Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Deepcool - Gamm...
von Michael
» RAIJINTEK - Jun...
von Michael
» Seagate - FireC...
von Patrick
» Seagate - Barra...
von Patrick
» NZXT - E850 - s...
von Michael

Deepcool - Gammaxx GT im Test



Mittwoch 15. 05. 2019 - 15:01 Uhr - Joule Performance stellt den Core 1 High End Gaming PC vor

Allgemein

Die Schweizer Computer Marke Joule Performance kündigt mit dem Modell Core 1 einen High End Gaming PC der Sonderklasse an. Sein puristisches Design, die kompromisslose Auswahl der Bauteile sowie das handgefertigte Wasserkühlungssystem bieten jedem passionierten Gamer erstklassige Performance kombiniert mit hochwertiger Qualität.

Innovative Technologie und Herzblut
Joule Performance ist die innovative Computermarke des Schweizer IT-Distributors Littlebit Technology. Unter dem Lable entwickelt das Unternehmen PC-Systeme die echte Hardcore Gamer, PC-Enthusiasten, 3D-Artisten und Professionals gleichermaßen begeistern. Mit dem Modell Core 1 komplettiert Joule Performance die Core-Serie, die sich direkt unter der besonders luxuriösen Craft-Serie einreiht.



Die Einzigartigkeit hat System
Die Entwickler von Joule Performance haben beim Core 1 an nichts gespart. Sein Prozessor rechnet mit 10 Kernen, er arbeitet mit wahlweise einer oder zwei RTX 2080 Ti Grafikkarten. Mit satten 32 GB Arbeitsspeicher ist der Core 1 gerüstet für jedes grafisch noch so aufwendige Game.



Pure Eleganz
Das Design des Core 1 ist klar eine Klasse für sich. Das spartanisch gestaltete Gehäuse mit transparenter Frontseite gibt den Blick frei auf die dynamische Komposition des Wasserkühlungsloops. Das edle Farbkonzept in Anthrazit und Weiß unterstreicht den außergewöhnlichen Look des Core 1.
Die handgefertigte Hard Tube Wasserkühlung hält die Temperatur von Prozessor, Spannungswandlern sowie den Grafikkarten tief. Damit wird die Voraussetzung geschaffen, dass die Overclocking-Experten des Joule Performance Teams die Komponenten maximal übertakten können. Das Resultat ist ein Performance PC für Hardcore Gamer die keine Kompromisse eingehen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 54 mal gelesen


Mittwoch 15. 05. 2019 - 14:54 Uhr - Nitro Concepts C100 – Dynamisches Design trifft auf hohen Komfort

Allgemein

Nitro Concepts begeistert die Gaming-Gemeinde bereits seit langer Zeit mit hochwertigen Gaming-Stühlen und allerlei weiterem Equipment. Nun erweitert der Hersteller sein Portfolio mit dem C100 um einen weiteren Gaming-Stuhl, der optisch wie qualitativ an seine Vorgänger anknüpft. So ist das preisgünstige Modell wieder einmal in der bewährten dynamischen Racing-Optik gehalten, die aus einem einfachen Gaming-Stuhl ein echtes Highlight macht.



Angeboten wird der neue Nitro Concepts C100 Gaming-Stuhl mit blauen, roten oder weißen Akzenten sowie in einer völlig schwarzen Version. Für detailverliebte Interessenten gibt es hierbei eine sehr positive Nachricht: Selbst die Rollen des neuen Stuhls sind farblich an das Design angepasst. Nitro Concepts beweist mit diesem Schritt ein besonderes Gespür für die Wünsche seiner Kunden.

Punkten kann der Nitro Concepts C100 jedoch nicht nur durch sein zeitgemäß-aufregendes Design, sondern auch durch seine allgemeine Hochwertigkeit. Ausgestattet mit einem langlebigen Kunstlederbezug und mit aufgesticktem Herstellerlogo auf der gemütlichen Kopflehne weiß der C100 auch anspruchsvolle Gamer zu begeistern.



Hinzu kommen eine atmungsaktive Kaltschaumpolsterung und die ergonomische Höhenverstellbarkeit um 9,5 Zentimeter, die dafür sorgen, dass der Gaming-Stuhl sich auch in nächtelangen Sitzungen als angenehmer Rückhalt erweist. Weiterhin sind sowohl Sitzfläche als auch Rückenlehne an die menschliche Körperform angepasst und offen gestaltet – hierdurch wird maximaler Komfort erreicht. Eine anpassbare Wippmechanik fehlt natürlich nicht.



