Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Noctua - NA-HC2...
von Michael
» devolo - dLAN 1...
von Patrick
» Xlayer - Family...
von Michael
» Sengled - Paint...
von Patrick
» be quiet! - Dar...
von Patrick
Anzeige
Anzeige

Großes Weihnachtsgewinnspiel auf www.Mod-Your-Case.de steht kurz bevor.

Wie ihr es schon aus den letzten Jahren kennt, haben wir auch in diesem Jahr ein großes Weihnachtsgewinnspiel für euch vorbereitet, welches am 27.11.2017 startet.

Wie ihr es aus dem letzten Jahr kennt, wird es auf www.Mod-Your-Case.de auch in diesem Jahr wieder einen Adventskalender geben.

Insgesamt haben wir dieses Jahr Preise im Gesamtwert von über 8500 Euro in unserem Adventskalender!

Ab dem 27.11.2017 habt ihr bis zum 07.01.2018 täglich die Möglichkeit ein anderes Produkt unserer Partner

LC-Power, Cryorig, Thrustmaster, Dockin, Caseking, AVM, In Win, Teufel, Reeven, CHIEFTEC, Noctua, gamewarez, GoPro, Antec, Sengled, XFX, Cooler Master, BitFenix, devolo, AsRock, Scythe, Alpenföhn, Oehlbach, Nerdytec, be quiet!, Thermaltake, PNY, KM-Gaming, Enermax, Hercules, Kingston, JBL, FITvigo, Xlayer, eQ-3, Lioncast, Razer, Creative, Fractal Design und Gamdias

zu gewinnen.

 

Um euch schon einmal etwas auf unseren Adventskalender einzustimmen, habt hir schon jetzt die Chance auf den ersten Preis. Zusammen mit dieser Vorankündigung verlosen wir ein Homematic IP Starter Set Sicherheit plus von eQ-3 im Wert von knapp 140€.

Das Starter-Set von Homematic IP eignet sich zuverlässig zur Überwachung und Alarmierung für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Im Alarmfall erfolgt die Warnung über die beigefügte Innensirene in Verbindung mit der Schaltsteckdose sowie über die kostenlose Homematic IP Smartphone-App. Das Starter Set von Homematic IP ist flexibel erweiterbar und eignet sich für die einfache Nachrüstung im Zuhause. Dank des besonders zuverlässigen und VDE-zertifizierten Funkprotokolls auf 868-MHz-Basis und der AES-Verschlüsselung ist Homematic IP besonders sicher.

 


 

Um dieses Starterset gewinnen zu können, müsst ihr uns lediglich eine kleine Frage beantworten und uns die Antwort über das Teilnahmeformular übermitteln, welches ihr auf unserer Gewinnspielseite findet..



Montag 06. 11. 2017 - 10:02 Uhr - Leicht zu montierende schlanke Lian Li Alpha-Serie aus gehärtetem Glas

Allgemein

Lian Li Industrial Co. Ltd freut sich die neue PC-Gehäuseserie Alpha anzukündigen. Während Lian Li traditionell spezielle, hochwertige Aluminiumgehäuse mit einzigartigen Designelementen fertigt, kombiniert die Alpha-Serie den einmaligen Ansatz eines kompakten PC-Gehäuses mit dem traditioneller PC-Gehäuse mit einer Kammer. Dadurch entstand eine unverwechselbare Serie von Mainstream-PC-Gehäusen, die Lian Lis inspirierende Hartglaspaneele und die Möglichkeit zur Wasserkühlung aufweisen und gleichzeitig das Layout traditioneller PC-Builds beibehalten. Mit 1 mm SECC-Stahl und 4 mm starkem Hartglas übertreffen die Eckdaten nach wie vor Industriestandards. Ein echtes Hartglasgehäuse ist jedoch traditionell schwierig für das Kabelmanagement, deshalb ist die Kabelführung in der Alpha-Serie mit Glaspaneelen an allen Seiten ein Hauptaugenmerk. Mit den rundum bereitstehenden Kabelblenden, einer Netzteilabdeckung und zwei ebenen Transparentglaspaneelen lassen sich unglaublich saubere Builds realisieren, von Mini-ITX bis zu 8-Slot Extended ATX-Motherboards mit vertikalen GPUs. Die Lian Li Alpha-Serie beschreitet frische, neue Performance- und Konstruktionspfade im PC-Design, mit einem Minimum an vorstehenden Teilen und Plastik, ein Leuchtturmprojekt aus Licht und elegantem Design in der ansonsten oft gesichtslosen Masse von "Gaming"-Gehäusen.


