Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Deepcool - Gamm...
von Michael
» RAIJINTEK - Jun...
von Michael
» Seagate - FireC...
von Patrick
» Seagate - Barra...
von Patrick
» NZXT - E850 - s...
von Michael

Deepcool - Gammaxx GT im Test



Dienstag 23. 04. 2019 - 15:37 Uhr - XMG Gaming-Laptops: Modell-Update M19 mit Intel Core i7-9750H und optionaler NVIDIA GTX 1660 Ti

Allgemein

Im Zuge von Intels heutiger Einführung neuer Mobilprozessoren der neunten Core-Generation unterzieht XMG sein Gaming-Laptop-Portfolio einer grundlegenden Aktualisierung auf die Version M19: Ab sofort erhalten sämtliche Modelle der Baureihen XMG PRO und XMG NEO ein Update auf den neuen Core i7-9750H. Gleichzeitig stellt NVIDIA die GTX 1660 Ti als attraktiven Einstieg in die gehobene Performance-Mittelklasse vor. Diese rundet künftig die Konfigurationsmöglichkeiten der XMG NEO-Serie ab, welche mit dem neuen Overboost-Modus zudem eine Funktion zur Steigerung der Grafikleistung erhält. Die Desktop-Replacement-Laptops XMG ULTRA 15 und XMG ULTRA 17 bekommen ebenfalls eine aktualisierte Auswahl an Desktop-CPUs spendiert.



Intels Core i7-9750H: Leistungsplus trifft hohe Effizienz

Sowohl die Laptops der performanten XMG PRO- als auch der schlanken XMG NEO-Baureihe erhalten mit dem Core i7-9750H ab sofort einen der stärksten Prozessoren aus dem von Intel heute erst vorgestellten, mobilen CPU-Lineup der neunten Core-Generation: Im Vergleich zum Vorgänger punktet der Hyperthreading-fähige Sechskerner mit einem gesteigerten Basis- und maximalen Turbo-Takt von 2,6 beziehungsweise 4,5 GHz. In beiden Fällen profitieren High-End-Gaming-Anwendungen gegenüber dem Core i7-8750H aus der Vorgängergeneration von einem um bis zu 400 MHz gesteigerten Takt sowie nunmehr 12 statt nur 9 MByte L3-Cache. Von der Leistungssteigerung unberührt bleibt die Einstufung in die effiziente 45-Watt-TDP-Klasse.

 

Neuer Preis-Leistungs-Sieger in der GPU-Mittelklasse: NVIDIA GTX 1660 Ti

Ebenfalls am heutigen Tag präsentiert NVIDIA neue, mobile GTX-Grafikkarten, darunter auch die GeForce GTX 1660 Ti, welche einen preislich besonders attraktiven Einstieg in die gehobene Mittelklasse bietet. Ebenso wie die leistungsstärkeren High-Performance-Chips der RTX-Baureihe basiert auch die neue GTX auf NVIDIAs aktueller Turing-Architektur, verzichtet jedoch auf RT- und Tensor-Cores. Sie rundet künftig die GPU-Wahloptionen bei den Gaming-Laptops XMG NEO 15 und XMG NEO 17 nach unten ab, welche gegenwärtig ausschließlich auf die GeForce RTX 2060 und RTX 2070 setzen.

 

Gegenüber dem direkten Vorgängermodell GeForce GTX 1060 mit Pascal-Architektur verfügt die GTX 1660 Ti über 1536 statt 1280 CUDA Cores und nicht nur eine deutlich gesteigerte Rechenleistung, sondern auch eine höhere Speicherbandbreite. Im Vergleich zur GTX 960 konnte die Leistung NVIDIA zufolge sogar um das Dreifache gesteigert werden.

