Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» XFX - Radeon RX...
von Patrick
» Lioncast - LX50...
von Jannik
» be quiet! - Pur...
von Patrick
» Scythe - Mugen ...
von Michael
» ASRock - X99 Ta...
von Patrick
Anzeige
Anzeige
Veranstaltungskalender
<1. 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Review: XFX - Radeon RX 480 GTR Black Edition



Samstag 07. 01. 2017 - 16:18 Uhr - ADATA auf der CES 2017 mit Lösungen für unbegrenzte Kreativität

ces

ADATA® Technology, einer der führenden Anbieter von Hochleistungs-DRAM-Speichermodulen und NAND-Flash Produkten, wird auf der Consumer Electronics Show 2017, die vom 5. bis 8. Januar 2017 in Las Vegas/USA stattfindet, seine breite Palette von innovativen Technologie-Produkten vorstellen. So zeigt ADATA das VR-fähige XPG Gaming-Kit mit leistungsstarkem Speichermodul; das weltweit erste externe SSD mit USB 3.1 und IP68 Schutzklasse; ein ohne Werkzeug zu installierendes Laufwerkgehäuse für PS4/ Laptop und das weltweit erste iOS-Flash Laufwerk in kratzfestem Jet Black-Design. Besucher können auf dem Stand von ADATA die vielfältige Produktrange von SSDs mit 3D NAND-Flash und PCIe Gen 3x4-Technologie, Angebote für USB Typ-C, innovative Power Banks und iOS-Zubehör live erleben.

 
Hardcore Gaming und Virtual Reality Erlebnisse
Für eindrucksvolle VR-Erlebnisse zeigt ADATA auf der CES ein wassergekühltes System mit dem LED XPG Dazzle und der neuesten Gaming-SSD XPG SX950. Besucher können die leistungsstarke Effizienz des VR-fähigen Systems mit dem neuesten XPG Dazzle live erleben, der einen komplett neu gestalteten Kühlkörper hat. Diese optimierte Version des XPG Dazzle erklärt auch die höheren Performance-Werte von bis zu 4.133 MHz, die auch den härtesten Ansprüchen von Gamern, Overclockern und Case Moddern gerecht wird. Erstmals zeigt ADATA mit EX500 auch ein ohne Werkzeug installierbares 2.5"-Laufwerkgehäuse mit robustem Design, ausgestattet mit USB 3.1-Schnittstelle mit bis zu 5 Gb/s Übertragungsgeschwindigkeit.
 
3D MLC/TLC-SSD und externe SSD-Lösungen
ADATA zeigt mit der XPG SX8000 eine PCIe Gen3x4-SSD, die von einer SMI-Lösung mit 3D NAND Flash angetrieben wird. Ihre Lese-/ Schreibleistung beträgt bis zu 2.500/ 1.100 MB/s, unterstützt durch eine LDPC-ECC- und RAID-Engine zur Datenintegration, was die Lebensdauer und Zuverlässigkeit der SSD erheblich erhöht. Die 3D NAND-SSD SU900 mit MLC-NAND-Flash kommt für mittlere und High-End-Anwendungen wie Gaming, Unternehmens- und Dauer-Anwendungen zum Einsatz. Die SSD SU800 mit TLC NAND-Flash ist dagegen für Einsteiger-Einsatzbereiche wie Desktop-Rechner und Laptops geeignet. Ein Schwerpunkt der Präsentation von ADATA auf der CES sind die langlebigen externen SSDs mit USB Type-C. So ist das SD700 das weltweit robusteste externe SSD-Laufwerk mit USB 3.1 und hochzuverlässigem 3D TLC NAND-Flash, dass mit der Schutzklasse IP68 wasserdicht und staubdicht ist und Anwendern so zuverlässigen Schutz bietet.
 
