Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Cougar - Panzer...
von Patrick
» Yamaha - HPH-MT...
von Jannik
» Cooler Master -...
von Patrick
» Cooler Master -...
von Jannik
» Enermax - LiqFu...
von Jannik
Anzeige

Cougar - Panzer Evo RGB im Test



Mittwoch 08. 08. 2018 - 11:23 Uhr - gamescom Privatbesucher-Tickets nur noch für Mittwoch und Donnerstag erhältlich

Gamescom

Update Ticketing:gamescom Privatbesucher-Tickets nur noch für Mittwoch (22.08.) und Donnerstag (23.08.) erhältlich

- gamescom Privatbesucher-Tickets nach Samstag (25.08.) jetzt auch für Freitag (24.08.) ausverkauft
- Offizielle gamescom-Tagestickets für Privatbesucher nur noch für Mittwoch und Donnerstag im Online-Ticket-Shop der gamescom verfügbar
- Offizielle gamescom-Tickets gibt es nur im Online-Ticket-Shop der gamescom unter www.gamescom.de – Hinweis: NICHT bei anderenAnbietern kaufen
- Bei Ausverkauf im Vorverkauf: Angebot von Nachmittagstickets vor Ort - Wartezeiten einplanen
- Reserviertes Ticket-Kontingent exklusiv für Familien: Familienticket noch für Mittwoch (22.08.), Donnerstag (23.08.) und Freitag (24.08.) verfügbar

Die Nachfrage nach Tagestickets für die gamescom 2018 (offen für alle von Mittwoch, 22. bis Samstag, 25. August) steigt. Wer live beim weltweit größten Event für Computer- und Videospiele dabei sein will, sollte sich beeilen und sich jetzt noch schnell ein Tagesticket für Mittwoch oder Donnerstag sichern. Offizielle gamescom-Tickets gibt es nur im Online-Ticket-Shop der gamescom. Hier geht’s zum gamescom Ticket-Shop www.gamescom.de


AKTUELLE TICKETSITUATION IM ÜBERBLICK


Mittwoch, 22. August 2018: Tagestickets im Online-Ticket-Shop der gamescom verfügbar.


Donnerstag, 23. August 2018: Tagestickets im Online-Ticket-Shop der gamescom verfügbar.


Freitag, 24. August 2018: Tagestickets ausverkauft*.
Nachmittagstickets vor Ort auf dem Messegelände erhältlich.


Samstag, 25. August 2018: Tagestickets ausverkauft*
Nachmittagstickets vor Ort auf dem Messegelände erhältlich.


Familientickets: Reserviertes Kontingent bis einschließlich Freitag, 17. August 2018

Das Familienticket ist ausschließlich über den Online-Ticket-Shop der gamescom zu erwerben. Das im gamescom Ticket-Shop erworbene Familienticket muss auf der gamescom vor Ort an den Kassen in Einlasstickets umgewandelt werden. Hierbei erfolgt auch die Kontrolle der Familienzusammensetzung. Das Familienticket für Samstag, 25. August 2018, ist ausverkauft.

Fachbesuchertickets: Fachbesuchertickets sind für die Tage Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Online-Ticket-Shop erhältlich.

* Nachmittagstickets: Einlass mit den Nachmittagstickets ist voraussichtlich ab ca. 14:00 Uhr. Der Einlass ist abhängig vom Besucherstrom (Austritten vom Gelände). Wartezeiten einplanen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 57 mal gelesen


Mittwoch 08. 08. 2018 - 10:56 Uhr - Cooler Master - MasterBox MB500 im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 53 mal gelesen


Mittwoch 08. 08. 2018 - 10:38 Uhr - CRYORIG legt Besteller als H7 Plus und M9 Plus mit zwei Lüftern neu auf

Allgemein

Der Hersteller CRYORIG, der für seine leistungsstarken Kühler- und PC-Zubehör-Innovationen bekannt ist, kündigt mit dem H7 Plus und M9 Plus neue Towerkühler mit jeweils zwei Lüftern an. Basierend auf den Bestsellern H7 und M9i/a, legt CRYORIG die beiden Modelle neu auf und liefert diese ab sofort mit einem Dual-Lüfter-Setup für noch bessere Leistung. Die beiden Lüfter nutzen das Push-Pull-Prinzip, wodurch der Luftdurchfluss insgesamt optimiert und die heiße Luft besser nach hinten abgeleitet wird. Dank des mitgelieferten PWM Y-Kabels, haben Nutzer die Möglichkeit die Drehzahl der beiden Lüfter zu synchronisieren.