 

XMG NEO 15 und NEO 17 erhalten neuen GPU-Overboost und stärkere Netzteile

Mehrere Ausstattungsvarianten des XMG NEO 15 und des XMG NEO 17 profitieren künftig von der Overboost-Funktion zur automatischen Übertaktung der jeweiligen Grafikkarte. Für Modelle mit einer RTX 2070 Max-Q und RTX 2060 liegt der Performance-Zugewinn bei 10 bis 15 Prozent. Die Auswahl des Features erfolgt in Geräten der aktuellen Version M19 in Form eines separaten Leistungsmodus im Control Center. Demgegenüber sorgt das SPC-Feature (Smart Power Control) nicht nur für ein dynamisches Load-Balancing zwischen Grafikkarte und Prozessor, sondern nutzt thermische Spielräume zusätzlich für eine TDP-Anhebung auf Seiten der CPU: Die automatische Anpassung der Power-Limits PL1 und PL2 erfolgt im Leistungsmodus „Enthusiast“ sowie „Overboost“.

 

Die Auslieferung sämtlicher XMG NEO-Laptops mit GeForce RTX-Grafikkarten erfolgt künftig zusammen mit einem kompakten 230-Watt-Netzteil. Die Einstiegsvariante mit GTX-Grafikkarte verwendet eine 180-Watt-Version.

 

Breitere Auswahl an Desktop-CPUs für XMG ULTRA 15 und XMG ULTRA 17

Ein Update gibt es auch auf Seiten der XMG ULTRA-Serie zu vermelden: Die hochperformanten Desktop-Replacement-Laptops, welche in der aktuellen Version E19 erst im Januar im Rahmen der Einführung der Desktop-Prozessoren Intel Core i7-9700K und Core i9-9900K vorgestellt wurden, können künftig auf eine breitere Auswahl an Desktop-Prozessoren der neunten Core-Generation zurückgreifen. Dazu zählen die Stromsparmodelle Core i9-9900T sowie i7-9700T und die regulären Versionen i9-9900 und i7-9700. Letztere ist künftig Bestandteil der Standardkonfiguration.



Preise und Verfügbarkeit

Sämtliche angekündigten Ausstattungsvarianten der XMG NEO- und XMG PRO-Laptops lassen sich unter bestware.com frei konfigurieren. Während das CPU-Upgrade auf Intels Core i7-9750H ab Anfang Mai zur Verfügung steht, sind Modelle mit NVIDIAs GeForce GTX 1660 Ti als Wahloption voraussichtlich ab Mitte Mai lieferbar.

 

Neben dem neuen Prozessor umfasst die Basisausstattung des XMG PRO eine NVIDIA GeForce RTX 2060, 8 GB Corsair Vengeance DDR4-2666 und eine 250 GB große Samsung SSD EVO 860 im M.2-Format. Die Startkonfiguration des XMG NEO unterscheidet sich davon nur durch die verbaute NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti. Der Einstiegspreis beträgt jeweils 1.599 (XMG NEO 15), 1.649 (XMG NEO 17), 1.749 (XMG PRO 15) beziehungsweise 1.799 Euro (XMG PRO 17). Sämtliche über die neue E-Commerce-Plattform bestware.com bestellten Modelle der XMG NEO- und XMG PRO-Serie erhalten werksseitig eine 36-monatige Garantie. Zusätzlich werden auch Festkonfigurationen über Alternate, Notebooksbilliger.de, Media Markt und weitere Online-Shops angeboten.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 101 mal gelesen


Dienstag 23. 04. 2019 - 15:35 Uhr - Das völlig neue, herausragende AORUS 15 Performance Gaming Laptop

Allgemein

Die AORUS High-Performance Laptops sind speziell für Nutzer entwickelt, die extreme Gaming-Leistung erwarten. Einmal mehr setzt AORUS nun mit nie dagewesenen Leistungswerten neue Maßstäbe in der Gaming Industrie. Dabei sind der neuen Intel® CoreTM i7-9750H (2,6GHz~4,5GHz) Prozessor der neunten Generation, brandheiße Grafikkarten aus der (Max-P) NVIDIA® GeForce RTX™ 20 Serie und Kooperationen mit Intel® (All Intel® Inside) und Microsoft (Azure AI Technologie) erst der Anfang. Die unübertroffene Kombination aus modernster Technik setzt einen neuen Standard für die Leistung von Gaming Laptops und hebt Stabilität, Kühlleistung und intelligente Automatisierung auf ein völlig neues Level. Dies alles in einem Laptop, das nicht einmal 2,5cm dick ist!