 
Stilvolles mobiles Zubehör und innovative Apple-Speicherlösungen
ADATA fokussiert bei der Entwicklung innovativer Produkte darauf, die Nutzererfahrung der Anwender laufend zu verbessern. Auf der CES präsentiert ADATA beispielsweise seine robuste Powerbank D8000L, die nach IP54-Qualifikation wasser- und staubdicht ist und als zusätzliche Funktion eine LED-Taschenlampe bietet. Außerdem werden verschiedene Lösungen für USB-Typ-C gezeigt, die eine Vielzahl von Benutzeranforderungen erfüllen. Verbesserte Apple-Produkte wie der 3in1-Kartenleser AI910 und das ultra-dünne AI920-Flash-Laufwerk werden auch auf der Messe gezeigt. Das AI910 unterstützt den Transfer und die Speicherung von Daten von iOS-, Android- und Windows-Quellen und kann während der Datenübertragung aufladen. Das bietet iOS-Gerätebenutzern eine bequeme Benutzererfahrung. Das AI920 ist eine ultra-kompakte, schlanke Speichererweiterung für iOS-Geräte mit USB-3.1-Hochgeschwindigkeits-Leseleistung von bis zu 150 MB/s sowie Staub- und Wasserbeständigkeit. Erleben Sie bei ADATA Innovationen der Zukunft!
 

Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 96 mal gelesen


Freitag 06. 01. 2017 - 22:38 Uhr - Review: BitFenix - Shogun Midi-Tower

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 116 mal gelesen


Freitag 06. 01. 2017 - 17:17 Uhr - CES 2017: Samsung präsentiert neue Creative Lab-Projekte

ces

Auf der CES 2017 präsentiert Samsung Electronics drei neue Creative Lab (C-Lab)-Projekte. Bereits zur CES 2016 hatte Samsung verschiedene innovative Ideen erfolgreich vorgestellt.

 

Das Creative Lab (C-Lab) ist ein, im Dezember 2012 gegründetes, Programm zur Förderung von Startup-Konzepten mit dem Ziel, eine kreative Unternehmenskultur bei Samsung zu schaffen und Samsung Mitarbeiter zu neuen, innovativen Ideen zu ermutigen. Das Programm unterstützt die Entwicklung kreativer Ideen aus allen Geschäftsbereichen. Folgende Projekte werden auf der CES 2017 enthüllt: Tag+ ist ein elektronisches Gerät, das die Funktionen von Kinderspielzeug erweitert, S-Skin bietet eine neue Möglichkeit der Hautpflege und -analyse für zuhause und Lumini ist ein tragbares Gerät, das innere Hautschichten überprüfen kann, um potenzielle Hautprobleme zu erkennen und zu verhindern.

 

Tag+

Tag+ ist ein kleines Gerät in Knopfform mit extraleichter Bedienung für Kinder. Der digitale Begleiter verbindet sich mit Spielzeugen und einer Smartphone-App per Bluetooth LE und lädt zur intuitiven Interaktion ein. Die App reagiert unterschiedlich, je nachdem, ob Kinder den Smart-Tag kurz oder lang drücken, schütteln oder anstoßen. Mit Tag+ erleben Kinder ihre Spielzeuge auf vielseitige Weise immer wieder neu ohne, dass es langweilig wird.

 

S-Skin

S-Skin ist ein Hautpflegekonzept für Endverbraucher und eine zeit- und kostensparende Alternative zu einer professionellen dermatologischen Behandlung. Es besteht aus einem Pflaster mit Mikronadeln und einem portablen Gerät, das die Haut untersucht und pflegt. Das Mikronadel-Pflaster dringt tief in die Haut ein, injiziert wirkungsvolle Inhaltsstoffe und unterstützt deren Aufnahme. Mit LED-Licht misst das Gerät den Feuchtigkeitsgehalt, die Rötung und den Melaningehalt der Haut und ermöglicht individuelle Hautpflege. Um die Veränderungen des Hautzustands nachzuverfolgen, werden die Daten in einer App gespeichert.

Lumini

Lumini spürt potenzielle Hautprobleme auf, bevor sie entstehen. Nachdem das Gesicht mit Lumini abfotografiert wurde, analysiert das Gerät die Informationen mit einem eigenen Algorithmus und sendet sie an eine Smartphone-App. Danach erkennt das Gerät mögliche Probleme unter der Hautoberfläche wie beispielsweise Pickel, Sommersprossen, erweiterte Poren, Falten, Rötungen und Talgeinlagerungen. Lumini empfiehlt auf dieser Basis kosmetische Produkte und schlägt gegebenenfalls eine Ferndiagnose durch einen Hautarzt oder Hautpflege-Spezialisten vor.

