Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» Inter-Tech - AR...
von Michael
» Chieftec - Scor...
von Patrick
» Apacer - Comman...
von Patrick
» be queit! - Dar...
von Patrick
Anzeige

Computex 2017: Noctua erweitert A-Serie und zeigt neue Prototypen
Nachricht
computex

Auch Noctua ist in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf der Computex vertreten. Wie in den letzten Jahren hat man nicht nur neue Produkte mit dabei, sondern man gibt den Messebesuchern auch einen tiefen Einblick in die Entwicklung neuer Produkte, wozu man auch viele Prototypen mit dabei hat, an denen man stellenweise schon über mehrere Jahre hinweg arbeitet, um sie zu perfekten Produkten zu entwickeln.

Bei den neuen Produkten, welche schon die Marktreife erreicht haben, hat Noctua in diesem Jahr die neuen Lüfter der A-Serie mit im Gepäck, welche sich zu diesem Zeitpunkt schon bei uns im Test befinden bzw. deren Reviews stellenweise schon auf unserer Seite zu finden sind.

Noctua hat die A-Serie um 40-mm-Lüfter, 120-mm-Lüfter und lang ersehnte 200-mm-Lüfter erweitert. die neuen 120-mm-Lüfter sind mit einer Rahmenhöhe von 15 mm besonders flach ausgeführt. Wo es von den 120-mm-Modllen und 200-mm-Modellen jeweils eine FLX- und eine PWM-Version gibt, gibt es von den neuen 40-mm-Lüftern neben den jeweiligen 12V-Modellen auch jeweils die entsprechenden 5V-Modelle.

 

Ein Prototyp, welcher es bald zur Marktreife schaffen wird, ist der neue Next Generation 120-mm-Lüfter aus der A-Serie. Noctua hat in den Lüfter bisher eine Entwicklungszeit von 4,5 Jahre gesteckt. Innerhalb dieser Zeit wurden über 200 CNC gefräste Prototypen gebaut. 

Die Besonderheit des neuen 120-mm-Lüfters steckt in dem extrem geringen Laufradspalt. Der Abstand zwischen den Spitzen des Impellers und des Lüfterrahmens beträgt nur 0,5 mm, wodurch hier extrem enge Toleranzen in der Fertigung einhalten muss.

Dies ist jedoch nicht die einzige Herausforderung, welcher sich Noctua bei der Entwicklung des neuen Lüfters stellen musste, denn über eine lange Betriebszeit hinweg dehnen sich die Lüfterblätter normaler Lüfter durch die Zentrifugalkräfte und die thermischen Unterschiede minimal nach Außen. Diese Dehnung beläuft sich zwar nur auf 0,1 - 0,2 mm jedoch wird es dann ganz schnell zu knapp.

Um dieses Problem zu lösen, hat Noctua einen neuen Kunststoff entwickelt, welche zu den Flüssigkristallpolymeren gehört und seitens Noctua Novel Sterrox bezeichnet wird. Der Vorteil an den Flüssigkristallpolymeren liegt darin, dass die Kettenstruktur schon im flüssigen Zustand sehr geordnet ist und im ausgehärteten Zustand extrem geordnet ist. Hierdurch sind die Lüfterblätter extrem stabil und zeigen somit auch eine bessere Dämpfungscharakteristik.

Der große Nachteil an dem verwendeten Material liegt jedoch in dem hohen Kosten, wodurch die neuen Lüfter deutlich teurer sein werden.

Um die Performance der neuen Lüfter zu zeigen, hat Noctua auf seinem Messestand zwei NA-U12S Kühler aufgebaut, welche von der Unterseite aus jeweils gleich stark beheizt werden. Einer der beiden Kühler ist hierbei mit zwei NF-F12 Lüftern ausgestattet und der zweite Kühler mit einem Next Gereartion 120mm A-Series Lüfter.

Der Testaufbau zeigt deutlich, dass sich die Entwicklungszeit gelohnt hat, denn beide Kombinationen schaffen es, in etwa die gleiche Kühlleistung zu erzielen.

 

Nachdem man kürzlich einen schlanken 120-mm-Lüfter auf den Markt gebracht hat, kann man durch die auf dem Messestand gezeigten Prototypen schnell erkennen, dass Noctua auch bei den anderen Lüftergrößen schon an schlanken Modellen mit einer Bauhöhe von nur 15 mm arbeitet.

Passend zu den schlanken Lüftern hat Noctua auch einen Prototypen eines sehr kompakten Top-Blow-Kühlers mit zur Computex gebracht.

Schon im letzten Jahr hat Noctua mit neuen Entkopplern etwas Farbe ins Spiel gebracht. Auf der Computex zeigt Noctua weitere Produkte aus der Chromax Serie. Zu sehen gibt es hier u.a. Prototypen einer Kühlerabdeckung, mittels welcher man das Design eines Noctua Kühlers an den eigenen Geschmack anpassen kann.

Passend hierzu zeigte man auch 120 mm und 140 mm große Lüfter aus der Chromay Serie, welche komplett in schwarz gehalten sind und nicht nur mit farbigen Entkopplern daher kommen, sondern auch mit Anschlusskabeln in der entsprechenden Farbe.

Wo man für den neuen Sockel LGA 2066 von Intel keinen neuen Kühler benötigt, sieht dies bei dem TR4 bzw. SP3 Sockel von AMD schon ganz anders aus. 

Intel setzt bei dem neuen LGA 2066 auf die identische Montageart wie beim LGA 2011 bzw. 2011-V3 Sockel, weswegen man jeden dazu kompatiblen Kühler weiter verwenden kann.

Aufgrund der Größe der neuen AMD-CPUs kann man vorhandene Kühler leider nicht mehr auf den CPUs einsetzen, weswegen man hier auf neue Modelle zurückgreifen muss, welche eine weitaus größere Kontaktfläche haben.

Noctua wird aus diesem Grund drei neue Modelle anbieten, welche auf den bekannten NH-U9, NH-U12S und NH-U14S basieren. Die neuen Kühler sollen im Sommer verfügbar sein.


«zurück
Kommentare für Computex 2017: Noctua erweitert A-Serie und zeigt neue Prototypen
Keine Kommentare vorhanden
« zurück



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» devolo Home Control versteht jetzt Google Home: Sprachsteuerung für das smarte Zuhause
» GRAVEL DLC King Of Buggies ist jetzt verfügbar
» SOUTH PARK: DIE REKTAKULÄRE ZERREISSPROBE IST AB SOFORT ERHÄLTLICH FÜR NINTENDO SWITCH
» beyerdynamic Aventho wired: Preisgekröntes Design, einzigartig mobil
» Samsung setzt mit 970er-Serie neue Leistungsmaßstäbe für NVMe SSDs
Online
Online ist:    
Es sind
23 Gäste Online
Anzeige
Anzeige