Die Stuhlrollen verfügen neben einem harten Nylonkern über einen weichen Polyurethanüberzug, wodurch der Gaming-Stuhl sowohl auf harten als auch auf weichen Böden problemlos einsetzbar ist – ein echtes Multitalent also. Die maximale Belastung des Nitro Concepts C100 liegt dank der langlebigen Gasdruckfeder der Klasse 4 bei 120 kg.



Das neue Nitro Concepts C100 ist ab sofort zum Preis von 169,90 Euro bei Caseking erhältlich.


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 15.05.2019 - 14:54 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Dienstag 14. 05. 2019 - 13:06 Uhr - be quiet! - Dark Rock Slim im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Montag 13. 05. 2019 - 14:11 Uhr - Nuki - Smart Lock 2.0 Combopack im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Montag 13. 05. 2019 - 08:09 Uhr - BIOSTAR präsentiert das energieeffiziente und kompakte A68N-2100E für Privatanwender und Unternehmen

Allgemein

BIOSTAR, einer der führenden Hersteller von Motherboards, Grafikkarten und Speicherprodukten, stellt das A68N-2100E-SoC-Motherboard im kompakten Mini-ITX Formfaktor vor, das mit dem energieeffizienten AMD E1-2150 Prozessor und AMD Radeon™ HD8210 Grafikeinheit ausgestattet ist. Das BIOSTAR A68N-2100E wurde für Privatanwender und Unternehmen entwickelt, die einen leistungsfähigen, aber energieeffizienten Desktop-PC für einfache, aber elementare Aufgaben wie das Surfen im Internet, das Arbeiten mit Office-Anwendungen und andere wichtige Dienste benötigen, die heutzutage von den meisten Schülern und Studenten sowie Büromitarbeitern mit Computern genutzt werden.



Erschwingliche Home- und Business-Lösung

Das BIOSTAR A68N-2100E wird von dem AMD E1-2150 Dual-Core Prozessor auf Basis der AMD Kabini Architektur mit einer energieeffizienten, thermischen Verlustleistung (TDP) von 9 Watt angetrieben. Es unterstützt kostengünstiges DDR3 SDRAM mit maximaler Unterstützung von bis zu 16 GByte Hauptspeicher, was sich gut für den privaten und geschäftlichen Gebrauch eignet. Dank seines flexiblen Mini-ITX Formfaktors ist es mit einer großen Auswahl an Desktop-Gehäusen, HTPCs und kleinen, kompakten Gehäusen kompatibel.

High-Definition Audio und Video

Das BIOSTAR A68N-2100E ist mit Realtek ALC887 5.1-Kanal Audio ausgestattet, das High-Definition Audio und S/PDIF-Ausgang unterstützt, ein integrierter optischer und koaxialer Anschluss für die Übertragung von verzerrungsfreiem, digitalem Sound an Verstärker und professionelle Audiogeräte. Das A68N-2100E unterstützt auch DirectX 11.1 und verfügt über einen integrierten HDMI-Anschluss für hochauflösende Grafikausgabe, um Shows, Filme und Videos auf YouTube und Netflix anzusehen.

Unterstützt TPM-Header

Das BIOSTAR A68N-2100E wird mit einem TPM-Header geliefert, der mehrere Upgrades ermöglicht, die sich besonders für die Datenschutz-orientierte Nutzung in Schulen und Behörden eignen. Der Anschluss unterstützt eine Vielzahl von TPM-Modulen wie biometrische Verifizierung, Antivirensoftware, Firewalls, Smartcards und mehr.

Das BIOSTAR A68N-2100E bietet diese rückwärtigen Anschlüsse: 1x PS/2 Maus, 1x PS/2 Tastatur, 2x USB 3.1 Gen.1, 2x USB 2.0, 1x HDMI, 1x VGA, 1x GbE LAN und 3x Audio.



