Kühlers auf 0,095°C/W zu senken.

„Guter Einstand in die Welt der CPU-Kühler“
Welches Leistungspotenzial im neuen LEPA-Kühler steckt, beweist der gerade erschienene Exklusivtest bei PC Games Hardware (PCGH). Bei angenehm leisen 1020 1/min. misst die Redaktion rund 55°C an der CPU. Mit entsprechend höherer Drehzahl kann der LV12 auch für übertaktete Prozessoren eingesetzt werden. PCGH konstatiert: „Mit dem LV12 ist LEPA ein guter Einstand in die Welt der CPU-Kühler gelungen.

Leiser BOL-Lüfter
Zum Lieferumfang gehört ein hochwertiger PWM-Lüfter mit dem hauseigenen BOL-Lager („Barometric Oil-less Bearing“). Die patentierte Technologie ermöglicht durch die Verwendung selbstfettender Materialien einen dauerhaft leisen Betrieb mit 160.000 Stunden MTBF. Darüber hinaus können Nutzer den Rotor des Lüfters abnehmen und reinigen, um Leistungseinbußen durch den Einfluss von Staub zu vermeiden. Die Steuerung des Lüfters erfolgt automatisch per Pulsweitenmodulation (PWM) und kann zusätzlich in drei Stufen an die Anforderungen des Systems angepasst werden. Dabei kann der Nutzer zwischen drei unterschiedlichen Drehzahlspektren wählen: Silence- (800 – 1500 1/min.), Performance- (800 – 1800 1/min.) und Overclocking-Modus (800 – 2200 1/min.).

Mattschwarze Spezialbeschichtung
Die schicke mattschwarze Lackierung sorgt nicht nur für eine optische Aufwertung des Kühlers, sondern schützt ihn auch vor Korrosion. LEPA verwendet eine Hightech-Beschichtung („Super Nano Thermal Conductive Coating“), die sicherstellt, dass die Wärmeleiteigenschaften des Kühlers nicht beeinträchtigt werden. Der LV12 lässt sich schnell und einfach montieren und unterstützt alle aktuellen Intel®- und AMD®-Plattformen. Der Kühler wird in Kürze im Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 36,90 Euro inkl. MwSt. Bei ALTERNATE können Endkunden den Kühler bereits jetzt vorbestellen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1047 mal gelesen




« [ 602 | 603 | 604 | 605 | 606 | 607 | 608 | 609 | 610 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Razer Viper Ultimate Wireless Gaming Maus angekündigt
» Ab sofort weltweit verfügbar: XPG kündigt neue Produkte an
» DeLorean DLC für GRIP enthüllt
» FOR HONOR FÄNGE DER ANDERWELT IST AB HEUTE UND BIS ZUM 1. NOVEMBER SPIELBAR
» POSTAL 4: No Regerts
Anzeige
Anzeige