Seit Anfang dieses Jahres stellt Samsung C-Lab-Ideen aus verschiedenen Bereichen bei bedeutenden Messen vor. Die Mitarbeiterideen werden dort präsentiert und deren Geschäftswert anhand der Publikumsreaktionen bewertet, was bei der Verbesserung der Projekte hilft.

 

Auch fünf weitere C-Lab-Projekte, die bereits weiterentwickelt wurden, werden auf der CES 2017 präsentiert: MANGOSLAB ist ein kompakter Drucker, der digitale Notizen von Smartphones etc. direkt auf Notizzettel druckt. Dank Jameasy sollen Menschen ihre Musikinstrumente leichter beherrschen, indem sie das Sensormodul am Instrument befestigen. Die Smartphone-Hülle MOPIC vereinfacht es, 3D-Inhalte ohne 3D-Brille zu sehen. Analogue Plus, ein Gerät zur freihändigen Steuerung und WELT, ein eleganter Gürtel, der die Gesundheit des Trägers überprüft. Auf der CES 2017 sollen diese Ideen auf Geschäftstauglichkeit geprüft werden.

Derweil haben diese erfolgreichen C-Lab-Ideen bereits die Aufmerksamkeit des Weltmarktes auf sich gezogen: Nemonic, der Smart-Drucker von MANGOSLAB und die Smart-Shoes IOFIT von Salted Venture wurden mit dem CES 2017 Best of Innovation Award in den Kategorien Computerzubehör und Wearable Technologies ausgezeichnet. Außerdem wurde der Smart-Gürtel WELT in Kooperation mit dem Samsung C&T Modebereich auf den Markt gebracht. In der ersten Jahreshälfte 2017 ist geplant, weitere Produkte aus dem C-Lab in den Markt einzuführen.

„Auf der Basis unserer innovativen Technologien werden Ideen aus ganz verschiedenen Bereichen entwickelt, von Mode über Beauty bis hin zu Produkten für Kinder. Diesen sehr offenen Ansatz werden wir auch in Zukunft weiter verfolgen“, sagt Jaiil Lee, Vice President of Creativity & Innovation Center bei Samsung Electronics.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 83 mal gelesen


Freitag 06. 01. 2017 - 16:31 Uhr - Razer zeigt weltweit ersten Laptop mit drei integrierten Monitoren auf der CES 2017

ces

Razer, das führende globale Lifestyle-Brand für Gamer, enthüllt heute ein Multi-Monitor-Laptopkonzept, das einen neuen Standard für immersives Entertainment und multifunktionales Arbeiten unterwegs bietet.

Project Valerie ist das weltweit erste tragbare Laptop-System mit drei eingebauten Monitoren. Jedes der drei 17-Zoll 4K IGZO-Displays verfügt über NVIDIA G-SYNC™ Technologie, die in der Lage ist, die flüssigsten Framerates zu erzeugen und Gaming im 180° NVIDIA Surround-View ermöglicht. Auch Designer und Illustratoren profitieren von den Displays, die den Adobe RGB-Farbraum zu 100% korrekt abbilden und eine bisher unerreicht große Bildschirmfläche bieten.

roject Valerie nutzt eine automatische Ausfahr-Mechanik, die eigens von Razer entworfen wurde. Die Displays gleiten mechanisch aus der Seite des Hauptbildschirms und richten sich automatisch aus. Durch den integrierten Multi-Monitor-Support müssen sich Nutzer nicht mehr mit den Kabeln zusätzlicher Bildschirme beschäftigen. Das Ergebnis ist ein aufgeräumtes Gaming- und Arbeitsumfeld mit minimalem Aufwand.