Verbesserte Kühlung | Der leistungsstärkste Gaming Laptop unter 2,5 cm Dicke

Überlegene Kühlung beim Spielen ist wie gewohnt eine der großen Stärken der AORUS Serie. Im leichten und flachen Gehäuse des AORUS 15 kommen zwei extra große 12V Lüfter mit 71 Blades und separate Heatpipes für CPU und GPU zum Einsatz. Gemeinsam mit den 9 Belüftungsöffnungen ermöglicht dies die beste Kühlleistung in einem 2,5cm flachen Gehäuse. Selbst wenn CPU und GPU am Limit arbeiten, stellt das überlegene Kühlsystem des AORUS 15 sicher, dass das System weiterhin stabil läuft und Gamer zu keiner Zeit Leistungsabfälle durch zu hohe Temperaturen fürchten müssen. So genießt du stets das ultimative AORUS Gaming Erlebnis.


Brandneuer Intel® Coffee Lake H Refresh Prozessor der neunten Generation

Das verbesserte, neue AORUS 15 ist mit einem brandneuen Intel® CoreTM i7-9750H Prozessor der neunten Generation ausgestattet, der bis zu 50% leistungsstärker als ein CoreTM i7 Prozessor der siebten Generation ist. Die Basistaktrate der CPU erhöht sich von 2,2 auf 2,6 Ghz und klettert bei maximaler Auslastung auf beeindruckende 4,5Ghz – Pure Leistung mit 6 Kernen und 12 Threads. Dabei ist die CPU die ideale Lösung für Ultra-Multitasker und Gamer, die nicht nur die neuesten TripleA-Spiele genießen, sondern zeitgleich aufnehmen und streamen wollen.


Erstmals mit 240Hz Gaming Display

Das neue AORUS 15 verfügt über ein marktführendes, ultraschnelles Sharp 240Hz Gaming Display Panel. In Kombination mit RTX Grafik der nächsten Generation gehört Monitor Ghosting so der Vergangenheit an und das visuell beste Gaming-Erlebnis ist jederzeit sichergestellt, egal wie schnell sich deine Gegner oder Teamkameraden im Spiel bewegen.


Einzigartig auf dem Markt | All Intel® Inside Technologie

GIGABYTE hat bei der Entwicklung des AORUS 15 eng mit dem weltbekannten Innovationstreiber Intel® zusammengearbeitet, um die erste „All Intel® Inside“ Lösung zu schaffen. Um die erstaunliche Dicke von nicht einmal 2,5cm erreichen zu können, wurden alle Intel® Komponenten sorgfältig ausgewählt und strategisch im Gehäuse positioniert, darunter der Intel® Core™ i7- 9750H Prozessor, eine Intel® 760p SSD und den auf Intel® basierenden Killer™ 1550 Wi-Fi Chip.


Das weltweit erste Performance Laptop mit Microsoft Azure AI Artificial Intelligence

Dem GIGABYTE AORUS 15 gebührt die Ehre, von Microsoft als weltweit erstes Gaming Laptop mit Microsoft Azure AI Technologie ausgestattet worden zu sein. Die Nutzungsgewohnheiten und -vorlieben des Nutzers werden von der Microsoft Azure Plattform erfasst und analysiert, um die optimale Leistung und Versorgung der CPU und der GPU zu ermitteln. So wird zum einen die beste Gaming-Leistung sichergestellt und gleichzeitig durch ausbalancierte Einstellungen eine ideale Kühlung und Stabilität des Systems gewährleistet.
Hochleistungskomponenten von weltbekannten Herstellern | Neue Standards für Gaming Laptops

Für Gamer hat das Wissen um die Qualität und die Leistung der Hardwarekomponenten ihres System höchste Priorität. Basierend auf dem Feedback von Spielern, hat AORUS die bestmöglichen Komponenten ermittelt und setzt daher beim AORUS 15 auf LG® IPS Panel, Sharp 240Hz Panel, Samsung Speichermodule, Killer™ Wi-Fi Adapter, NAHIMIC™ Sound Technologie, Intel® Prozessor, Intel®   SSD und NVIDIA® GPU. Höchste Qualität ist es, was AORUS auszeichnet und sicherstellt, dass Spieler nicht nur ultimative Leistung, sondern auch Stabilität erwarten können.