Der H7 Plus setzt auf dem kompakten Kühlkörper des Bestsellers H7 auf. Der H7 Plus erreicht eine mit dem H7 vergleichbare Gesamthöhe von nur 145 mm. So entstehen trotz zwei verbauter Lüfter keinerlei Inkompatibilitäten mit dem Arbeitsspeicher auf Mainboards mit den Sockeln LGA1151 und AM4 von Intel™ bzw. AMD™. Auch andere von CRYORIG eigenständig entwickelte Technologien wie das Hive Fin™ Design für optimierten Luftfluss, das Heatpipe Convex-Align™ Optimierungsdesign als auch Quad-Air Inlet™ für zusätzlichen Luftdurchsatz der beiden 120 mm QF120 PWM Lüfter kommen hier zum Einsatz. Dank der vielseitigen Features und den beiden im Push-Pull-Setup aufgebauten Lüftern, wird der thermische Wirkungsgrad und damit die Leistung des H7 Plus gesteigert.



Der M9 Plus basiert auf CRYORIG’s leistungsstarkem Mini-Tower M9i/a. Dank seiner geringen Bauhöhe von gerade-mal 124,6 mm, ist der M9 Plus in der Lage beste RAM-Kompatibilität auf AMD™ und Intel™ Plattformen sicherzustellen. Im Gegensatz zu den bewährten Modellen M9i und M9a, ist der neue M9 Plus ab sofort sowohl zu Intel™ als auch AMD™ Plattformen kompatibel, wodurch er sich bestens zur Aufrüstung der meisten PCs eignet. Die beiden 92 mm PWM Lüfter des M9 Plus nutzen ebenfalls das Push-Pull-Prinzip, wodurch der Luftfluss optimal genutzt und die Lautstärke reduziert wird. Dank des mitgelieferten PWM Y-Lüfterkabels, können beide Lüfter mit der identischen Drehzahl betrieben werden.



Sowohl der CRYORIG H7 Plus als auch der CRYORIG M9 Plus werden ab Mitte August im Fach- sowie Onlinehandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des H7 Plus beträgt 44,45 EUR (inkl. 19% MwSt.) und die des M9 Plus 24,45 EUR (inkl. 19% MwSt.).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 63 mal gelesen


Dienstag 07. 08. 2018 - 12:40 Uhr - Thermaltake - Challenger Edge Pro im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 70 mal gelesen


Dienstag 07. 08. 2018 - 12:35 Uhr - RAZER BRINGT ARCADE-STICKS MIT DEM PANTHERA EVO AUF DIE NÄCHSTE STUFE

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, enthüllt heute den Panthera Evo und wertet damit das Line-up an hochqualitativen Arcade-Controllern für die Kampfspiel-Community auf.

Der Panthera Evo ist die Weiterentwicklung des erfolgreichen Panthera Arcade Sticks und wurde von einigen der weltweit besten eSportlern und Kampfspiel-Communities auf Herz und Nieren getestet.

Der neue Arcade-Fighting-Stick verfügt über die vielfach ausgezeichneten Razer Mechanical Switches, ein verbessertes Gehäusedesign und einen Kopfhörer-Anschluss. Zudem ist der Panthera Evo, wie sein Vorgänger, vielseitig anpassbar und kommt auf Wunsch der Fans mit austauschbaren Artworks für einer noch größeren Individualisierbarkeit daher.

 

Der Razer Panthera Evo konnte von der Öffentlichkeit erstmals auf dem Evo 2018, dem weltweiten größten Kampfspiel-Event, angetestet werden.

Das neue Design wurde ausgiebig vom weltweit bekannten Team Razer Pro-Fighter Xian Ho Kun sowie dem passionierten Gamer und Kampfsportler Kenny Omega getestet, um beste Gaming-Performance und höchste Lebensdauer zu garantierten.

Um sowohl Hardcore-Turnierspieler als auch Arcade-Fighting-Fans zu begeistern, wurde beim Arcade-Stick der nächsten Generation viel Wert auf Präzision, Verarbeitung und die beste Performance in seiner Klasse gelegt.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 61 mal gelesen


Dienstag 07. 08. 2018 - 12:31 Uhr - InWin stellt das neue 915 E-ATX Gehäuse vor

Allgemein

In Win Development Inc. (InWin), einer der führenden Hersteller von innovativen PC-Gehäusen, stellt mit dem 915 heute sein neuestes E-ATX Tower-Gehäuse vor.