„Der aufwändige Aufbau eines traditionellen Multi-Monitor-Setups gehört mit Project Valerie der Vergangenheit an,“ sagt Razer-Mitgründer und CEO Min-Liang Tan. „Die Leistung eines Desktop-Computers und die Grafikkapazität von drei ausgezeichneten Monitoren sind hier bereits im System enthalten. In Bezug auf die Performance werden trotz der erstaunlichen Tragbarkeit und Features keine Abstriche gemacht.“

Project Valerie ist wie das 17-Zoll Razer Blade Pro für professionelle Anwender ausgelegt und ermöglicht den Nutzern auch unterwegs Multitasking-Anwendungen bei voller Desktop-Performance.

Das vorgestellte System hat das typische, ikonische Razer-Design, während es zur gleichen Zeit einen Dreifach-Monitor beherbergt. Das Unibody-CNC-Aluminium-Gehäuse ist nur circa 3,8 cm hoch und wiegt weniger als 6 kg. Der integrierte kompakte Strom-Adapter ist wesentlich kleiner als bei vergleichbaren Systemen und unterstützt so die Mobilität von Project Valerie perfekt.

Project Valerie enthält das für Razers Laptop-Produktlinie bekannte ausgeklügelte Thermik-Management-System. Es besteht aus einem eigens entwickelten Ventilator- und dynamischem Wärmetauscher mit einer integrierten Vapor-Chamber, um die Wärmeableitung zu optimieren.

Das Project Valerie ist das zweite Notebook von Razer, das die Ultra-Low-Profile Mechanical Switches verwendet. Jeder Switch verfügt über einen echten Bestätigungs- und Rücksetzpunkt. Die benötigte Auslösekraft ist mit 65 Gramm festgesetzt, um das Gefühl einer mechanischen Tastatur mit voller Tastenhöhe zu bieten. Die Tastatur, das Trackpad sowie die Monitore unterstützen außerdem Razer Chroma™ und bieten damit nahezu endlose Möglichkeiten personalisierter Lichteffekte, die vom Benutzer angepasst oder mit dem Spiel synchronisiert werden können.

Genau wie andere aktuelle Razer Systeme ist Project Valerie mit einer NVIDIA GeForce GTX 1080 ausgestattet, welche die Hardwareanforderungen von HTC Vive™ und Oculus Rift übertrifft. Somit ist es eines der leistungsstärksten mobilen VR-fähigen Geräte für Enthusiasten und Entwickler.

„Multi-Monitor Desktop-Umgebungen werden immer wichtiger für Inhaltsersteller, Entwickler und Gamer,“ so Min-Liang Tan. „Wir haben zum ersten Mal eine Lösung entwickelt, die Nutzer immer dabeihaben können. Project Valerie bietet alle Funktionen von drei Bildschirmen, ohne die sonst damit verbundenen Unannehmlichkeiten.“

Als 17-Zoll-Dreifach-Monitorsystem ergänzt Project Valerie das preisgekrönte Portfolio von Razer-Systemen. Das 14-Zoll Razer Blade setzt den Maßstab für mobiles Gaming, während das 12,5-Zoll Razer Blade Stealth mit einem Startpreis von 1099€ bereits auf der vorangegangenen CES offiziell mit „Best PC“ und „People’s Choice“ Preisen ausgezeichnet wurde.

Razer gewann bereits in der Vergangenheit mit anderen Systemen den offiziellen „Best of CES“-Award, inklusive Projekten wie Razers Switchblade sowie Project Fiona und Project Christine. Das Razer Edge Tablet gewann vor mehr als 20.000 anderen elektronischen Geräten den CES „Best of Show“ Preis 2013 auf der weltweit renommiertesten Technikmesse.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 86 mal gelesen


Freitag 06. 01. 2017 - 16:26 Uhr - Razer stellt neue Partner für Chroma vor und zeigt Projekt Ariana auf der CES 2017

ces

Razer, das führende globale Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt heute an, dass Razer Chroma™, Razers Aushängeschild für Computer-Lichttechnologie, fortan für Partner geöffnet ist. Mit Project Ariana, dem weltweit ersten Videoprojektionssystem für absolute Spielimmersion, bietet Razer zudem einen Einblick in die Zukunft von Razer Chroma.