 

Die Alpha-Serie aus gehärtetem Glas

Die lang ersehnte Verfügbarkeit der Alpha 330 und 550 RGB erlaubt es Gamern, dank ihres geräumigen Layouts und ihrer Flexibilität die sehenswerten Komponenten ins Rampenlicht zu stellen. Die Alpha-Serie wurde von Anfang an so konzipiert, dass sie eine große Anzahl von Geräten aufnehmen kann, optisch ansprechend ist und trotzdem die geforderte Leistung bietet. Deshalb können die meisten Kabel unter zahlreichen Blenden versteckt und die eigentlichen Komponenten wie in einer Vitrine präsentiert werden.

Das bis zu 300 mm große Netzteil wird unsichtbar mit einer Netzteilabdeckung und Hartglas mit zwei Transparenzstufen verdeckt. SSDs und HDDs können auf den Laufwerkshalterungen an der Rückseite des Gehäuses angeordnet werden, während eine spezielle Pumpen-/Reservoirhalterung in der Hauptkammer die Installation von Wasserkühlungen erleichtert.

Zusätzlich ist die Alpha-Serie für vertikale verbaute Grafikkarten mit einer einfachen Montagelösung in der Hauptkammer (PCIe Riserkabel separat erhältlich) vorbereitet, was eine problemlose Verbindung zu einer vertikal angeordneten Grafikkarte ermöglicht.

 

Alpha 550: vier Hartglasscheiben für das ultimative RGB-Erlebnis



Das Alpha 550 RGB vereint die Brillanz der drei enthaltenen Bora 120 RGB-Lüfter und RGB-Streifen auf der Frontplatte mit vier Hartglasscheiben. Die hochwertige Optik ist gepaart mit maximaler Klarheit. Neben den vorderen und oberen Hartglasscheiben verläuft ein Staubschutzgitter und die dahinter liegenden Lüfter-/Radiatorhalterungen sind mit einem leicht entfernbaren Staubschutzfilter versehen. Das Alpha 550 unterstützt größere Radiatoren als das Alpha 330 für optimale Kühlung. Das Alpha 550 wurde als Grundlage für saubere Konstruktion konzipiert und ist so ausgestattet, dass derartige Builds ohne Einschränkungen möglich werden.

Alpha 330: vertikale Grafikkarte und sauber gestaltetes Gehäuse

Das Alpha 330 ist das aktuelle Einstiegsmodell in die neue Alpha-Serie von Lian Li, ist aber intern identisch mit dem Alpha 550 RGB. Das bedeutet, dass Sie Platz für einen 420 mm Kühler an der Vorderseite des Gehäuses haben.

 

Die Front wurde für maximalen Luftstrom optimiert, mit zwei großen Lufteinlässen an der Ober- und Unterseite des Panels für jene Anwender, die eine höhere Kühlleistung bevorzugen. An der oberen Verkleidung befinden sich bis zu drei 120 mm-Lüfter, die mit einem magnetisch fixierten Staubfilter abgedeckt sind und nicht mit gehärtetem Glas versehen sind.

Die Hauptglasscheibe ist größer als beim Alpha 550 und überragt das Frontpanel, was zu einem optisch eleganten Design führt, das sich von jedem anderen Gehäuse auf dem Markt unterscheidet.



 

Bauen sie Ihr neues System jetzt mit der Lian Li Verlosung

Um Gamern und Modder zu helfen mit dem nächsten Lian Li Bau schneller loslegen zu können,  organisiert Lian Li eine Verlosung. Bis zum Schluss der Verlosung am 20. November ist jedermann eingeladen die Lian Li Facebook Seite oder den Instagram Account von Lian Li zu besuchen um die Details zu erfahren. Vier Gewinner werden Preise aus einem Pool von Produkten von AMD, ASRock, Bitspower HyperX, Razer erhalten. Die Verlosung ist offen für Teilnehmer aus der ganzen Welt und der Gewinner wird zufällig durch die gleam.io app erkoren.

 

Preise und Verfügbarkeit

Das Lian Li Alpha 330 und 550 wird in den Farben Schwarz (X) und Weiß (W) erhältlich sein.
Lian Li Alpha 330 Schwarz/Weiß 109,90 EUR
Lian Li Alpha 550 Schwarz/Weiß 169,90 EUR

Der Lian Li Bora 120 RGB ist ab Anfang Dezember bei Caseking.de erhältlich.

