Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Enermax - NEOCh...
von Michael
» Cougar - Immers...
von Jannik
» RAIJINTEK - TIS...
von Michael
» BitFenix - NOVA...
von Patrick
» RAIJINTEK - LET...
von Michael
Anzeige

Test / Review: Enermax - NEOChanger - AGB mit integrierter Pumpe



Mittwoch 06. 09. 2017 - 22:11 Uhr - IFA 2017: HARMAN präsentiert seine neuesten bahnbrechenden Technologien und Smart Audio Lösungen

ifa

HARMAN International, eine hundertprozentige Tochter von Samsung Electronics Co., Ltd., die vernetzte Produkte und Lösungen für Autohersteller, Endkunden und Unternehmen entwickelt und produziert, wird auf der IFA 2017 seine Vision vorstellen, wie das Leben durch innovative, hochqualitative Produkte und Erlebnisse vernetzter, unterhaltsamer, personalisierter und produktiver werden kann.

Die Neuheiten von HARMAN auf der IFA 2017 werden die Leistungsfähigkeit von künstlicher Intelligenz mit smarten kabellosen Funktionen, zeitgenössischem Design sowie unerreichter Innovation und Klangqualität kombinieren, um allen Konsumenten ein erstklassiges Hörerlebnis zu bieten.

 

 

Persönliche Digitale Assistenten

Auf der Liste der sprachaktivierten Innovationen, die HARMAN auf der IFA 2017 zeigen wird, steht der Harman Kardon Allure ganz oben. Er ist der erste und einzige High-End Lautsprecher mit Amazon Alexa und kombiniert Far-Field-Spracherkennung mit dem für Harman Kardon typischen raffinierten 360-Grad-Sound und dem schlanken Harman Kardon Design. Außerdem ist der Google Assistant in der komplett neuen JBL Link Serie portabler und Home Audio Systeme enthalten. Diese Produktfamilien werden, zusammen mit dem bereits vorgestellten Harman Kardon Invoke™, HARMANs sprachunterstütztes Lautsprecherangebot für die kommende Saison vervollständigen. Damit erfüllt HARMAN sein Vorhaben, die führenden sprachunterstützten Technologieumgebungen mit faszinierenden Klangerlebnissen zu verbinden.

 

      

Für HARMAN sind Sprachsteuerung und intelligente Assistenzdienste die Eckpfeiler eines nahtlosen, intuitiv vernetzten Lebensstils und Schlüsselkomponenten für intelligente Produkte, die in das Internet of Things (IoT) integriert sind. HARMAN ist fest entschlossen, sprachgesteuerte persönliche digitale Assistenten und Audio-Lösungen für jede Plattform, jede Anwendungsumgebung und jeden Verbraucherbedarf zu liefern. Hierfür hat das Unternehmen mit Sonique eine komplett neue, leistungsstarke und fortschrittliche Mikrofontechnologie zur Far-Field-Stimmeingabe entwickelt.

 

Sound Bars und Kopfhörer

Zusätzlich zu seinen sprachgesteuerten Produkten und Features präsentiert HARMAN auf der IFA 2017 eine breite Palette weiterer bahnbrechender Innovationen und Audio-Lösungen. Dazu gehören die neue JBL BAR Serie von Hochleistungs-Soundbars mit vier Modellen sowie der JBL Boombox Portable Bluetooth Lautsprecher sowie mehrere neue Kopfhörer, wie der kabellose JBL E65BTNC Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung, der kabellose JBL Free Wireless In-Ear-Kopfhörer, der JBL Reflect Fit Behind-the-Neck, In-Ear-Sport-Kopfhörer sowie JBL Jr, der erste Kopfhörer für Kinder von JBL.

 

HARMANs Innovationsführerschaft wurde in den letzten zwölf Monaten durch insgesamt 42 Auszeichnungen für 36 individuelle Produkte wiederholt bestätigt. Nach zuletzt 13 Red-Dot-Auszeichnungen für Produktdesign, 3 Red-Dot-Auszeichnungen für Produktkommunikation, 8 iF-Designpreisen, 8 CES-Innovationspreisen und 8 Red-Star-Auszeichnungen wurden vor Kurzem die JBL Boombox in der Kategorie European Mobile Speaker 2017-2018 und der JBL Everest Elite 750NC in der Kategorie European Mobile Headphones durch die European Imaging and Sound Association (EISA) ausgezeichnet. Diese 42 Auszeichnungen ergänzen die 250 anderen, die HARMAN bereits in den letzten fünf Jahren für mehr als 150 unterschiedliche Produkte gewonnen hat und belegen damit einmal mehr HARMANs Top-Position bei Audio-spezifischen Awards.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 87 mal gelesen