Graphics Display Chip mit Next-Gen Architektur | GeForce RTX™ 20 Serie

AORUS feiert den Einstand der brandneuen NVIDIA® Turing™ Architektur, in Form der GeForce RTX™ Serie. Durch die neue Grafiklösung werden sowohl die 3D Rendering Leistung drastisch gesteigert, als auch neue Technologien wie  “Real Time Ray Tracing”, Deep Learning Technologie (DLSS) und NVIDIA Adaptive Shading® (NAS) eingeführt. Das nächste Level von Realismus und detaillreicher In-game Grafik erwartet dich!


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 91 mal gelesen


Dienstag 23. 04. 2019 - 15:28 Uhr - Das Musterbeispiel eines dünnen und leichten Gaming Laptops GIGABYTE AERO 15 Classic

Allgemein

Das Flaggschiff von GIGABYTE, das AERO 15, ist seit seinem Launch im Jahr 2017 kontinuierlicher Innovationstreiber für neue Technologien. Dazu zählen unter anderem das nahezu rahmenlose Display und die X-Rite™ Pantone® Kalibrierung, für die das AERO 15 von den Medien gefeiert wurde und die Auszeichnung als Nummer 1 Produkt in der Kategorie „Bestes leichtes und dünnes Laptop“ (Notebookcheck, 2018) erringen konnte. Eine weitere Neuerung, die im Rahmen der diesjährigen CES 2019 erstmals vorgestellt wurde, ist die Einführung von AI Technologie. In Zusammenarbeit mit Microsoft entstand so die weltweit erste Serie AI unterstützter Laptops. Durch die Implementierung der Microsoft Azure Cloud Learning Plattform kann die intelligente Software die Nutzungsgewohnheiten erlernen und die Hardwareleistung im Betrieb anpassen. Die präzise Optimierung von Leistung, Temperatur, CPU- und GPU-Auslastung ermöglicht einen ausbalancierten, optimierten Betrieb. Selbstverständlich konnte diese neuartige AI Technologie mühelos die Aufmerksamkeit von Medien in aller Welt auf sich ziehen.



Am heutigen 23. April kündigt GIGABYTE die völlig neue „AERO 15 Classic“ Edition mit Intel® Core™ i9 Prozessor an. Mr. Steven Chen, Vize-Präsident von GIGABYTE sagt dazu: „Mit dem völlig neuen 8 Kern Prozessor durchbricht das AERO 15 seine bisherigen Limitierungen mit einem Leistungszuwachs von bis zu 25% und verbessert darüber hinaus Bildverarbeitung und Effizienz. Wegen der schlichten und klaren Formgebung des Gehäuses, haben wir uns für den Namen „AERO 15 Classic“ entschieden

und definieren damit das flache und leichte Performance Laptop neu.“
Erstmals mit 8 Kern Mobile Prozessor | Intel® Core™ i9-9980HK