Der Single Lian Li Bora 120 RGB-Lüfter (120-1S/B) wird zu einer UVP von 19,90 EUR erhältlich sein.
Der Single Lian Li Bora 120 RGB Lüfter mit Controller (120R-1S/B) wird zu einer UVP von 29,90 EUR erhältlich sein.
Das Triple Pack Lian Li Bora 120 RGB-Lüfter plus Controller (120R-3S/B) wird zu einer UVP von 64,90 EUR erhältlich sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 77 mal gelesen


Samstag 04. 11. 2017 - 10:02 Uhr - Razer kündigt Gaming-Maus & Keypad für MOBAs und MMOs an

Allgemein

Razer, der global führende Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt die Razer Naga Trinity Gaming-Maus und das Razer Tartarus V2 Gaming Keypad an. Beide Geräte sind äußerst flexibel und lassen sich für zahlreiche Spiele und Spielstyle individuell konfigurieren – damit werden sie zur ersten Wahl für Multiplayer Online Battle Arena (MOBA)- und Massive Multiplayer Online (MMO)-Games.

Die Razer Naga Trinity, der neunte Spross der erfolgreichen Razer Naga-Familie, ist eine modulare Maus mit drei wechselbaren Seitenaufsätzen. Gamer wählen zwischen dem bekannten 12-Daumentastenfeld von der Razer Naga Chroma, das für Online-Rollenspiele wie World of Warcraft™ designt wurde, und dem 7-Tasten-Daumen-Rad der Razer Naga Hex V2 für MOBAs und Hack-and-Slay-Games wie Heroes of the Storm™ oder Diablo 3™. Mit dem 12-Tasten-Layout können Gamer bis zu 19 Tasten konfigurieren. Ein neues 2-Tasten-Layout vervollständigt das Dreiergespann und bietet eine minimalistische Haptik für den Alltagsgebrauch.



Die Razer Naga Trinity bietet Technik auf allerhöchstem Niveau: Sie hat im Vergleich zu den Vorgängern einen verbesserten Sensor - der optische 5G Sensor mit 16.000 DPI und 450 IPS sorgt für noch schnellere und präzisere Mausbewegungen.

Für noch mehr Kontrolle beim Spielen kommt das Razer Tartarus V2, ein ergonomisches Keypad mit 32 anpassbaren Tasten. Damit bietet das neue Modell sieben weitere Tasten im Vergleich zum Vorgänger. Zudem wird im Keypad die Razer Mecha-Membran Tasten-Technologie eingesetzt, die einen abgefederten Anschlag mit einem präzisen, taktilen Klick bei jedem Tastendruck bietet.



Eine Erweiterung der Kommandos ist mit dem 8-Wege-Thumbpad und dem 3-Wege-Scrollrad möglich, womit sich alle Bewegungen ausführen und unendlich viele Befehle definieren lassen. Über den Razer Hypershift Modus lässt sich ein zweites Set an Befehlen konfigurieren. Gaming-Profile können in der Razer Synapse 3 (Beta) Cloud gespeichert werden.

„Individualisierung ist das, was unsere Peripherie von der Konkurrenz abhebt,” so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Die Maus und das Keypad passen sich dir an: Dein Spiel, dein persönlicher Spielstil. Von World of Warcraft bis Heroes of the Storm, die Geräte lassen sich so konfigurieren wie du es willst.”

Die Razer Naga Trinity und das Razer Tartarus V2 profitieren von Razer Chroma™ mit über 16,8 Millionen Farboptionen. Tastenbelegungen, Oberflächen-Kalibrierung und Razer Chroma Beleuchtungseffekte können in Razer Synapse 3 (Beta) konfiguriert werden. In vielen bekannten Games sind die Beleuchtungseffekte bereits voreingestellt und wechseln dynamisch während des Spielens.