Mittwoch 06. 09. 2017 - 16:01 Uhr - devolo Home Control bietet Sehr guten Schutz. Zum dritten Mal in Folge Bestnote im Sicherheitstest

Allgemein

„Sind meine Daten sicher?“ - das ist eine der häufigsten Fragen rund um das Thema Smart Home. Nutzer wünschen eine Smart Home-Lösung, die für mehr Komfort sorgt, beim Energiesparen hilft und die eigenen vier Wände zusätzlich absichert. Auch die Datenkommunikation und die Speicherung von persönlichen Daten soll höchsten Sicherheitsstandards genügen. Deshalb wird devolo Home Control regelmäßig von externen IT-Sicherheitsprofis auf Herz und Nieren geprüft. Jetzt hat das führende europäische Testlabor AV-TEST devolo Home Control erneut unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist eindeutig: devolo Home Control ist sicher und erhält zum dritten Mal in Folge die Bestnote „Sehr guter Schutz“.
Sicher vor Fremdzugriffen

Ob privat oder beruflich, die Sicherheitseinstellungen von Smartphone, PC und Tablet sollte jeder Nutzer im Blick haben. Mit dem Einzug von smarter Technik in die eigenen vier Wände werden auch immer mehr Haushaltsgeräte wie Heizkörperthermostate, Luftfeuchtemesser oder Alarmsirenen mit dem Internet verbunden. Deshalb muss auch die Datensicherheit im Smart Home höchsten Security-Standards entsprechen. AV-TEST, das führende europäische IT-Sicherheitslabor, hat Home Control von devolo bereits zum dritten Mal getestet und erneut mit der Bestnote „Sehr guter Schutz“ ausgezeichnet. Die Sicherheitsingenieure von AV-TEST prüften dabei intensiv, ob Home Control vor möglichen Fremdzugriffen geschützt ist und stellten fest, dass sowohl die Datenkommunikation der Home Control-App als auch die Kommunikation der Home Control-Zentrale mit dem Webportal www.mydevolo.com sicher sind. Maik Morgenstern, CTO AV-TEST, fasst das Ergebnis der Tests zusammen: „Zum dritten Mal in Folge präsentiert sich devolo Home Control in unseren umfangreichen Zertifizierungstests als durchdachte Smart Home-Zentrale, bei der von vorneherein die Implementierung notwendiger und sinnvoller Sicherheitsfeatures berücksichtigt wurde. Darum bescheinigen wir devolo Home Control erneut geprüfte Sicherheit und zeichnen es mit dem AV-TEST Gütesiegel „Geprüftes Smart Home Produkt“ aus.“

devolo Home Control: Das sichere Smart Home

Schon bei der Entwicklung von Home Control wurde ein starker Fokus auf die Datensicherheit gelegt. Der Funkstandard Z-Wave bildet das sichere Fundament, da die devolo Home Control-Zentrale nur mit Komponenten „spricht“, die mit der Zentrale einen individuellen Sicherheitsschlüssel ausgetauscht haben. Zusätzlich wird die Kommunikation von der devolo Home Control-Zentrale zur mydevolo-Cloud verschlüsselt. Die devolo Cloud-Server sind zudem in Deutschland ansässig und unterliegen damit den hohen deutschen Datenschutz- und Sicherheitsvorgaben. Im Zusammenspiel dieser und weiterer Sicherheitsfunktionen zeigt sich die inzwischen mehr als fünfzehnjährige Erfahrung des Aachener Herstellers in den Bereichen Netzwerktechnologie und Verschlüsselungsmethoden. Heute arbeiten am Firmensitz in Aachen mehr als 45% der Mitarbeiter im Forschungsbereich und damit an der stetigen Verbesserung der sicheren Heimvernetzung.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 74 mal gelesen


Mittwoch 06. 09. 2017 - 15:21 Uhr - Neues FRITZ!OS 6.90 bringt noch mehr WLAN Mesh, Komfort und Stabilität für das ganze FRITZ!-Heimnetz