Das BIOSTAR A68N-2100E ist ein kostengünstiges und energieeffizientes SoC-Motherboard für den privaten und geschäftlichen Einsatz. Der stromsparende AMD Kabini E1-2150 Dual-Core Prozessor benötigt lediglich 9 Watt und unterstützt kostengünstigen DDR3-Speicher mit einer maximalen Kapazität von bis zu 16 GByte - ausreichend, um einen leistungsfähigen und gleichzeitig stromsparenden Desktop-PC zu konfigurieren. Es verfügt über High-Speed USB 3.1 Gen.1 Anschlüsse mit Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s. Es kommt im kompakten Mini-ITX Formfaktor mit einem lüfterlosen Kühler in flacher Bauweise für maximale Kompatibilität mit fast allen Desktop-PC-, HTPC- und anderen Gehäusen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 67 mal gelesen


Freitag 10. 05. 2019 - 08:48 Uhr - Seagate - BarraCuda ST1000LM048 im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 85 mal gelesen


Donnerstag 09. 05. 2019 - 12:04 Uhr - huttle liefert Mini-PC im Cube-Format für Intel Prozessoren der 9. Generation

Allgemein

Die Produktfamilie der XPC cubes erhält Zuwachs: Mit dem SH370R8 präsentiert Shuttle ein leistungsstarkes Modell für aktuelle Intel Core Prozessoren der 9. Generation und Grafikkarten der NVIDIA GeForce RTX 20-Serie. Das SH370R8 nimmt Poweruser, Netzwerk-Anwender und Gamer gleichermaßen ins Visier.

Basierend auf Intels H370-Chipsatz, unterstützt das XPC Barebone SH370R8 alle aktuellen Intel Core Prozessoren der "Coffee Lake"-Reihe mit Sockel LGA1151v2 bei bis zu 95 W TDP, darunter auch das Top-Modell Core i9-9900K mit acht Kernen und 16 Threads. Dazu passend stehen vier Steckplätze für bis zu insgesamt 64 GB DDR4-Speicher bereit.



Das schwarze Aluminium-Gehäuse, das nur 33,2 x 21,5 x 19 cm (LBH) misst, bringt vier 3,5"-Festplatten sowie eine M.2-2280-NVMe-SSD unter und bietet damit eine Gesamtspeicherkapazität von bis zu 4x 14 TB + 1x 2 TB. Des Weiteren stehen ein PCIe-x16-Steckplatz für leistungsstarke Dual-Slot-Grafikkarten wie die aktuelle NVIDIA Geforce RTX 2080 sowie ein PCIe-x4-Steckplatz für Erweiterungskarten parat. Neben dem M.2-2280-Slot nimmt ein weiterer M.2-2230-Slot beispielsweise eine WLAN-Karte auf.

"Das R8-Format bietet maximale Leistung und Ausstattung in kompakter Größe," erklärt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Ideal einsetzbar für anspruchsvolles Gaming oder professionelle Anwendungen. Auch Storage-Szenarien mit bis zu vier 3,5-Zoll-Laufwerken sind möglich."

Für die flüssige Wiedergabe von 4K-Inhalten mit 60 Bildern pro Sekunde stehen ein HDMI 2.0a-Anschluss sowie zwei DisplayPort 1.2-Anschlüsse zur Verfügung. Hinzukommen 4x USB 3.1 Gen 2, 4x USB 3.1 Gen 1, 4x USB 2.0, 2x Intel Gigabit Ethernet und Audio.

Ein 80 PLUS-Silver zertifiziertes 500 Watt starkes Netzteil versorgt das Gerät auch bei maximaler Ausstattung mit genügend Energie. Für eine optimale Kühlung des Barebones sorgt ein spezielles Heatpipe-Kühlsystem.



Als optionales Zubehör verfügbar sind ein WLAN/Bluetooth-Modul (WLN-M), ein RS-232-Anschluss (H-RS232) sowie eine Halterung für zwei 2,5 Zoll Laufwerke (PHD3).

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das SH370R8 liegt bei 377,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Mit Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ist das Modell im Handel erhältlich.

Genauso leistungsstark und ebenfalls auf H370-Basis, aber mit leicht verändertem Design und unterschiedlichen technischen Merkmalen, sind mit dem SH370R6 und dem SH370R6 Plus noch zwei alternative Modellvarianten im Cube-Format verfügbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 95 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Deepcool - Gammaxx GT im Test
» Die perfekte Lösung für effektive Teamarbeit: iiyamas 4K-LCD-Touch-Display-Serie ProLite TExx03MIS in den Größen 65“/ 75“/ 86“
» Neue Innovationen auf Computex 2019: ADATA zeigt schnelle, langlebige und vielseitige Speicher-Lösungen
» Ankündigungstrailer und neues Bildmaterial zu GRID
» tado° präsentiert Smarte Klimaanlagen-Steuerung mit HomeKit-Unterstützung
Anzeige
Anzeige