Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Tesoro - Ascalo...
von Jannik
» Antec - Mercury...
von Michael
» HyperX - Alloy ...
von Jannik
» Xilence - Perfo...
von Michael
» Samsung - Porta...
von Patrick
Anzeige

Test / Review: Tesoro - Ascalon Spectrum



Montag 31. 07. 2017 - 17:27 Uhr - ASUS stellt die ROG Strix RX Vega64 vor

Allgemein

Die Auflagefläche des Kühlers der ROG Strix RX Vega64 ist dank MaxContact 10-mal glatter und gewährleistet eine zweimal größere Kontaktfläche für bessere Wärmeabfuhr, während Wing-Blade 0dB-Lüfter für flüsterleisen Betrieb sorgen.
AURA Sync lässt dem Kunden die Möglichkeit, die Grafikkarte optisch perfekt in sein Setup zu integrieren.
Dank zwei HDMI-Anschlüssen muss ein Virtual-Reality-Headset nicht für jede Verwendung erneut eingesteckt werden, sondern kann dauerhaft verbunden bleiben.
Jeder Käufer erhält eine 12-monatige Premiummitgliedschaft für den X Split Gamecaster gratis dazu.


ÜBERRAGENDE PERFORMANCE

ASUS Republic of Gamers stellt heute die ROG Strix RX Vega64 vor, die nicht nur mit extrem hoher Gaming-Performance in der Virtual Reality überzeugen kann, sondern auch mit leisen Betriebsgeräuschen und niedrigen Temperaturen.

INNOVATIVER KÜHLKÖRPER MIT MAXCONTACT & FANCONNECT II

Die ROG Strix RX Vega64 verfügt über die innovative Technologie MaxContact und einen optimierten Kühlkörper aus Kupfer. MaxContact gewährleistet eine erhöhte Kühlleistung, indem die Kontaktfläche 10-mal glatter ausfällt und die effektive Kühlfläche verdoppelt wird. Aus der besseren Wärmeübertragung resultieren niedrigere Temperaturen. Dank der drei patentierten Wing-Blade 0dB-Lüfter ist die ROG Strix Vega64 3-mal leiser als das Referenzmodell. Bei niedriger GPU-Last bleiben die Lüfter zudem komplett stehen, um einen absoluten Silent-Betrieb zu ermöglichen.
Die Lüfterdrehzahl wird über FanConnect II geregelt, sodass der Anwender selbst am Feintuning von Gehäuselüftern arbeiten kann.

AURA SYNC- UND VIRTUAL REALITY-UNTERSTÜTZUNG

Mit an Bord ist auch die AURA Sync-Beleuchtung, die es ermöglicht, das gesamte Gaming-Setup farblich aufeinander abzustimmen.

Um das Gaming-Erlebnis abzurunden, ist die ASUS Strix RX Vega64 perfekt für den Eintritt in die Virtual Reality vorbereitet. Zwei HDMI-Anschlüsse ermöglichen es, das VR-Headset und einen Monitor mit HDMI-Anschluss gleichzeitig dauerhaft eingesteckt zu lassen.

GPU TWEAK II

Auch GPU Tweak II wird von der neuen ROG Strix RX Vega64 unterstützt, um die bestmögliche Leistung aus der Hardware herausholen zu können. Das neue Design kommt sowohl Overclocking-Profis als auch Einsteigern zugute und hilft dabei, die Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Ein Klick genügt, um die Performance für das jeweilige System zu optimieren. Wie gewohnt informiert GPU Tweak II auch über die aktuelle Taktrate, die Temperatur und die Auslastung des Grafikspeichers, sodass Gamer ihre Grafikkarte problemlos überwachen können. Zusätzlich erhält jeder Kunde eine einjährige Premiummitgliedschaft des X Split Gamecasters im Wert von 99 US-Dollar kostenlos dazu.

VERFÜGBARKEIT UND PREISE

Die ASUS RX Vega64-Grafikkarten werden aber dem 14. August verfügbar sein. Die Strix-Modelle folgen ab Anfang September.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 102 mal gelesen


Montag 31. 07. 2017 - 16:05 Uhr - Caseking @gamescom 2017 – Beyond Gaming mit Live-Shows, Casemodding, noblechairs Lounge, Höllenmaschine, Virtual Reality und noch viel mehr!