Allgemein

Das neue FRITZ!OS 6.90 für FRITZ!Box, FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline bringt noch mehr WLAN-Mesh-Leistung. Außerdem stärkt das neue Release die FRITZ!-Produkte in den Bereichen Stabilität, Sicherheit und Komfort. Mesh ist ein neuer Trend im Heimnetz und bei FRITZ! schon lange vorhanden. Ein Mesh-Netzwerk wie das FRITZ!-Heimnetz stellt sicher, dass überall Zuhause für alle Geräte schnelles, stabiles WLAN mit hohen Datenraten zur Verfügung steht. Diesen Mesh-Komfort erweitert AVM mit FRITZ!OS 6.90. Alle FRITZ!-Produkte (FRITZ!Box, WLAN Repeater, Powerline-Adapter) tauschen sich im Mesh noch besser untereinander aus, gleichen Einstellungen ab und optimieren die Leistung der angeschlossenen Endgeräte. Dies geschieht reibungslos und ohne Zutun des Anwenders. Zu den neuen Funktionen von FRITZ!OS 6.90 zählt die neue Heimnetzübersicht mit einer innovativen Mesh-Verbindungsgrafik für mehr Transparenz und Komfort. Sie zeigt, über welches FRITZ!-Produkt und über welche Verbindungsqualität Smartphones, Notebooks etc. verbunden sind. Ebenfalls neu ist Band Steering für FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline-Geräte, die Erweiterung der automatischen WLAN-Kanalwahl und die „Selfhealing-Funktion“ bei Verbindungsverlust. Außerdem wurde die Interoperabilität von FRITZ!Box mit Produkten anderer Hersteller verbessert. Für optimalen Schutz und beste Netzabstimmung sollten Anwender wie immer die neueste FRITZ!OS-Version verwenden. Das neue FRITZ!OS 6.90 steht ab sofort für FRITZ!Box 7580 und 7560; FRITZ!WLAN Repeater 1750E, 1160, 310 und 450E; FRITZ!Powerline 1260E, 1240E, 540E und 546E bereit. Weitere FRITZ!Box-Modelle wie die FRITZ!Box 7590 und 7490 erhalten schrittweise die neue FRITZ!OS-Version.

Innovative Mesh-Grafik für mehr Transparenz, Komfort und Leistung

FRITZ!OS bringt eine neue Heimnetzübersicht mit der innovativen Mesh-Verbindungsgrafik, die den Anwendern transparent und komfortabel Informationen zum Heimnetz bietet. Sie zeigt an, über welches FRITZ!-Produkt und über welche Verbindungsqualität Smartphones, Notebooks etc. verbunden sind. Liegt für eines oder mehrere Produkte ein Update vor, lässt sich dieses von der Heimnetzübersicht aus direkt starten. Auch Geräte aus dem WLAN-Gastnetz werden hier aufgeführt.

Mehr Mesh-Intelligenz: Band Steering, Autokanalwahl, Self-Healing

FRITZ!-Produkte sind immer optimal aufeinander abgestimmt und bringen den Anwendern automatisch beste Leistung. Die neue Version 6.90 ermöglicht Band Steering für FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline/WLAN-Produkte. Dualbandfähige Geräte finden so für jedes WLAN-Endgerät das optimale Übertragungsband in 2,4 GHz und 5 GHz. Verbesserungen für IPTV- und Streaming-Dienste ermöglichen jederzeit unterbrechungsfreien Video- und Musikgenuss. Die Erweiterung der automatischen WLAN-Kanalwahl sorgt zusätzlich für zuverlässiges WLAN mit großer Reichweite. Mit FRITZ!OS 6.90 erhält das FRITZ!-Heimnetz eine sogenannte Self-Healing-Funktion. FRITZ!WLAN Repeater oder FRITZ!Powerline-WLAN-Geräte stellen sich damit im Mesh-Netz automatisch auf Veränderungen ein. Bei Verbindungsverlust – wie beispielsweise Umstecken eines Repeaters, Tausch einer FRITZ!Box – suchen sie sich nach 20 Minuten automatisch eine neue Verbindung.

 

Ein Tastendruck für alle Verbindungen

Die Erweiterung des WLAN Mesh um weitere FRITZ!-Produkte erfolgt ganz einfach per Knopfdruck an der FRITZ!Box und an dem neuen Produkt. Mit FRITZ!OS 6.90 ist neu, dass unabhängig von der jeweiligen Verbindungstechnologie (WLAN, Powerline, DECT) nur der Druck einer einzelnen Taste für die Einbindung neuer Geräte ins FRITZ!-Heimnetz benötigt wird. Auch das Hintereinanderschalten von FRITZ!WLAN Repeatern ist nun per Knopfdruck möglich. Das Mesh-Netz von FRITZ! ist somit einfach und modular um weitere FRITZ!Repeater, Powerline- und FRITZ!Box-Produkte erweiterbar.