Die Razer Naga Trinity und das Razer Tartarus V2 sind auf RazerStore.com im 4. Quartal 2017 erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 79 mal gelesen


Freitag 03. 11. 2017 - 15:48 Uhr - Test / Review: Noctua - NA-SYC1 - PWM-Y-Kabel

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 88 mal gelesen


Freitag 03. 11. 2017 - 13:05 Uhr - Test / Review: Xlayer - Family Charger Mini

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 92 mal gelesen


Freitag 03. 11. 2017 - 12:51 Uhr - Soul präsentiert die neuen ST-XS High Performance Kopfhörer - für echten Bluetooth-Audiogenuss komplett ohne Kabel

Allgemein

Kabellose Bluetooth-Kopfhörer sind kein Trend mehr, sondern fester Bestandteil in der Ausrüstung von sport- und lifestyleorientierten Menschen. Allerdings verfügen die meisten gängigen Geräte dann eben doch noch über ein Nackenkabel, das die beiden Lautsprecher miteinander verbindet. Wer sich aber echten kabellosen Audiogenuss wünscht, kommt mit den brandneuen ST-XS Kopfhörern von Soul Electronics auf seine Kosten. Damit liefert der amerikanische Kopfhörerspezialist nicht nur kraftvollen Sound, sondern ein True-Wireless-Accessoire, das auch optisch überzeugt und sich im Alltag ebenso wie beim Sport lässig in die Outfits seiner Träger integriert. Die Zeiten von plumpen Kopfhörermuscheln sind damit vorbei.

Die ST-XS Kopfhörer werden von zwei dynamischen 6mm- Neodym-Treibern angetrieben und liefern trotz ihrer geringen Größe und ihres Gewichts von nur je 4 Gramm pro Seite einen beeindruckenden, ausgewogenen Sound. Überzeugend ist auch die Akku-Laufzeit: Mithilfe der mitgelieferten Ladestation lassen sie sich insgesamt 4 Mal aufladen und sorgen somit für insgesamt 10 Stunden Musikgenuss. Dank ihrem komplett schweißresistenten Design sind sie zudem wie geschaffen für ein intensives Workout ohne Kabelgewirr.

Die neuen Soul ST-XS Kopfhörer sind in klassischem Schwarz zur unverbindlichen Preisempfehlung von € 99,99 erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 96 mal gelesen


Donnerstag 02. 11. 2017 - 13:51 Uhr - Leise 80 Plus Gold Netzteile der BitFenix Formula-Serie mit DC-DC-Technik.

Allgemein

BitFenix ergänzt seine angesehene Netzteilsparte mit der Formula-Serie um weitere erstklassige 80-Plus-Gold-Modelle.  Die neue Reihe ist in vier Varianten von 450 bis 750 Watt erhältlich und setzt erneut Maßstäbe in den Bereichen Herstellungsqualität und Performance. Ausgestattet mit hochwertigen Komponenten, überzeugen die BitFenix Formula Gold Netzteile mit erstklassigen Leistungswerten und bieten ein beeindruckendes Arsenal an verlässlichen Schutzschaltungen, von denen herkömmliche PSUs nur träumen können. Selbst das ATX-Kabel ist mit Elkos ausgestattet, die sowohl störende Interferenzen entkoppeln, die Spannung glätten als auch als Puffer für plötzliche Lastspitzen in der Versorgungsspannung dienen - ein ideales Netzteil für Overclocker und Modder.




Die Formula-Serie bezeichnet BitFenix als kleinen Bruder seiner erfolgreichen Whisper-M-Serie. In der Tat haben die Formula-Netzteile eine fast identische technische Ausstattung. Das beginnt schon mit der modernen Elektronik und der damit einhergehenden Effizienz, durch die besonders wenig Abwärme entsteht. So kann der 120-mm-Lüfter besonders langsam drehen. Die speziell entwickelte Lüftersteuerung ermöglicht den Betrieb bei nur 500 Umdrehungen pro Minute bei geringer bis mittlerer Last.




Bei den Schutzschaltungen zeigt sich BitFenix entschlossen, in wirklich allen Fällen Schäden von weiteren Komponenten des Rechners abzuwenden. Das Schutzschaltungspaket ist mit Absicherung gegen Überlast (OPP), Überhitzung (OTP), Über- und Unterspannung (OVP, UVP), Kurzschluss (SCP) und Überstrom (OCP) vollständig. Zudem setzt BitFenix auf optimierte Multi-Rail-Technik. Das 750-Watt-Modell etwa verfügt über vier getrennt gesicherte, aber von einem einzelnen Haupttransformator gespeiste +12-Volt-Schienen. In Verbindung mit passend gewählten Auslösewerten für jede einzelne Schiene kombiniert der Hersteller so optimale Sicherheit mit uneingeschränkter Eignung für anspruchsvolle Komponenten und Overclocking. Zusätzlich sind die Netzteile der Formula-Serie gegen Störungen aus dem Stromnetz durch großzügig dimensionierte Filter, Einschaltstrombegrenzer und einen Varistor als primären Überspannungsschutz (SIP) geschützt. Lastfreier Betrieb ist ebenfalls sicher möglich (NLO).