Allgemein

Das Event des Jahres – die gamescom 2017 mit Caseking – spektakulärer als je zuvor! Der Caseking-Stand C-040 in Halle 8 auf dem Messegelände in Köln wird vom 22. August 2017 (Dienstag) bis 26. August 2017 (Samstag) mit bombastischem Programm der Treffpunkt für alle Gamer und Hardware-Enthusiasten. In diesem Jahr veranstalten wir wieder mehrmals täglich Live-Game-Shows, bei denen es unzählbar viele Preise zu gewinnen gibt. Außerdem haben wir mit YouTube-Star Flying Uwe, den OC-Rekordmeistern Ian “8Pack” Parry und Roman “der8auer” Hartung, Casemodder Ali Abbas sowie den Team-Hölle-Bastlern Michi & Fritz von PC-Welt und natürlich unseren grandiosen Partnern fantastische Gäste am Start.



All das wartet auf der gamescom 2017 mit Caseking auf Besucher:

Unzählige Preise und Give-Aways während unserer Bühnenshows – mehrmals täglich:
Vor Ort dabei sein bei unseren Live-Game-Shows fürs Publikum mit spaßigen Wettbewerben und einem ausgesprochen königlichen Platz auf dem goldenen Thron! Jeder Anwesende hat dabei die Chance, geniale Preise zu ergattern und Teil der Performance zu werden.

Abtauchen in die virtuelle Realität:
In unseren VR-Käfigen können Besucher die Oculus Rift VR-Brille anhand von 7 ausgewählten VR-Games ausgiebig testen oder sich mit einem ZOTAC VR-Rucksack-PC und einer HTC Vive ins Abenteuer stürzen.
Flying Uwe kennenlernen:
YouTube-Star, Kampfsportler und leidenschaftlicher Gamer Flying Uwe wird am Freitag und Samstag bei uns zu Gast sein. An beiden Tagen gibt es eine Autogramm- und Selfiestunde, in der ihr euer Idol hautnah erleben könnt.

Modding-Area mit unglaublichen Exponaten von König Ali Abbas:
Mit seinen mehrfach preisgekrönten Mods, die er wie Mac Guyver mit improvisierten Bauteilen in Handarbeit fertigt, versetzt Ali Abbas seine Fans immer wieder ins Staunen. Wir präsentieren exklusiv seine besten Werke.

Zwei King Mod Gaming-Areas mit High-End-PCs:
An unseren King Mod Gaming-Stations können Besucher Rocket League, Everspace und andere aktuelle Spiele auf performanter Gaming-Hardware im Team oder solo zocken und dabei ebenfalls die besten Mäuse, Tastaturen und Headsets testen.

8Pack OrionX Mega-Dual-PC:
Ian “8Pack” Parry wird in den Medien nicht umsonst “Conan The System Builder” genannt. Am Caseking-Stand präsentiert er das brachial schnelle OrionX-System mit drei Custom-Wakü-Loops mit farbiger Kühlflüssigkeit.

der8auer zeigt “Submerged Cooling”:
Overclocking-Weltmeister Roman “der8auer” Hartung demonstriert ein eindrucksvolles System im Lian Li PC-O12-Gehäuse, das mittels zweiphasiger Tauchkühlung per 3M Novec High-Tech-Kühlflüssigkeit auf Temperatur gehalten wird.

Höllenmaschine 8 von PC-Welt:
Mit der finalen Höllenmaschine Nr. 8 im Wert von 20.000 Euro hat das Team Hölle von PC-Welt einen der schnellsten Gaming-Rechner überhaupt geschaffen. Die Macher Michi & Fritz sind täglich 13 Uhr und 18 Uhr in unseren Shows zu sehen.

Exklusive Ballistix Area:
Das Team von Ballistix Gaming veranstaltet am Caseking-Stand täglich einen RAM-Installationswettbewerb. Wer am schnellsten Speichermodule einbaut, kann beim Tagesfinale moderne DDR4-Speicherkits gewinnen.