Mehr Komfort, Zusammenspiel mit Geräten anderer Hersteller, Stabilität und Sicherheit

Um die Interoperabilität mit Produkten anderer Hersteller zu verbessern, wurde bei FRITZ!WLAN Repeater die WLAN-Einrichtung per WPS-Push-Button überarbeitet. Ebenso optimiert das neue Update das Zusammenspiel von FRITZ!Box mit DECT-Telefongeräten von Gigaset und Deutsche Telekom. FRITZ!OS 6.90 beinhaltet Verbesserungen bei der VoIP-Sprachqualität und den Reaktionszeiten bei Datenanwendungen. FRITZ!Box-Anwender profitieren mit FRITZ!OS 6.90 von einer effektiven Weiterentwicklung der FRITZ!-Produkte einschließlich optimierter Diagnose und Wartung. Für hohen Schutz und beste Netzabstimmung sollten Anwender wie immer die neueste FRITZ!OS-Version verwenden.

Mesh-Komfort von FRITZ!: einfache Einrichtung, Bedienung und Erweiterung

Ein Mesh-Netzwerk wie das FRITZ!-Heimnetz stellt sicher, dass überall Zuhause für alle Geräte schnelles, stabiles WLAN mit hohen Datenraten zur Verfügung steht. Die FRITZ!Box ist die Zentrale. Sie stellt den Internetzugang her (Ebene 1), ist eine leistungsfähige WLAN-Basis und kann ein Mesh-Netzwerk aufbauen. Somit ist es für Anwender besonders einfach, ihren Bedarf nach erweiterter WLAN-Abdeckung modular mit weiteren FRITZ!-Produkten zu erfüllen. Diesen Mesh-Komfort erweitert AVM mit FRITZ!OS 6.90. Alle FRITZ!-Produkte (FRITZ!Box, WLAN Repeater, Powerline-Adapter) tauschen sich im Mesh noch besser untereinander aus, gleichen Einstellungen ab und optimieren die Leistung der angeschlossenen Endgeräte. Dies geschieht reibungslos und ohne Zutun des Anwenders. Die FRITZ!Box in ihrer Rolle als Mesh-Zentrale sorgt bei einer Änderung von Einstellungen automatisch für die Übernahme auf alle FRITZ!-Produkte im Heimnetzwerk. Weitere Einsatzszenarien werden dadurch ermöglicht, dass sich die FRITZ!Box-Modelle 7590, 7580, 7560 und 7490 nicht nur als Mesh-Zentrale nutzen lassen, sondern auch als Client in einem bestehenden Mesh-Netz. Diese zweite FRITZ!Box im Mesh-Netz kann so z. B. als weiterer starker Zugangspunkt für WLAN Mesh dienen oder zum Anschluss von weiteren Geräten wie TV oder Spielkonsole, die per LAN verbunden sind.

Kostenloses FRITZ!OS 6.90 per Auto-Update oder mit nur zwei Klicks starten

Um das neue FRITZ!OS nutzen zu können, klicken Anwender auf der Benutzeroberfläche „http://fritz.box“ einfach auf „Update verfügbar“. Mit nur zwei Klicks ist das neue FRITZ!OS installiert. Nutzer, die die neue Versionen automatisch installieren lassen (Auto-Update-Funktion), erhalten das neue FRITZ!OS 6.90 automatisch. Das Update für die FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline kann von der Heimnetzübersicht aus gestartet werden. Für FRITZ!Box 7580 und 7560; FRITZ!WLAN Repeater 1750E, 1160, 310 und 450E; FRITZ!Powerline 1260E, 1240E, 540E und 546E ist das neue Release sofort erhältlich. Die FRITZ!Box-Modelle 7590 und 7490 erhalten das neue Release im nächsten Schritt.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 83 mal gelesen


Mittwoch 06. 09. 2017 - 15:19 Uhr - VP2785-4K - ViewSonic bringt 4K, HDR10 und brillante Farben auf 27 Zoll

Allgemein

ViewSonic, ein weltweit führender Anbieter von visuellen Lösungen präsentiert heute mit dem VP2785-4K einen weiteren hardwareseitig kalibrierbaren Farbmanagement-Monitor. Das 27 Zoll-4K-Display (3840 x 2160 Pixel) im 16:9-Format bietet HDR10-Unterstützung und eine hohe Farbgenauigkeit von 100% sRGB, 100% Rec. 709, 99% Adobe RGB und 96 % DCI-P3. Damit ist der VP2785-4K ideal für Fotografen, Grafiker sowie Anwendungsbereiche, in denen eine originalgetreue Farbausgabe essenziell ist. Dank KVM-Switch und Auto-Pivot bietet der ergonomische VP2785-4K zudem eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität am Arbeitsplatz.

