Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» EUROiSTYLE - ta...
von Patrick
» Fractal Design ...
von Patrick
» Magnat - Multi ...
von Jannik
» Xlayer - Powerb...
von Patrick
» BitFenix - Form...
von Michael
Anzeige
Anzeige


[ 1 | 2 ]
REEVEN VANXIE CPU Kühler im Test
Patrick
Chefredakteur

User Pic

Posts: 1374
# 15.04.2012 - 23:08:51
    zitieren



In diesem Review werden wir uns einmal einen etwas anderen CPU Kühler anschauen. Es handelt sich hierbei um den REEVEN VANXIE CPU Kühler.



REEVEN will mit diesem Winzling die Besitzer von HTPC und mini-ITX Gehäusen ansprechen. Ob dieser Kühler auch eine entsprechende Kühlleistung bringt und zudem noch leise genug für das Wohnzimmer ist, werdet ihr in diesem Review erfahren.


Lieferumfang:
  • Kühlkörper
  • 80mm Lüfter
  • Halteklammern
  • Intel Montagesatz
  • AMD Montagesatz
  • Schrauben
  • Gummiunterlagsscheiben
  • Wärmeleitpaste
  • Montageanleitung
  • REEVEN Aufkleber
  • OVP




Technische Details:
  • Kompatibel mit: Intel CPU LGA775 / 1155 / 1156 / 1366
  • Kompatibel mit: AMD CPU AM3+ / FM1 / AM2+ / AM2 / 940 / 939 / 754 / Socket A
  • Größe Kühlkörper: 80 x 98 x 22mm
  • Größe Lüfter: 80 x 80 x 10,8mm
  • Größe gesamt: 80 x 98 x 32,8
  • Fan Speed: 800 ~ 3300 RPM
  • Max. Air Flow: 6.0 ~ 24.82 CFM
  • Lautstärke: 8.2 ~ 32.5 dBA


Design und Verarbeitung:

Wenn man die OVP des VANXIE Kühlers vor dem Auspacken in der Hand hält erinnert einen diese von den Abmaßen stark an die Maße eines AMD Boxed Kühlers, welche jedoch noch etwas höher sind.



Nach dem Auspacken ist die Überraschung über die Größe des Kühlers dann noch größer. Ca. ein drittel der Verpackungungshöhe wird mit dem Zubehör ausgefüllt, wodurch man einen noch kleineren Kühler als erwartet in der Hand hält. Der Kühlkörper ist mit seinen 80 x 98 x 22mm wirklich sehr klein. Der Lüfter ist im Auslieferungszustand schon montiert. Der Lüfter wird mittels zwei Klammern am Kühlkörper gehalten.

Der Kühlkörper verfügt über 45 Aluminiumfinnen, diese sind an den zwei vernickelten Kupferheatpipes verlötet und werden so an Ort und Stelle gehalten.
Genau über der Bodenplatte befindet sich ein kleiner Aluminiumkühler, welcher von den Aluminiumfinnen umgeben ist.



Die Bodenplatte des Kühlers ist wie die Heatpipes aus vernickeltem Kupfer gefertigt. Die Verarbeitung ist Makellos und die Bodenplatte ist spiegelglatt wodurch sie eine sehr gute Auflagefläsche bietet.



Durch die vernickelten Kupferteile entsteht ein sehr schönes Gesamtbild des Kühlers.

Bei dem Lüfter handelt es sich um einen 80mm Lüfter mit einer Höhe von 10,8mm. Der Lüfter ist in einem auffallenden Design gefertigt, mit welchem sich REEVEN von den meisten Lüfterherstellern abhebt. Der Rahmen des Lüfters ist aus schwarzen Kunststoff gefertigt. Der Rotor ist in einem für Lüfter eher ungewöhnlichem Gelb gestaltet.



Der Lüfter wird mit dem REEVEN Logo in der Mitte verziert.

Angeschlossen wird der Lüfter mittels eines 4-PIN PWM Kabel, welches leider nicht gesleevt ist.

Montage:

Die Montage des REEVEN VANXIE geht sehr einfach von der Hand. Es müssen lediglich das für AMD oder Intel entsprechende Montagekit an den Kühler angeschraubt werden. Ist dies geschehen wird der Kühler von der Mainboardrückseite mittels der im Lieferumfang enthaltenen Schrauben auf dem CPU Sockel fixiert. Einziges Manko ist jedoch das, dass Mainboard zur Montage ausgebaut werden muss. Dies ist gerade bei AMD Mainboards ärgerlich, da diese von Haus aus alle mit einer entsprechenden Backplane ausgestattet sind.


Testaufbau und Kühlleistung:

Wir haben den Kühler auf unser Testboard geschnallt und ihm die Aufgabe gegeben, eine AMD A3850 APU zu kühlen.



Wir haben die Temperatur zu zwei unterschiedlichen Zeitpunkten gemessen.

Die erste Messung fand nach 45 Minütigem Leerlauf satt. Nach einem anschließendem Stresstest mit Prime95 von 30 Minuten erfolgte dann die zweite Messung. Als Referenz haben wir den AMD Boxed Lüfter herangezogen.





Wie man auf der Grafik erkennen kann braucht sich der REEVEN VANXIE nicht zu verstecken. Die Test CPU ist bei 69°C mit dem Boxed Lüfter im Prime95 Test ausgestiegen. Der VANXIE Lüfter konnte die CPU problemlos auf angenehmen 53°C halten.
Er eignet sich durch seine Größe bedingt bestens für HTPC´s, und mini ITX Systeme, welche auf einen kleinen, aber dennoch leistungsstarken Kühler angewiesen sind.


Fazit:

Der Anfangs als Winzling bezeichnete Lüfter entfachte sich in unserem Test als kleiner Kraftprotz im edlen Design. Der Kühler erreicht mit seiner fast schon zwergenhaften Größe eine sehr gute Kühlleistung. Durch die PWM Steuerung läuft er bei einer angenehmen Lautstärke. Wird er Extremsituationen ausgesetzt, ist er durch die hohe Drehzahl, welche bei einem 80mm Lüfter nötig ist, aus einem geschlossenem Case heraus etwas zu hören.
Die von REEVEN gewählte Farbkombination eröffnet vielen Moddern neue Wege. Sei es z.B. ein under construction, black hornet oder biohazard Mod.
Die Verarbeitung ist bis auf das nicht gesleevte PWM Kabel auf einem besonders hohen Niveau.


Pro
  • Sehr geringe Abmaße
  • Sehr gute Kühlleistung
  • Ungewöhnliches aber sehr anspruchsvolles Design


Contra
  • PWM Kabel nicht gesleevt






Wir danken reeven.com/ sehr für die Bereitstellung des Testmusters.



.::mod-your-case.de | hardware for life::.
[ 1 | 2 ]



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Gewinnspiel

Alle Gewinner des
Mod-Your-Case.de
Weihnachtsgewinnspiels

 

Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Türchen 22 - Mod Your Case Adventskalender
» Hyper Universe ruft Spieler zum letzten Test mit Gratis-Wochenende vor dem Launch auf
» DER STEEP ROAD TO THE OLYMPICS-WETTBEWERB BEGINNT BALD
» EUROiSTYLE - tapHOME Starterset A1 im Test
» Der Fall des Orakels - Targoiden-Konflikt in Elite Dangerous spitzt sich weiter zu
Partner
Banner Change
Online
Online ist:    
Es sind
49 Gäste Online
Anzeige
Anzeige