Razer Chroma ist mit bisher über 5 Millionen verkauften Geräten die größte RGB-Plattform für PC-Gaming. Einige der weltweit beliebtesten Spiele integrieren bereits Razer Chroma-Effekte. Hierzu gehören 'Overwatch' von Blizzard, 'Call of Duty®: Black Ops 3' von Activision, 'Shadow Warrior 2' von Devolver Digital, 'ELEX' von Piranha Bytes und viele mehr.

Razer arbeitet außerdem gemeinsam mit Philips Lighting an Konzepten für die Erweiterung der Mediennutzungserfahrung durch die situationsabhängige Modulation der Raumbeleuchtung.

Eine wachsende Anzahl von Hardware-Partnern arbeitet bereits mit der Razer Chroma-Plattform an der Entwicklung immersiver Spielelösungen. Hierzu gehören Lenovo, NZXT, Antec, Lian Li, Wicked Lasers, ASUS, Looking Glass und Nanoleaf. Der Zugang zum Razer Chroma-Ökosystem und zum vollen RGB-Farbspektrum wird dabei über ein Razer Chroma-Modul hergestellt, das die einzelnen Hard- und Software-Komponenten über eine API ansteuerbar macht.

Einen Einblick in die Zukunft von Razer Chroma erlaubt Project Ariana, ein Konzept, das RGB-Beleuchtung und Raumprojektion vereint und auf diese Weise völlig neue Möglichkeiten eröffnet, mit Razer Chroma Licht- und Videoeffekte zu kreieren und so vollständig ins Spiel einzutauchen. Die so geschaffenen Lösungen beziehen sämtliche Elemente von der Peripherie bis zu intelligenter Beleuchtung und Videoprojektion mit ein, um ein einzigartiges Spielerlebnis zu schaffen.

„Project Ariana ist ein Konzeptdesign, das zeigt, wie die Kraft und das Potenzial der Razer Chroma-Plattform dabei helfen können, Spieler und Spiel näher zusammenzubringen“, sagt Razer-Mitgründer und CEO Min-Liang Tan. „Videoprojektion, Multi-Farben-Beleuchtung und die intelligente Responsivität unserer Razer Chroma-Technologie verändern die Art zu spielen. Zusammen mit unseren Partnern arbeiten wir stetig an neuen Lösungen für eine visuell noch beeindruckendere und interaktivere Zukunft.“

Project Ariana ist ein High-Definition-Videoprojektor, der eine Ultra-Wide Fish-Eye-Linse sowie erweiterte Verarbeitungsfähigkeiten nutzt, um den ganzen Raum in das Spielererlebnis einzubeziehen. Das System passt die Projektion von In-Game-Elementen an die Dimensionen und die Merkmale der physikalischen Umgebung an. Die 3D-Tiefenerkennungskameras kalibrieren sich durch die proprietäre Software automatisch selbst, um Einflussfaktoren wie Möbel und Raumbeleuchtung zu ermitteln und somit die perfekte Anzeige für jeden Raum zu bieten.

Das Konzept wird bei der Consumer Electronics Show 2017 in Las Vegas am Razer-Stand vorgestellt – South Hall 3, Stand: 30320.

„Dies ist die Zukunft von Razer Chroma, wie wir sie uns vorstellen,” sagt Tan. „Wir arbeiten an neuer Videoprojektions-Technologie, um Gamer in ihr Spiel hineinzuversetzen und noch mehr eintauchen lassen zu können. Wenn der Spieler buchstäblich vom Spiel umgeben ist, vervollständigt dies das gesamte Ökosystem des Spiels und überbrückt die sensorische Lücke zwischen Spieler und Spiel.”


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 91 mal gelesen




« [ 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Newsletter
Newsletter


Like us on Facebook
Last News
» AVM veröffentlicht großes Update: FRITZ!OS 6.80 beflügelt das Heimnetz
» CHIEFTEC stellt Gaming-Cube CI-01B-OP vor
» MYC-Webwatch
» Review: XFX - Radeon RX 480 GTR Black Edition
» Review: Lioncast - LX50
Partner
Banner Change