Der Ort des Komforts und Stil pur – die noblechairs-Lounge:
In unserer gesonderten noblechairs Chillout- & Relaxation-Zone können sich gestresste Messebesucher dem grandiosen Komfort der noblechairs hingeben und sich so von den Strapazen der gamescom erholen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 133 mal gelesen


Montag 31. 07. 2017 - 16:01 Uhr - POPP erweitert Smart Home Steuerung mit Amazon Echo und neuer Optik

Allgemein

Die Z-Wave Europe GmbH, größter europäischer Distributor für Smart Home Geräte mit Z-Wave Funktechnologie, informiert über Veränderungen in der Benutzeroberfläche des Smart Home Ausrüsters POPP.

 

Durch umfangreiche Updates der Firmware, welche in der Smart Home Zentrale POPP HUB eingesetzt wird, konnte die Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert werden. Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Integration der Amazon Echo Sprachsteuerung mit der virtuellen „Alexa“-Stimme. Damit wird es möglich, mit einfachen Sprachbefehlen die Zimmertemperatur zu regeln, das Licht zu dimmen oder verschiedene Geräte sowie komplexe Automations-Szenen zu steuern.

Eine Besonderheit bei der Funktionalität des „POPP Smart Home“ Skills ist die intuitive Einfachheit der Steuerbefehle. So lässt sich ein Befehl wie „Alexa, schalte das Licht an.“ direkt ausführen, ohne dass zuvor der Skill aufgerufen werden muss, wie dies bei vergleichbaren Smart Home Anwendungen der Fall ist.

Dank des in der Benutzeroberfläche des POPP HUB integrierten App-Stores kann der Amazon Echo Skill mit nur wenigen Klicks installiert und aktiviert werden. Auch das Suchen von Geräten im Z-Wave basierten Smart Home funktioniert schnell und unkompliziert.

Neben der Amazon Echo Integration wurde die Bedienoberfläche des POPP HUB in den vergangenen Monaten besonders hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit weiterentwickelt. Zu den neuen praktischen Features zählt unter anderem die beschleunigte Anmeldung mobiler Bediengeräte wie Smartphone oder Tablet-PC. Diese können durch Einscannen eines QR-Codes in wenigen Sekunden als mobile Steuergeräte mit dem jeweiligen POPP HUB verbunden werden.

 

Die größten sichtbaren Veränderungen der Bedienoberfläche können Nutzer jetzt selbst vornehmen. Dank der sogenannten Skin-Funktionalität besteht die Möglichkeit, die Bedienoberfläche mithilfe von Skins (Templates) aus einer zur Verfügung gestellten Palette auszuwählen und so die Bedienoberfläche dem eigenen Geschmack anzupassen.  Abgerundet wird die individuelle Anpassung durch das Einbinden eigener Icons. Diese können selbst hochgeladen oder von einem Server als „Packet“ bezogen werden.“

Unter developer.z-wave.me findet sich eine Anleitung zum Erstellen eigener Skins (Templates). Diese können auf der Plattform genauso eingereicht werden, wie dies bereits bei den zahlreichen Apps der Fall ist. Wer eigene Skins entwickeln möchte, sollte über Erfahrungen mit SASS und CSS verfügen.

Da die POPP Smart Home Software auf der zertifizierten ZWay-Software von Z-Wave.Me basiert, werden alle eingereichten Apps und Skins zuerst von Z-Wave.Me geprüft und dann für die öffentliche Nutzung freigegeben. Der App-Store hat sich seit seiner Einführung 2016 zu einer Sammlung mit mehr als 120 praktischen Anwendungen entwickelt, die die Einrichtung verschiedenster Funktionalitäten im intelligent vernetzten Zuhause für den Nutzer vereinfachen. Damit zählt der POPP HUB zu den sichersten, aber auch flexibelsten und nutzerfreundlichsten Smart Home Gateways auf dem Markt.

Die ZWay Software wird sowohl im POPP HUB als auch im Smart Home Stick für WD My Cloud™ und dem RaZberry-Aufsteckmodul für Raspberry-Computer verwendet. Somit stehen alle Apps und Skins auch für alle genannten Plattformen zur Verfügung.