Die eleganten Rundungen an Front- und Rückseite stechen bei anfänglicher Betrachtung als erstes ins Auge. Hierbei hat die Rückseite zusätzlich einen alternativen Zweck, der sauberen Kabelführung vom Gehäuse weg. Die Abdeckung aus gehärtetem Glas lässt sich mechanisch anheben, um die Belüftungsschlitze freizulegen. Somit kann die warme Luft mit Hilfe von bis zu drei 140-Millimeter-Lüftern direkt an der Oberseite entweichen. Nach dem Herunterfahren des Systems schließt sich die Abdeckung mit 15 Sekunden Verzögerung, um die Restwärme aus dem System abzuführen.



Als Frontanschlüsse stehen eine reversibler USB 3.1 Gen 2 Typ-C-Port, zwei USB 3.0-Ports sowie eine 3,5-mm-Kopfhörer- und Mikrofonbuchse zur Verfügung. Bis zu neun Ventilatoren bzw. vier Radiatoren finden im 915 Platz. Diese helfen, der natürlichen Konvektion folgend, einen Luftstrom von unten nach oben im Gehäuse zu erzeugen. Magnetische Staubfilter halten das Innere staubfrei und lassen sich zum Reinigen einfach entfernen.


Die Verwendung von hochwertigen Materialien und Fertigungstechniken kommt am gesamten Gehäuse zum Ausdruck. Die äußeren Kanten sind durch einen Diamantschliff hervorgehoben und die Seiten aus gehärtetem Glas verfügen über einen Sicherheitsmechanismus, der die Glasscheiben beim Entfernen zusätzlich absichert und ein herausfallen verhindert. Die Rückseite ist mit einem Siebdruck-Design ausgestattet, um das Kabelmanagement dezent zu verbergen. Die innere Gehäusestruktur besteht aus starkem SECC-Stahl.



Der 915 E-ATX-Tower kommt mit 13 vorprogrammierten Lichteffekten, die sich durch einfaches Drücken der an der Oberseite integrierten Lüftungsabdeckungs- und LED-Lichtsteuer-Taste steuern lassen. Die RGB-LEDs im Gehäuse sind adressierbar (5V / 3-Pin-Anschluss) und können auch über entsprechende Mainboard-Software synchronisiert werden. Alternativ lassen sich die LEDs auch dahingehend konfigurieren, dass sie Benutzer über Systemfehler oder beim erreichen thermischer Schwellenwerte warnen.



Intern verfügt das Gehäuse über ein Doppelkammer-Design, das den unteren Bereich, der das Netzteil und die optionalen Festplattenkäfige enthält, von den restlichen PC-Komponenten trennt. Ein multifunktionaler Einsatz zwischen den Kammern ermöglicht es, zusätzliche Lüfter oder zwei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke zu installieren. Insgesamt verfügt der InWin 915 Tower somit über Montagemöglichkeiten für bis zu dreizehn 2,5-Zoll-Laufwerke oder einer Kombination aus neun 2,5-Zoll- und vier 3,5-Zoll-Laufwerken.

Im Tower finden Grafikkarten mit bis zu 410 Millimeter Länge Platz, welche sich gemäß der neuesten Bauvorlieben von PC-Enthusiasten auch vertikal im Gehäuse montieren lassen. InWin bietet hier entsprechende PCI-E Riser-Kabel als optionales Zubehör an. Netzteile dürfen maximal bis zu 250 Millimeter lang sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 54 mal gelesen


Montag 06. 08. 2018 - 08:07 Uhr - Kolink - Observatory RGB im Test

Allgemein


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 07.08.2018 - 13:20 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 65 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Die Lian Li LANCOOL ONE Series bietet die perfekte Symbiose aus Klassik und Moderne
» FSP, einer der größten Netzteilhersteller der Welt, stellt auf der Gamescom 2018 sein neues Wakü Netzteil vor
» Cougar - Panzer Evo RGB im Test
» Die LeFloid Special-Edition des preisgekrönten noblechairs EPIC Gaming-Stuhls
» Lioncast LX30-Headset - 7.1 Surround Sound und RGB
Anzeige
Anzeige