Das absolute Highlight des „AERO 15 Classic“ sind die beiden Prozessoren der neunten Generation, der Intel® Core™ i9-9980HK und der Intel® Core™ i7-9750H. Besonders der Intel® Core™ i9-9980HK setzt dabei neue Maßstäbe, denn er ist der erste 8 Kern Mobile Prozessor und bietet eine Taktrate von bis zu 5,0Ghz, ein Leistungszuwachs von 25% im Vergleich zu der vorangegangenen Prozessor-Generation. Zusätzlich erlaubt er es, die benötigte Zeit der Bildverarbeitung um 10% zu reduzieren. Auch abseits der Prozessoren haben GIGABYTE und der Technik-Gigant Intel® ihre Kooperation ausgeweitet, um mit dem „All Intel Inside“ Konzept und der Verwendung von Intel® Kernkomponenten das stabilste, zuverlässigste und für Nutzer angenehmste Laptop-Erlebnis zu schaffen. Zu den wichtigsten Komponenten zählen die Intel® 760p SSD, der Thunderbolt™ 3 Port und der Intel® basierte Killer™ 1550 Wi-Fi Adapter. Doch damit nicht genug, denn GIGABYTE setzt außerdem auf zahlreiche weitere renommierte Hersteller und bewährten Technologien, so etwa Sharp bei dem IGZO 240Hz Panel, LG bei den 144HZ FHD Panels, Samsung® bei den Speichermodulen, sowie Killer™ Wi-Fi Chip, X-Rite™ Pantone®, Nahimic™ 3 Sound Technology. All dies macht das „AERO 15 Classic“ zu einem Premium-Luxus-Laptop ohnegleichen.


Microsoft Azure AI | Automatisches Profile Management für entspannteres Gaming

Microsoft und GIGABYTE haben eng zusammengearbeitet, um die weltweit erste dünne und leichte AI (Artificial Intelligence) High-Performance Laptop Serie zu entwickeln. Microsoft Azure erfasst die Kerndaten des Systems und erlernt anhand dessen die Nutzungsgewohnheiten des Nutzers. So wird automatisch jederzeit die ideale Balance aus CPU- und GPU-Leistung, sowie Kühlung und Lüfterdrehzahl sichergestellt. So hilft die künstliche Intelligenz dem Nutzer dabei, die individuell bestmögliche Laptop-Performance zu finden, ohne dafür Leistungsinformationen oder Temperaturen selbst überwachen zu müssen. Microsoft Azure schafft die beste Kombination von AI und Performance Laptop mit all ihren Vorteilen.


Next-Gen Gaming Grafik | GeForce RTX™ X 240Hz Ultra-Fast Display

Das AERO 15 Classic ist mit Grafikpower der neuen GeForce® RTX™ 20 Serie ausgerüstet und unterstützt Real Time Ray Tracing, Deep Learning Technologie (DLSS) und NVIDIA Adaptive Shading® (NAS). Neben dem Max-Q Design, werden so extreme Leistung bei gleichzeitig ausbalanciertem Stromverbrauch und Temperaturen ermöglicht. Derart potente Grafik kann natürlich nur auf einem ebenso herausragenden Display voll zur Geltung kommen. Mit seiner blitzschnellen Bildwiederholrate von 240Hz setzt das Sharp IGZO Display Panel alle Medienihalte und Spiele optimal in Szene.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 89 mal gelesen


Dienstag 23. 04. 2019 - 13:19 Uhr - X60: Neues Gaming-Headset bietet höchste Qualität zum fairen Preis

Allgemein

Der Berliner Hardware-Hersteller Lioncast bringt mit dem LX60 die Nachfolgeserie zum LX55 und LX55 USB auf den Markt und kombiniert ihre Vorteile. Das neue Modell zeichnet sich durch eine noch überzeugendere Klangqualität aus, die den glasklaren und satten Sound seiner Vorgänger übertrifft. Verantwortlich dafür sind die massiven 60-mm-High-Performance Neodym-Treiber, deren Größe auf dem Markt eine Seltenheit darstellt und den Träger im Zusammenspiel mit der integrierten USB-Soundkarte neue Klangwelten im 7.1 Surround Sound eröffnen.


Lioncast setzt dabei wie gewohnt auf hochwertige Materialien in der Verarbeitung, um die Robustheit und Langlebigkeit des Headsets zu maximieren. Ohrmuschel und Kopfband bestehen aus Metall, welches für mehr Tragekomfort mit elegantem Kunstleder überzogen ist. Darüber hinaus passt sich das LX60 dank Memory-Foam-Polster an jede Kopfform an und kann komfortabel über Stunden hinweg getragen werden. Lautstärke, Mikrofon und LEDs lassen sich schnell und bequem mit der Inline-Remote steuern.