POPP wird auf der IFA Messe vom 01.-06.09. in Berlin am großen Z-Wave Gemeinschaftsstand (Halle 6.2, Stand 141) mit einer eigenen Präsentation vertreten sein und neueste Produkte und Funktionen seines Smart Home Systems vorstellen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 80 mal gelesen


Montag 31. 07. 2017 - 15:54 Uhr - PNY stellt mobile PREVAILPRO Workstations vor

Allgemein

PNY Technologies, führender Hersteller und Anbieter von Speicherlösungen, NVIDIA-Grafikkarten und GPU-Servern, stellt auf der SIGGRAPH 2017 (30. Juli bis 3. August in Los Angeles) seine neue Produktserie leistungsstarker, mobiler Workstations vor. Die PNY PREVAILPRO P3000 und P4000 Workstations eignen sich dank neuester NVIDIA Quadro GPU-Technologie für die Bearbeitung besonders grafik-, rechen- und CPU-intensiver Anwendungen und Prozesse.

Die PNY PREVAILPRO Serie bietet eine ausgewogene Systemarchitektur mit enormer Geschwindigkeit und viel Speicherplatz, ein 15,6“-Display mit Full-HD (1080p) oder 4K (UHD) Auflösung, einen Intel i7 Kaby Lake-H mit HM175 Mobilchipsatz, 2,8 GHz Prozessor, bis zu 32 GB Speicher, Typ-C USB 3.1 Anschlüsse, Windows 10 Pro 64-bit, kombiniert mit flexiblen, an individuelle Anforderungen anpassbare Tools und System-Dienstprogramme. Neben ultra-schnellem SSD-Speicher bietet die Serie zusätzlich eine ein oder zwei Terabyte HDD Festplatte, die professionellen Anwendern den Speicherplatz bieten, den sie für ihre Arbeit benötigen.

 

Unter Fortsetzung der dauerhaften Partnerschaft von PNY und NVIDIA bietet die PNY PREVAILPRO-Serie die neuesten auf Performance und Energieeffizienz optimierten NVIDIA Quadro mobile GPUs. Durch die Verbindung von NVIDIAs Pascal Architektur mit extrem leistungsstarken mobilen Grafikfunktionen bietet PREVAILPRO höchste Performance für verbesserte Produktivität und flüssige, visuell beeindruckende Ergebnisse beim Einsatz von modernen 3D-Applikationen. Hauptunterschied zwischen den Workstation-Modellen ist die jeweils verwendete Grafikeinheit. Während die PREVAILPRO P3000 über eine NVIDIA Quadro P3000 GPU mit 6GB GDDR5-Grafikspeicher verfügt, setzt die PREVAILPRO P4000 auf eine leistungsstärkere NVIDIA Quadro P4000 GPU mit 8GB GDDR5-Grafikspeicher. Beide sind somit die ersten flachen und leichten Systeme mit Quadro P3000 / P4000 GPU als Embedded Solution mit herausragender Grafik- und Rechenleistung.

 

Jedes Modell kann bis zu vier aktive Displays gleichzeitig mit 4K (UHD) Auflösung bei einer Bildwiederholrate von 60 Hz ansteuern. Ein dediziertes System Control Center ermöglicht es Anwendern, Display- und Audio-Settings für ihre Anforderungen anzupassen, um beispielsweise eine optimale Balance zwischen benötigter Leistung und Stromverbrauch zu finden. Die mobilen PREVAILPRO Workstations punkten zudem mit einem ansprechenden, schlanken Design, sind mit einer Höhe von nur 1,8 Zentimetern äußerst kompakt und mit 2,9 Kilogramm Gewicht besonders leicht und mobil.

 

„Egal ob es um Automobildesign oder wissenschaftliche Visualisierungen geht: Professionelle Anwender sind auf größtmögliche Performance und flexible Funktionen zu konkurrenzfähigen Preisen angewiesen”, erklärt Laurent Chapoulaud, Senior Marketing Manager PNY Technologies EMEAI. „Die Leistung herkömmlicher Laptops ist für komplexe grafische Anwendungen und Simulationen nicht ausreichend. Deshalb haben wir die mobilen Workstations der PNY PREVAILPRO-Serie entwickelt: Sie bieten Nutzern enorm hohe Leistung, Verarbeitungsgeschwindigkeit und Speicherkapazität kombiniert mit den neusten Innovationen etwa für Virtual Reality.”