Performance für höchste Ansprüche
Der auf die Bedürfnisse von Fotografen und Videoeditoren maßgeschneiderte hardwarekalibrierte Monitor garantiert eine tadellose Farbgenauigkeit und -wiedergabe. Dank der HDR10-Funktion (High Dynamic Range) stellt der Profi-Monitor 4K-Inhalte besonders kontrastreich dar. Zudem profitiert das Display von der SuperClear® IPS Panel-Technologie, die von ViewSonic für maximale Farbtreue und Schärfe entwickelt wurde, und ermöglicht eine farbkonstante Darstellung über sehr weite Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad vertikal und horizontal. Dies macht den VP2785-4K nicht nur für den professionellen Einsatz, sondern auch für HDR-Entertainment-Inhalte zur attraktiven Option.

Auch der Farbraum des VP2785-4K genügt höchsten Ansprüchen: So umfasst die Farbpalette des 27 Zoll großen Monitors ganze 4,3 Trillionen Farben und bietet ein 3D Look-Up-Table (LUT) mit 14 Bit für eine umfangreiche Farbtiefe. Somit können alle Farben exakt definiert werden, um das Originalmotiv möglichst perfekt darzustellen. Zudem erfüllt der VP2785-4K mit einer Farbgenauigkeit von Delta E≤2 die anspruchsvollen Erwartungen seiner Zielgruppe.

Die Helligkeit beträgt 350 cd/m2 bei einem nativen Kontrastverhältnis von 1.000:1. Komplettiert wird dieses stimmige Gesamtbild durch eine optimale Gleichmäßigkeit mit einer Varianz von unter fünf Prozent über die gesamte Bildfläche hinweg.

Jedes Exemplar ist vorkalibriert und wird mit einem individuellen Kalibrierungsreport ausgeliefert. Dieser gibt detailliert Auskunft über sRGB mode, Rec.709, EBU, SMPTE-C sowie den Gleichmäßigkeitsstatus.

Ein Füllhorn an Komfortoptionen sorgt für Produktivität
Der VP2785-4K bietet umfassende Möglichkeiten bei Drehungs-, Schwenkungs-, Neigungs- und Höhenverstellbarkeit und sorgt somit für erhöhten Komfort und Produktivität. Ein integrierte G-Sensor ermöglicht eine automatische Ausrichtung und Anpassung des Bildschirminhalts (Auto-Pivot), wenn der Monitor im oder gegen den Uhrzeigersinn ins Hochformat gedreht wird.

Ein integrierter KVM-Switch erlaubt auf einfachste Weise, zwischen angeschlossenen Geräten oder PCs umzuschalten und reduziert somit ein Durcheinander am Arbeitsplatz. Außerdem stellt der VP2785-4K mittels USB 3.1 (Typ-C) Windows- und Mac OS-Benutzern gleichermaßen eine benutzerfreundliche Möglichkeit zur Energieverwaltung, Datenübertragung sowie Audio- und Videowiedergabe zur Verfügung. Zudem verfügt der Monitor mit HDMI, USB 3.0, DisplayPort und Mini-DisplayPort über alle relevanten Anschlüsse, um das Gerät direkt mit PCs, MacBooks, Ultrabooks und anderen Bildquellen zu verbinden.

Zum Schutz der Rechte am geistigen Eigentum bzw. zum Schutz vor unrechtmäßigem Kopieren von digitalen Bild- und Audioinhalten und zur Gewährleistung der Kompatibilität mit zukünftigen 4K-Inhalten ist der VP2785-4K mit zukunftssicherem HDCP 2.2 (High-Bandwidth Digital Content Protection) ausgestattet.

Ein integrierter Umgebungslicht- und Anwesenheitssensor hilft, die Bildschirmhelligkeit entsprechend der Umgebung anzupassen und schaltet die Hintergrundbeleuchtung ab, sobald sich kein Anwender vor dem Bildschirm befindet.

Hardware-Kalibrierung leicht gemacht
Gemeinsam entwickelt mit den Farbmanagement-Experten von X-Rite, bietet der VP2785-4K verschiedene Funktionen zur Hardware-Kalibrierung. Damit lassen sich die Farbwiedergabe von Grafikkarte und Monitor aufeinander abstimmen, um eine dauerhafte Konsistenz und Genauigkeit der Farbausgabe zu gewährleisten.

Der VP2785-4K ist ab Ende September zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.099 Euro verfügbar.