BitFenix setzt neue Maßstäbe mit dem Formula Gold Netzteil:
- Hocheffizient: 80 Plus Gold-Zertifikat mit bis zu 92 % Wirkungsgrad
- Flüsterleiser 120-mm-Lüfter mit gekapseltem FDB-Gleitlager (automatisch temperaturgeregelt)
- Extreme Zuverlässigkeit mit 5 Jahren Herstellergarantie
- Erhältlich mit 450 Watt, 550 Watt, 650 Watt und 750 Watt
- Hochwertige japanische 105-Grad-Elektrolytkondensatoren
- Polymer-Feststoffkondensatoren für perfekte Spannungsglättung und minimale Restwelligkeit



Dabei legt BitFenix auch besonderen Wert auf minimale Lautstärke. Dank der modernen Elektronik und der damit einhergehenden Effizienz entsteht besonders wenig Abwärme. Das Lüftergitter im Grill-Design ist besonders widerstandsarm und minimiert die Verwirbelungen am Lufteinlass. Damit bleibt der Luftstrom bei geringer und mittlerer Last subjektiv nahezu lautlos und bei Volllast immer noch (sehr) leise. Eventuelle Lagergeräusche werden durch das verwendete gekapselte FDB-Gleitlager über die gesamte Lebensdauer des Netzteils vermieden. In kühler Umgebung (bis etwa 25 Grad Raumtemperatur) bleibt das Formula 80 Plus Gold dauerhaft bei 60 Prozent Auslastung bei 18 dB(A) Lautstärke.

Die BitFenix Formula-Serie ist zu Preisen von 64,90 Euro (450 Watt), 69,90 Euro (550 Watt), 79,90 Euro (650 Watt) sowie 89,90 Euro (750 Watt) erhältlich und voraussichtlich ab Mitte November lagernd.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 102 mal gelesen


Donnerstag 02. 11. 2017 - 13:38 Uhr - AVM gibt den Marktstart von FRITZ!DECT 301 bekannt

Allgemein

Der neue intelligente Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 von AVM steuert im Zusammenspiel mit einer FRITZ!Box automatisch und präzise die Raumtemperatur. Beim neuen Design von FRITZ!DECT 301 wurde erstmals ein E-Paper-Display verwendet, das sehr gut ablesbar ist. Der Heizkörperregler ist sicher per DECT ULE (Ultra Low Energy) ins Heimnetz eingebunden und lässt sich bequem über das Smartphone, Tablet oder über ein FRITZ!Fon steuern. Dank des kostenlosen MyFRITZ!-Dienstes ist FRITZ!DECT 301 auch von unterwegs per App oder Browser bedienbar. Über das individuell einstellbare Zeitprogramm können Anwender genau festlegen, wann wie viel geheizt werden soll. Auf diese Weise lassen sich nicht nur Energie, sondern auch Heizkosten einsparen. Eine Urlaubsschaltung, Fenster-offen-Erkennung, Frost- und Kalkschutz zählen unter anderem zu den Komfortfunktionen. Die neue Boost-Funktion sorgt für ein schnelles Aufheizen kalter Räume. Außerdem erhält der FRITZ!DECT 301 regelmäßig Updates für neue Features und lässt sich einfach an allen gängigen Heizkörperventilen montieren.

 


E-Paper-Display sorgt für mehr Komfort und Energieeffizienz

Der neue FRITZ!DECT 301 ist mit einem innovativen E-Paper-Display ausgestattet. Der hohe Kontrast dieses Displays sorgt auch bei wenig Licht für eine sehr gute Ablesbarkeit. Außerdem ist der Displayinhalt drehbar in 90-Grad-Schritten, so dass das Ablesen noch komfortabler wird. Da das E-Paper-Display nur bei Anzeigeänderungen Energie benötigt, ist FRITZ!DECT 301 besonders energieeffizient. Außerdem ist das Smart-Home-Gerät dank des DECT-ULE-Single-Chip-Designs und des doppelten Flash-Speichers äußerst leistungsfähig.