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 94 mal gelesen


Montag 31. 07. 2017 - 15:16 Uhr - Test / Review: Creative - iRoar Go - Bluetooth Lautsprecher

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 74 mal gelesen


Samstag 29. 07. 2017 - 01:07 Uhr - Western Digital kündigt X4-Technologie mit vier Bits pro Speicherzelle für 3D-NAND an

Allgemein

Die Western Digital Corporation, einer der weltweit führenden Anbieter von Speichertechnologien und –lösungen, gibt die erfolgreiche Entwicklung einer Flash-Memory-Architektur mit vier Bits pro Zelle, X4, bekannt, die auf 64-Layer 3D NAND BiCS3-Technologie beruht. Basierend auf der innovativen X4-Technologie für 2D NAND und der erfolgreichen Vermarktung hat das Unternehmen nun X4 für 3D NAND entwickelt und dabei auf seine Kompetenzen im Bereich vertikale Integration zurückgegriffen. Dazu gehören die Verarbeitung von Siliziumwafern, der technische Aufbau der Geräte, um 16 verschiedene Datenzustände in jeder Speicherzelle bereitzustellen, sowie die Systemkompetenz für das gesamte Flash-Management. Die BiCS3-X4-Technologie ermöglicht eine branchenführende Storage-Kapazität von 768 Gigabit auf einem einzelnen Chip, was eine 50-prozentige Steigerung gegenüber dem vorherigen 512-Gigabit-Chip bedeutet, der mit einer Kapazität von drei Bits pro Zelle, X3-Architektur, realisiert wurde. Western Digital wird die wechselbaren Speicher und Solid-State-Laufwerke mit BiCS3 X4 und System-Ressourcen im August auf dem Flash Memory Summit im kalifornischen Santa Clara vorstellen

„Die Implementierung der X4-Architektur auf BiCS3 ist für Western Digital ein wichtiger Entwicklungsschritt, da sie unsere Führungsposition im Bereich NAND-Flash-Technologie unterstreicht. Außerdem ermöglicht sie uns eine größere Auswahl an Storage-Lösungen für unsere Kunden bereitzustellen“, sagt Dr. Siva Sivaram, Executive Vice President, Memory Technology, Western Digital. „Der wichtigste Aspekt der heutigen Ankündigung ist der Einsatz innovativer Techniken für die X4-Architektur, mit denen unsere BiCS3-X4-Leistungsattribute bereitstellen kann, die mit BiCS3 X3 vergleichbar sind. Die Schließung der Leistungslücke zwischen X4- und X3-Architekturen ist ein wichtiger und unterscheidender Faktor für uns und sollte dazu beitragen, in den nächsten Jahren eine größere Marktakzeptanz für X4 zu erreichen.“

Diese letzte Neuerung folgt auf ein seit nahezu drei Jahrzehnten bestehendes Vermächtnis an Erstinnovationen im Bereich Flash, wozu auch die Multi-Level-Cell (MLC) -Flash-Technologien mit zwei Bits (X2) und drei Bits (X3) pro Zelle zählen.

Das Unternehmen erwartet, dass seine 3D-NAND-X4-Technologie in einer Vielzahl von Endnutzer-Anwendungen eingesetzt werden kann, welche die von X4 unterstützten höheren Kapazitäten nutzen.

Es wird erwartet, dass zukünftige Generationen der 3D-NAND-Technologie, darunter 96-Layer BiCS4, ebenfalls X4-Ressoucen nutzen können.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 104 mal gelesen


Freitag 28. 07. 2017 - 13:03 Uhr - Test / Review: ARCTIC - P533 Gaming-Headset Military Edition

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 103 mal gelesen




« [ 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» gamescom 2017: AOC präsentiert extrem schnellen 240-Hz-AGON-G-SYNC-Monitor
» Turtle Beach kündigt neues Recon Camo Gaming-Headset in Tarnfarben für XBox One, PS4 und PC an
» ROCCAT präsentiert die Kone Gaming-Maus der nächsten Generation
» GIGABYTE ist auch auch im Jahr 2017 wieder auf der Gamescom
» Perspektivwechsel: Gaming neu erleben Samsung mit aktuellem Gaming Line-Up auf der gamescom 2017
Partner
Banner Change
Online
Online ist:    
Es sind
37 Gäste Online
Rabattaktion
Anzeige