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 68 mal gelesen


Mittwoch 06. 09. 2017 - 13:48 Uhr - IFA 2017: Elgato zeigt fünf neue HomeKit-Accessories aus der Eve-Familie

ifa

Elgato erweitert mit Hochdruck seine marktführende Connected-Home-Produktfamilie Eve für iOS und präsentiert auf der IFA 2017 mit Eve Lock, Eve Window Guard, Eve Smoke und Eve Aqua vier komplett neue intelligente Produkte für das vernetzte Zuhause (https://www.elgato.com/eve/coming-soon). Außerdem kündigt Elgato die zweite Generation des HomeKit-Heizkörperthermostats Eve Thermo an. Bei Eve Lock, Eve Window Guard und Eve Smoke arbeitet Elgato eng mit führenden Spezialisten aus den jeweiligen Branchen zusammen und kombiniert die hohen Sicherheitseigenschaften von HomeKit mit erprobten Schließ- und Alarmsystemen. Eve Aqua setzt auf die kommende Unterstützung für Bewässerungssteuerung in iOS und macht den Gartenschlauch Siri-fähig. Außerdem erfahren IFA-Besucher bei Elgato, welche Verbesserungen und Zusatzfunktionen iOS 11 für die bestehende Eve-Produktfamilie bereithält.

Heizkörperthermostat Eve Thermo
Die neue Generation von Eve Thermo (https://blog.elgato.com/de/neues-eve-thermo-mit-display-und-touch) bietet ein praktisches Display mit Touch-Bedienfeld zur manuellen Steuerung der Wohlfühltemperatur. Das HomeKit-fähige Heizkörperthermostat kommt nach wie vor ohne Starterpack oder Bridge aus und bietet alle Funktionen der ersten Generation. Eve Thermo ist "Made in Germany by Eurotronic", einem der führenden Spezialisten beim Thema Heizungsregelung.
Türschloss Eve Lock
Mit einer nur zugezogenen, aber unverschlossenen Haustür haben Einbrecher leichtes Spiel. Deshalb verriegelt Eve Lock die Haustür automatisch nach jedem Öffnen und Schließen. Über Siri, Apple Home oder die Eve App ist das Schloss komfortabel steuerbar. Auch von unterwegs lässt sich Besuchern so Zugang verschaffen. Das mit einem internen Akku ausgestattete Eve Lock nutzt Bluetooth und wird in Zusammenarbeit mit Yale, einem Unternehmen der ASSA ABLOY Gruppe, realisiert.


Rauchmelder Eve Smoke

Eve Smoke aktiviert bei Gefahr einen akustischen Alarm und zusätzlich HomeKit-Benachrichtigungen oder -Szenen. Dabei überwacht der Rauchmelder nicht nur die Räume im Zuhause, sondern auch sich selbst. So kann der Benutzer über die Eve App und Apple Home direkt am iPhone den Status prüfen und hat Zugriff auf die Funktionen. Eve Smoke, der dank Bluetooth zehn Jahre Batterielaufzeit bietet, setzt auf Technologie der Hager Group, einem führenden Anbieter von Sicherheitstechnik.


Fensterkontakt- und Erschütterungssensor Eve Window Guard

Eve Window Guard meldet Erschütterungen an einem Fenster und registriert, ob es offen, geschlossen oder gekippt ist. Über jegliche Änderung am Zustand des Fensters informiert der Bluetooth-Sensor per HomeKit-Benachrichtigung auf dem iPhone. Eve Window Guard ist eine HomeKit-Version des patentierten und bewährten EiMSIG Fenstersensors, er arbeitet diskret und unsichtbar im Fensterfalz.


Bewässerungssteuerung Eve Aqua

Mit Eve Aqua bleiben die Gummistiefel im Schrank, denn die batterie- und Bluetooth-betriebene Steuerung gießt die Pflanzen zeitplangesteuert. Das Wasser lässt sich auch über Siri aufdrehen, ganz einfach per iPhone vom Liegestuhl aus. Eve Aqua führt außerdem Buch, wann und wieviel gegossen wurde.


Preise & Verfügbarkeiten

Eve Thermo ist ab 26. September für 69,95 Euro bei Elgato (www.elgato.com) und Amazon sowie im Fachhandel erhältlich. In Deutschland ansässige Besitzer eines Eve Thermo der ersten Generation erhalten über ein Trade-in-Programm 25 Euro Erstattung beim Neukauf (https://blog.elgato.com/de/upgrade-aktion-umsteigen-und-25-euro-fuer-bisheriges-eve-thermo-erhalten). Verfügbarkeiten und Preise von Eve Lock, Eve Smoke, Eve Window Guard und Eve Aqua werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Die Eve App steht kostenlos im App Store zum Download bereit.