Verbinden per Knopfdruck, einfache Montage, Heizprofile nach Maß

In wenigen Schritten ist mit FRITZ!DECT 301 ein smartes Heizprofil eingerichtet: Heizkörperregler montieren, per Knopfdruck mit der FRITZ!Box verbinden und schon geht’s per Smartphone, Tablet oder PC auf die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box. Hier können die gewünschte Komfort- und Spartemperatur festgelegt werden. Bis zu acht verschiedene Schaltpunkte lassen sich dem Regler pro Tag zuweisen. Für das schnelle Aufheizen eines Raumes bietet FRITZ!DECT 301 eine Boost-Funktion. Danach wird automatisch wieder das voreingestellte Temperaturprofil übernommen. Der smarte Heizkörperregler erkennt anhand des plötzlichen Temperaturabfalls, wenn ein Fenster geöffnet wird. Dann schließt das Ventil automatisch für einen zuvor festgelegten Zeitraum. Eine Urlaubsschaltung sorgt dafür, dass die Wohnung am Tag der Rückkehr warm ist. Versehentliche manuelle Änderungen der Geräteeinstellungen können verhindert werden, denn die Tasten am FRITZ!DECT 301 lassen sich ganz einfach sperren. Unabhängig von den Einstellungen des Smart-Home-Profils kann FRITZ!DECT 301 spontan auch manuell bedient werden.

Präzise die Temperatur regeln

Der im FRITZ!DECT 301 verwendete Temperatursensor misst die Umgebungstemperatur direkt am Heizkörper. Diese gemessene Temperatur kann um wenige Grad höher sein, als die gewünschte Temperatur für den gesamten Raum. In der Offset-Einstellung lässt sich diese Differenz berücksichtigen, sodass die festgelegte Komfort- und Spartemperatur präzise in den Wohnräumen umgesetzt wird. Befinden sich mehrere Heizkörper im Raum, können zwei oder mehrere FRITZ!DECT 301 zu einer Gruppe zusammengefasst werden.

Sicherer Zugriff auch von unterwegs

Mit der MyFRITZ!App 2 für Android ist FRITZ!DECT 301 auch von unterwegs per Smartphone erreichbar. Die App baut eine sicher verschlüsselte Verbindung zum Heimnetz auf. Dadurch lassen sich Temperatureinstellungen bei Bedarf auch spontan auf dem Nachhauseweg ändern. Der Anwender behält so zu jeder Zeit die Kontrolle über die Heizung. FRITZ!DECT 301 wird mit dem besonders energieeffizienten Funkstandard DECT ULE in das FRITZ!Box-Heimnetz eingebunden. Neue Leistungsmerkmale werden per Software-Update kostenfrei ergänzt.
 

Die Highlights von FRITZ!DECT 301

  • Neuer, intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz
  • Neues E-Paper-Display: sehr gute Lesbarkeit dank hohem Kontrast, energieeffizient, in 90-Grad-Schritten drehbar
  • Per Funkstandard DECT ULE sicher im Heimnetz eingebunden
  • Steuert automatisch und präzise die Raumtemperatur
  • Hilft Energie einzusparen und verringert damit die Heizkosten
  • Einfaches Einrichten über FRITZ!Box, bequeme Steuerung über PC und mobile Geräte
  • Per MyFRITZ!-Dienst (App, Browser) von unterwegs steuerbar
  • Fenster-offen-Erkennung, Tastensperre, Kalkschutzfunktion, Frostschutz-Automatik
  • Boost-Funktion für schnelles Aufheizen
  • Leichtes Anbringen an gängigen Heizkörperventilen
  • Push-Mail-Funktion informiert über Status von Funkverbindung und Batteriestand
  • Updatefähig für neue Funktionen
  • Voraussetzung: FRITZ!Box mit DECT (Ausnahme FRITZ!Box 7312/7412) und mit FRITZ!OS 6.83 oder höher
  • Preis und Verfügbarkeit: 59 Euro (UVP); ab sofort verfügbar

Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 104 mal gelesen




« [ 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Noctua - NA-HC2 chromax.black & withe im Test
»
» Smart Home: Einfach soll es sein - Smart-Home-System Homematic IP punktet mit Bedienerfreundlichkeit
» devolo - dLAN 1000 duo+ Starter Kit im Test
» Großes Weihnachtsgewinnspiel auf www.Mod-Your-Case.de steht kurz bevor.
Partner
Banner Change
Online
Online ist:    
Es sind
34 Gäste Online
Anzeige
Anzeige