Auch in puncto Style setzt Lioncast neue Maßstäbe: Die RGB-Beleuchtung erstrahlt in über 16,8 Millionen verschiedenen Farben, die perfekt auf der matt-schwarzen High-Quality-Beschichtung der Kunststoffoberflächen erstrahlen. Somit kann die Optik jedem Geschmack angepasst werden. Ohnehin wird Individualisierung beim LX60 großgeschrieben. An der Inline-Remote kann sowohl ein USB- als auch ein 3,5-mm-Klinkenkabel angebracht werden. Damit ist es mit allen aktuellen Plattformen- und Endgeräten kompatibel – egal ob PC, PS4, Xbox One, Mac, Smartphone oder Tablet. Je nach Bedarf kann zudem das Mikrofon abgenommen werden, sodass es auch als reine Kopfhörer fungieren kann.



Noch mehr Anpassungsmöglichkeiten durch Software

Weitere Anpassungen an Sound und LED-Beleuchtung sind mit der mitgelieferten Software möglich. Damit kann zwischen vier verschiedenen Profilen jederzeit gewechselt werden, wodurch der Anzahl der Einstellungen keine Grenzen gesetzt sind. Auch räumliche Klänge können nach Belieben verschoben und sogar mit oder gegen den Uhrzeigersinn abgespielt werden, um die Klanglokalisierung zu optimieren. Auch die LED-Konfiguration bietet maximale Anpassungsmöglichkeiten. Anstatt dauerhaft in einer Farbe zu leuchten, kann das Headset beispielsweise in einer oder mehreren Farben pulsieren oder in individueller Geschwindigkeit durch das gesamte Farbspektrum gleiten.

Das LX60 USB ist ab sofort für 99,95 Euro auf der offiziellen Website erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 99 mal gelesen


Montag 22. 04. 2019 - 12:00 Uhr - Mod Your Case Ostergewinnspiel 2019 Tag 4

Gewinnspiel

In unserem heutigen Osternest hat der Osterhase drei Preise von MINIX versteckt. Heute gibt es neben einem Neo C-Plus und einem Neo C-D USB-C-hub auch einen NEO Z83-4 Pro Fanless Mini PC mit vorinstalliertem Windows 10 zu gewinnen. Wie ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt ihr auf unserer Gewinnspielseite.

Wer das Beste aus seinem MacBook Pro® herausholen will, sollte auch beim Equipment auf Qualität setzen. MINIX bietet mit der Neo-C-D Serie einen leistungsstarken USB-Multiport-Adapter, der Geschwindigkeit mit vielseitigen Anschlussmöglichkeiten vereint und dabei auch optisch zu überzeugen weiß.

Hochwertige Kabel und Anschlüsse können dabei helfen die Leistung von technischen Geräten optimal auszuschöpfen – das ist bei Lautsprechern und TV-Geräten nicht anders als bei Laptops. MINIX, einer der Marktführer für Mini-PCs und TV-Hubs, entwickelt seit einiger Zeit auch leistungsstarke Adapter für PC und Mac –  zum Beispiel den Multiport-Adapter Neo-C-D, der unter anderem mit HDMI und Thunderbolt 3 Ports ausgestattet ist und eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten für Monitore mit sich bringt: Sein HDMI-Port etwa ermöglicht die Ausgabe von kristallklarem und flimmerfreiem Video bei 4k @ 30Hz auf einem externen Display, der integrierte Thunderbolt 3 Port unterstützt sogar bis zu 5K @ 60Hz oder 2 Monitore bei 4k @ 6Hz. Insgesamt bietet der Neo-C-D Adapter Platz für sieben Ports, die sich alle gleichzeitig nutzen lassen: HDMI, zweimal USB 3.0, Thunderbolt 3, USB-C und Micro SD- sowie SD- Kartenleser.