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 70 mal gelesen


Mittwoch 06. 09. 2017 - 13:03 Uhr - IFA 2017: Intenso zeigt neue Speicherprodukten und Powerbank

ifa

Auch Intenso ist in diesem Jahr wieder wieder auf der IFA in Berlin vertreten und hat neben Produkten aus dem Speicherbereich auch neue Powerbanks im Gepäck.

Den Anfang macht der neue iMobile Line, mittels welchem man Fotos, Videos und andere Datenmengen mühelos zwischen iPhone bzw. iPad und PC oder Mac übertragen kann.

 

Der USB Stick verfügt neben einem Super Speed USB 3.0 Anschluss auch über einen Apple Lightning Connector, welcher das Anschließen an ein iPhone oder iPad ermöglicht. Dadurch kann man Dateien von mobilen Geräten problemlos verschieben und somit kostengünstig freien Speicherplatz von bis zu 64 GB schaffen.

Zur Benutzung der iMobile Line ist es notwendig, die gleichnamige App kostenlos im App Store herunterzuladen.

Mit der 1,8“ kleinen externen SSD Premium Edition von Intenso speichert man seine Daten wie Fotos oder Videos in kürzester Zeit. Dank USB 3.0 Schnittstelle lassen sich sogar größere Datenmengen mit bis zu 320 MB/s übertragen. Auch unterwegs ist die SSD der perfekte Begleiter, denn durch seine kompakte Größe im Scheckkarten Format findet sie in jeder Tasche Platz.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten basieren SSDs auf Flash und sind daher stoßunempfindlich und geräuschlos. Zudem sind ihre wertvollen Daten durch ein hochwertiges und robustes Metallgehäuse in anthrazit geschützt. Besonders Hobby Fotografen und Videographen werden an der externen SSD wahre Freude haben, da ihre speicherintensiven Daten schnell und zuverlässig gesichert werden können.

 

Multiple Lademöglichkeiten und gigantische Energiereserven zeichnen die neuen Powerbanks HC 15.000 und HC 20.000 von Intenso aus. Besonders auf langen Reisen, Festivals oder Businessmeetings, wo mobile Geräte ständig gebraucht werden und Steckdosen eher selten in der Nähe sind, ist die mobile Powerbank unverzichtbar. Tablets und Smartphones lassen sich an jedem Ort, zu jeder beliebigen Zeit mehrmals wieder aufladen. Sogar kompatible Notebooks mit Type C Anschluss können dank ihrer großen Kapazitäten wieder aufgeladen werden, sodass die Powerbanks auch auf Geschäftsreisen Gold wert sind.



Dank ihrer drei leistungsfähigen Output-Anschlüsse können bis zu drei Geräte gleichzeitig in kürzester Zeit geladen werden. Bei optimaler Anwendung können die mobilen Ladestationen einen Output von bis zu 5.4 Ampere erreichen. Das ist fünfmal so viel wie herkömmliche Ladestationen, die in der Regel mit nur 1 Ampere laden.



Die schlichte, in matt gehaltene Powerbank mit eingraviertem Intenso Logo ist je nach Geschmack in schwarz und weiß erhältlich. Ein micro USB Kabel sowie ein Type C Kabel werden farblich passend zum Gehäuse mitgeliefert. Durch ihr unempfindliches Design und ihre großen Kapazitäten sind die Powerbanks HC 15.000 oder HC 20.000 besonders auf längeren Flügen oder bei Outdoor-Aktivitäten immer ein hilfreicher Begleiter.

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 64 mal gelesen


Mittwoch 06. 09. 2017 - 08:15 Uhr - XYZprinting bringt mit dem neuen da Vinci Color eine völlig neue Farbenwelt in den 3D-Druck

ifa

XYZprinting, Weltmarktführer im Bereich 3D-Druck, ebnet mit dem da Vinci Color den Weg für eine neue 3D-Vollfarbdruck-Ära. Der da Vinci Color ist der erste 3D-Vollfarbdrucker weltweit, der 3DColorJet-Technologie verwendet und in der Lage ist, Tintenstrahl mit Fused Filiament Fabrication (FFF) zu kombinieren. Nach drei Jahren Forschungsarbeit ist XYZprinting stolz auf die Einführung dieser neuen Technologie. Sie wird das neue Highlight auf dem 3D-Druck-Markt sein.

Die Zukunft von 3D-Farbdruck mit einzigartiger Technologie

XYZprintings 3DColorJet-Technologie ermöglicht es dem da Vinci Color, CMYK-Farben miteinander zu vermischen und sie auf PLA-Filamente zu drucken. So wird ein genaues Vollfarbdruck-Spektrum erreicht und es ergeben sich präzise Farbschichten auf den Druckresultaten. Auf der CES erhielt dieser Drucker einen Award für die wegweisende neue Drucktechnologie. Dieser 3D-Drucker, der Farbdetails durch Tintenstrahldruck auf 3D-Kreationen sprüht, entspricht den Bedürfnissen von Designern, Ingenieuren, Erziehern und Kleinunternehmen.

Die XYZprinting CMYK-Farbpatronen ermöglichen eine Reihe von 16 Millionenfarbtönen.

Das Druckbett mit einer Druckpresse von 20 cm x 20 cm x 15 cm ermöglicht ein größeres Bauvolumen in einem bürofreundlichen Packaging.

„Mit seiner 3DColorJet-Technologie ist der da Vinci Color ein Durchbruch für die 3D-Drucktechnologie, da kein anderer Drucker auf dem Markt dieselbe Leistung bringt”, erklärt Simon Shen, CEO of XYZprinting. „Genau wie mit dem da Vinci 1.0, der 2014 auf den Markt gebracht wurde, wird da Vinci Color die 3D-Druckindustrie verändern und gibt den Nutzern die Möglichkeit, noch kreativer zu werden und 3D-Kreationen in Farbe zu erstellen.“

Neue Technologie für unendliche Ideen und Kreationen

Dies ist ein wichtiger Schritt nach vorne für Professionelle und Makers aus ganz unterschiedlichen Sektoren:  

 

  • Animation und Film – Ermöglicht die Produktion von Prototypen in Farbe, die sofort nach dem Druck benutzt werden können.
  • Architekten und Designer – Ermöglicht den Kunden, sich die endgültige Version besser vorstellen zu können, indem vereinfachte Modelle, Miniatur-Landschaften, Prototypen und vieles mehr gedruckt werden.
  • Kleine Unternehmen – Der 3D-Drucker hilft Unternehmen, ihre Professionalität hervorzuheben oder Nutzern, ihr eigenes Business mit 3D-Vollfarbdruck zu gründen. Farbdruck senkt Kosten und beschleunigt die Produktionsgeschwindigkeit. Objekte können unmittelbar nach dem Druck benutzt werden. Dank der PLA-Filamente müssen weder Geld noch Zeit für die Nachbearbeitung der Prints aufgewendet werden.
  • Schulen – Ermöglicht es Schülern, in Farbe zu Drucken und ihrer Imagination freien Lauf zu lassen.
  • Fans und Sammler – ermöglicht den Druck von Lieblings-Miniaturen, Comicbücher-Figuren in deren authentischen Farben oder die Kreation eigener Designs


Falls der Strom unvorhergesehen einmal ausfallen sollte - der da Vinci Color enthält ein integriertes Stromausfallwiederherstellungssystem. Der 3D-Drucker speichert die Datei automatisch. Mit einer normalen Stromversorgung wird der Drucker automatisch zu seinem vorigen Stand starten und die Druckarbeit fortsetzen.

Neue Materialien für eine eindrucksvolle Druckerfahrung

Mit diesem neuen 3D-Drucker werden 4 Farbpatronen (20ml) kompatibel sein. Diese werden einzeln verkauft und sind sehr einfach auszutauschen. Eine Farbpatrone kann bis zu 40 Farbmodelle von ungefähr 5 cm3 ausdrucken und wird im Handel zu einem Preis von 65 € erhältlich sein.

Außerdem wurden exklusiv für den neuen da Vinci Color PLA-Filamente entwickelt. Diese 600 gr durchsichtige Spule ist zertifiziert schwermetallfrei und DEHP-frei und ist zu einem empfohlenen Preis von 39 € erhältlich.

Der da Vinci Color wird im Handel über das XYZprinting Vertriebsnetz zu einem Preis von 3.599 € erhältlich sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 71 mal gelesen




« [ 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» MYC Webwatch
» Gaming-Headset ROG Strix Fusion 300
» Gaming-Monitor ROG STRIX XG27VQ
» Test / Review: Enermax - NEOChanger - AGB mit integrierter Pumpe
» HERCULES kündigt ein Update auf die Version 3.6 und eine neue Partnerschaft für seine DJ-Software DJUCED 40°
Partner
Banner Change
Online
Online ist:    
Es sind
33 Gäste Online
Anzeige