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 109 mal gelesen


Sonntag 21. 04. 2019 - 12:40 Uhr - Mod Your Case Ostergewinnspiel 2019 Tag 3

Gewinnspiel

In unserem heutigen Osternest hat der Osterhase einen M-908 Infinity-Mirror Midi-Tower und ein 1200 Watt starkes Netzteil von Inter-Tech versteckt. Wie ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt ihr auf unserer Gewinnspielseite.

Ein durch RGB-LEDs beleuchteter Unendlichkeitsspiegel in der Front, eine RGB-LED-Leiste im Netzteiltunnel sowie drei 120mm RGB-Lüfter machen das M-908 zu einem wahren Eye-Catcher. Die Front aus Tempered Glass sowie ein Fensterseitenteil geben dabei einen großzügigen Einblick auf starke Effekte und Farben, welche sich durch einen Schalter an der Front oder über den 12V RGB-Header Anschluss verwalten lassen. Viel Platz für weitere Lüfter, eine Wasserkühlung sowie Festplatten finden sich im geräumigen Innenraum des M-908.  Viel Platz für weitere Lüfter, eine Wasserkühlung sowie Festplatten finden sich im geräumigen Innenraum des M-908. Im Deckel des Gehäuses befinden sich ein herausnehmbarer Staubfilter sowie die Bedienelemente.  Neben USB 2.0 und 3.0 Anschlüssen und HD-Audio Buchsen, befinden sich dort zwei separate Schalter zum Steuern der Lüftergeschwindigkeit. Alle offenen Buchsen sind serienmäßig durch kleine Gummistopfen vor Verstaubung geschützt. Ein Staubfilter im Netzteiltunnel sowie Silentblöcke, auf denen das Netzteil lagert, erlauben einen leisen und sauberen Betrieb. Herausnehmbare Festplatteneinbaurahmen, eine Halterung für lange Grafikkarten sowie vielfältige Verlegemöglichkeiten für die Kabel komplettieren das Angebot.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 124 mal gelesen


Samstag 20. 04. 2019 - 12:40 Uhr - Mod Your Case Ostergewinnspiel 2019 Tag 2

Gewinnspiel

In unserem heutigen Osternest hat der Osterhase drei 120 mm Prisma RGB Lüfter inkl. Steuereinheit von Fractal Design versteckt. Wie ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt ihr auf unserer Gewinnspielseite.

Die Prisma Lüfter sind sowohl als ARGB Model, als auch mit einfarbiger LED erhältlich. Die AL-Serie verfügt über steuerbare RGB-LEDs und erlaubt die individuelle Einstellung über ASUS Aura, Gigabyte Fusion, MSI Mystic Light und ASRock Polychrome. Die SL-Serie hingegen bietet satte, lebhafte Beleuchtung in einzelnen Farben wie Rot, Grün, Blau und Weiß. Beide Serien sind in den Größen 120mm und 140mm erhältlich, wobei die AL-Serie außerdem die Wahl zwischen Modellen mit PWM oder 3-pin Anschluss, sowie Einzel- oder Dreierpack lässt.

Für eine noch direktere, softwarelose Kontrolle können Prisma-Lüfter mit dem kürzlich veröffentlichten und separat erhältlichen Adjust R1 RGB-Controller ergänzt werden, um Farben, Helligkeit und Beleuchtungseffekte auf Knopfdruck anzupassen.

Ob nun eine dezente Beleuchtung oder eine spektakuläre Lichtershow gefragt ist, die Prisma Lüfter sind die ideale Wahl.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 167 mal gelesen




« [ 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Deepcool - Gammaxx GT im Test
» Die perfekte Lösung für effektive Teamarbeit: iiyamas 4K-LCD-Touch-Display-Serie ProLite TExx03MIS in den Größen 65“/ 75“/ 86“
» Neue Innovationen auf Computex 2019: ADATA zeigt schnelle, langlebige und vielseitige Speicher-Lösungen
» Ankündigungstrailer und neues Bildmaterial zu GRID
» tado° präsentiert Smarte Klimaanlagen-Steuerung mit HomeKit-Unterstützung
Anzeige
Anzeige